English

🇩🇪 Fp 3 ... Diktiergerät bzw live Musik über mikrophone aufnehmen

Hallo in die runde,
Da mein englisch zu schlecht ist …

Mein problem , ich will per Mikrofon mit einer “app” mein Klavier spielen aufnehmen!! Und dann hören …
Zuerst war schon mal der klinkenstecker zwecks der schutzhülle zu kurz … aber das Problem habe ich gelöst …

Ich finde aufn dem handy keine passende app , gibt es eine solle schon vorinstalliert? , darum habe ich 3 verschiedene apps aus dem internet runtergeladen … bei allen war die Aufnahme " abgehackt, zuviel rauschen" so dass es unmöglich geklungen hat !!
Mir scheint es , dass das problem eher am handy und nicht an den apps gelegen hat!?

Mein altes handy ( samsung s4) hatt eine vorinstallierte app " Diktiergerät " die dass für meine ansprüche wunderbar erledigt hat … kann aber diese mit einem appsharer nicht aufs Fp3 laden …

Oder wenn man auf einen live Konzert ist und mal einen kurzen teil von der stimmung aufnehmen möchte und kein video machen will , sondern nur den Ton, wie mache ich das beim Fp3 ??

Wer hat damit schon Erfahrungen gemacht ?

Mfg chw

Bitte auf Deutsch antworten…

Ich benutze auf dem FP2 diese App, um genau solche Aufnahmen zu machen:
https://f-droid.org/de/packages/com.danielkim.soundrecorder/

2 Likes

Hi Matin,
Danke für deine Antwort …
Hätte jetzt “deine” app ausprobiert … immer noch vieeeeel zu schlecht … genauso schlecht wie bei den bisherigen, die ich probiert hatte …
Habe dann diese app auf das alte handy gespielt und siehe da wunderbar …!!
Also kann es nicht an der app liegen …

Es ist ein ganz kleinwenig besser geworden als ich bei den Bedienungshilfen , bei Audiodienste auf Mono-Audio gestellt habe , aber bei weitem nicht gut genug …

Wie und wo bekomm ich einen Mitarbeiter von Fairphone mit Deutschkenntnissen ans Tel ?

Ist echt für mich ein sehr wichtiger Punkt , dass muss “mein” handy können … !!

FĂĽr jede hilfe die weiterbringt dankbar :blush:

Sie rufen Fairphone an und dann können Sie Deutsch wählen, Option 2.
+31 20 788 4400 montags bis freitags 09:30 - 17:30 UHR

In diesem englischen Topic hier wurde eine mögliche Ursache für schlechte Aufnahmequalität identifiziert und testweise behoben mit einem Fork einer Audio Recorder App von F-Droid …

Dieses Aufnahmeproblem steht auch schon in einer Liste, die Software-Probleme sammelt, die zu beheben wären …

Fragt sich nur noch, ob es dasselbe Problem ist.
Vielleicht ist es das “< 1% der Telefone”-Audioproblem, wo Fairphone nicht genau sagen wollte, wie sich das in der Praxis äußert, und das mit einem Update behoben werden soll …

In jedem Fall soll man aber ohnehin den Support kontaktieren.

3 Likes

Nach meiner Einschätzung ist das genau das selbe Problem wie in Very low quality audio recordings

Du brauchst eine App, die es erlaubt von der “UNPROCESSED” Audio-quelle aufzunehmen, denn alle anderen werden beim FP3 durch einen Auto-gain Filter geschickt der leider ausschliesslich mit Sprache funktioniert. Sobald Musik zu hören ist fängt dieser an zu spinnen und zu oszillieren, was sich in miserabler Audio-qualität äussert.

Aufnahmen mit dem “UNPROCESSED” Audio-profil sind ziemlich leise, aber ansonsten von guter Qualität.

Du brauchst also eine App, die die freie Wahl dieser Audio-quelle in den Einstellungen zulässt, das können die meisten Audio-recorder apps leider nicht.

Ich wĂĽrde diesen hier vorschlagen: (Open Source)

der findet sich auf F-Droid unter

https://f-droid.org/en/packages/com.github.axet.audiorecorder/

und im Google PLay store unter

viele GrĂĽĂźe

4 Likes

Servus corvuscorax,

Dankeschön für deine Hilfe , trotz der eher dürftigen digitalen kenntnisse hab ich es hinbekommen …
Die Qualität ist um einiges besser geworden , aber leider noch weit entfernt von meinem ex samsung handy mit Diktiergerät app … da hab ich bei livekonzerten mitschnitte machen können , die man sich sogar gut anhören kann …
Oder ich hab mein Klavierspielen aufgenommen und es war so “gut” dass ich es an freunde schicken konnte …
Und da bin ich noch sehr weit selbst mit " deiner" app entfernt …
Bei der Beschreibung des FP3 hieß es, dass es nicht neueste high end technik ist , aber im Vergleich sollte es mit einem 5 jahre altem handy doch mithalten können… :tired_face::scream::sleepy:

Wer evtl noch eine andere lösung (mikro tausch ?) Oder sonstiges hat …?
WĂĽrd mich freuen

Ein Micro-tausch am FP3 wird da vermutlich nur bedingt helfen. Das Problem ist meines Erachtens ein Treiber-bug.

Bei der “unprocessed” Audioquelle wird der Vorverstärker komplett abgeschaltet, wodurch das Signal sehr schwach (und bei digitaler Verstärkung entsprechend verrauscht) wird.
Alle anderen Profile haben den Vorverstärker auf Auto-Gain - mit einem Algorithmus der bei allem was nicht Sprache ist grandios versagt.

Das muss von Fairphone in der Software/im Treiber gefixt werden, ein anderes Micro wird da sonst auch nicht helfen.

Ein Bluetooth-Microphon das quasi seine eigene Soundkarte ist wäre als Workaround in der Zwischenzeit denkbar.

3 Likes

Wau :grin:
… Du bist ja fit ,was de Technik gaude angeht … Respekt !
Ein Bluetooth Mikro …Hmmm. … Hab davon noch nix gehört , aber wäre evtl eine Idee ,falls das FP3 mit Bluetooth besser als mit dem aufnehmen ist ???
Auf jedenfall hab ich jetzt schon Mal a bisserl mehr Ahnung von der Materie , wenn ich dann Mal mit einem vom Fairphone Shop rede …

Merci :slight_smile:

This topic was automatically closed 182 days after the last reply. New replies are no longer allowed.