English

🇩🇪 Plötzlich kaum mehr Empfang mit FP2

Tags: #<Tag:0x00007f05db492658> #<Tag:0x00007f05db492310> #<Tag:0x00007f05db491e38>

Seit kurzem hat mein Fairphone nur noch an wenigen Stellen Empfang - sowohl Telefon als auch Mobilfunk funktionieren dann nur sehr eingeschränkt und an wenigen Stellen oder gar nicht mehr.
Wahrscheinlich hängt damit auch zusammen, dass meine Gesprächspartner in meinen Telefonaten mich immer wieder nur sehr schlecht, teilweise auch abgehackt verstehen.

Dass es nicht an meinem Vertrag liegt, habe ich schon ausprobiert. (Meine SD-Karte funktioniert in anderen Smartphones nach wie vor einwandfrei.)
Von den Updates her ist mein FP2 inzwischen auch auf dem neuesten Stand - ohne dass das Problem damit gelöst worden wäre.
Auch die Daten im Cache habe ich schon gelöscht - das Problem besteht weiterhin.
Das Problem wurde auch schon in anderen Topics beschrieben - allerdings ohne eine Lösung, die mich bisher weitergebracht hat.

WeiĂź jemand, was die Ursache des Problems ist?
Wie kann ich das Problem lösen?
Muss ich etwas austauschen,…?

Hallo,

lies mal hier durch, leider auf Englisch, aber ein Online Ăśbersetzer sollte nĂĽtzen.

Das könnte evtl. eine Lösung für dein Problem sein.

1 Like

Super! Vielen Dank!!!
Hört sich sehr logisch an und die markierten Kontakte sehen bei mir wirklich sehr dreckig aus…
Jetzt muss ich nur noch schauen, wie ich an den Alkohol komme.
Hast du das auch schon mal gemacht? Falls ja: Mit was?

1 Like

Alkohol zum Reinigen gibt es in fast jeder Apotheke. Mit einer guten BegrĂĽndung sollte es kein Problem sein etwas davon zu kaufen.
50-100ml würden ja völlig ausreichen, kommt dann auch nicht so teuer (vielleicht nur 5€). Muss ja nicht sehr hochprozentig sein.

Ich habe 70%igen Isopropylalkohol hier z.B. von Hetterich.

Stroh Rum hat 80%, ist aber nicht so rein und daher ungeeignet wegen Rückständen.

3 Likes

Um die Kontakte zu reinigen genĂĽgt auch normaler Spiritus, den gibts in nahzu jedem Supermarkt.
Wichtig: Ein möglichst fusselfreien Lappen oder ein Wattestäbchen damit benetzen, sodass dieser leicht feucht ist und die Kontakte damit abwischen. Auf keinen Fall den Alkohol auf die Kontakte schütten!

2 Likes

Ich habe das gleiche Problem seit zwei Monaten und mein Handy ist schon über 3 Jahre alt. Ich hatte sogar die Antenne ausgebaut und wieder neu eingebaut… Bevor ich auf “Kontakte reinigen” komme :expressionless:
Ich versuche es auch mal mit Alkohol. Schreibst du bitte auch, ob es bei dir geholfen hat Andrea?
edit: Bei mir hat es schonmal nicht geholfen. Meine Freundin hat ein neueres Fairphone. Vielleicht tauschen wir mal die Display Module. Dann kann ich schonmal diese Kontakte ausschlieĂźen.

Habe Isopropylalkohol ohne Probleme und BegrĂĽndung in der Apotheke bekommen und es gleich ausprobiert.
Leider ohne Besserung. )-:

Kann es sein, dass meine Kontakte allgemein schon zu abgenutzt sind?
Ich hab das FP auch schon drei Jahre, schon öfters fallen gelassen und hin und wieder geöffnet.

Oder hätte ich vorher noch den Kommentar von ElKrassa sehen müssen und habe vielleicht zu viel Alkohol verwendet? (habs nicht draufgeschüttet, aber vielleicht zu viel verwendet?

Was kann ich jetzt noch machen?

1 Like

Solange nichts in die Zwischenräume gelaufen ist, sollte es nicht am Alkohol liegen.

1 Like

Rein elektrisch gesehen hat jede “lose Verbindung” Übergangswiderstände. Das ist in diesem Fall so, dass das Antennensignal durch diese Übergangswiderstände gesenkt wird, sprich der Empfang ist schlechter.
Mit der Reinigung stellt man sicher, dass sich kein Schmutz zwischen den Kontakten befindet.
Die Kontaktflächen auf der Rückseite des Displays neigen auch zu Oxidation. Dann hilft das Reinigungsmittel nicht.
In dem Fall hilft eine kleine, feine und weiche Messingbürste, mit der man mit wenig Druck (!) die Kontaktfläche von der Oxidation befreit.

4 Likes

Da kann ich jeden beruhigen - meines ist auch ĂĽber drei Jahre alt und ich behaupte es funzt noch so gut wie am ersten Tag. Es muss daher andere Ursachen geben.

Fallen lassen, hm …nun auf ein weiches Kissen sollte nicht schlimm sein, aber meistens sind es harte Untergründe worauf die Handys fallen.
Sowas mögen diese hoch verdichteten Multi-Layer SMD Platinen/Komponenten gar nicht.
An den zarten (fine-pitch) “IC” Pins z.B. können sehr leicht Haar-Risse enstehen welche sich durch weitere mechanische Belastung zu Problemstellen ausbilden können. Das ist eher ein schleichender Prozess. Niemend kann vorhersagen nach welchem Sturz und welcher Zeit die Probleme kommen. Wenn sie sich aber zeigen ist es nahezu unmöglich festzustellen wann genau (nach welchem Sturz) die Ursache entstanden ist. Am Besten wäre gleich danach ein offensichtliches technisches Problem.
Ein “Nachbacken” bzw. Nachlöten mit einer SMD Lötstation könnte solche Problemstellen eliminieren. Leider werden solche Nacharbeiten kaum angeboten.
Alles andere ist eher ein Stochern im Nebel.

Also das mit den Display Kontakten reinigen hat schon mehrfach geholfen. Bedauerlicherweise bei euch nicht.

Ich hatte vereinzelt den Fall (noch mit Lollipop) daß der Empfang plötzlich schlecht war und nicht von selbst wieder besser wurde.

Ich habe beide SIM Karten per Software deaktiviert und das Telefon neu gestartet. Erst nach der erneuten Aktivierung war das Problem weg.
Das mehrfache neu Starten allein hat nicht genĂĽtzt.

Vereinzelt hatten Benutzer hier alte SIM Karten und das Problem ging weg nachdem sie eine neue angefordert hatten.

Euch bleibt wohl nur ausprobieren und weiter im Forum nach Lösungen zu suchen/fragen.

1 Like

Displaytausch hat auch nicht funktioniert. Gleiches Problem, also die Kontakte sind es schon mal nicht. Ich bin bisher eigentlich sehr vorsichtig mit meinem Telefon umgegangen. Richtig feste hingefallen ist es nie.
Sobald ich mehr weiĂź, schreibe ich es hier rein.

2 Likes

Es muss auch kein Strurz schuld an schleichend abnehmenden Leistungen ursächlich sein.
Das klassische tragen des Handys in der Hosentasche ist ebenfalls ungĂĽnstig.
Es ist dort hoher Temperatur und Feuchtigkeit, sowie leichter bis mittlerer mechanischer Belastungen ausgesetzt. Auf Dauer findet hochintegrierte Elektronik das nicht so gut.

3 Likes

WĂĽrd ich auch mal ausprobieren. Wie mach ich das? Was muss ich beachten?
Habe heute Vormittag mal mein FP (Daten gesichert und dann) auf Werkszustand zurĂĽckgesetzt, aber das hat leider auch nichts geholfen.

1 Like

Meinst du, das geht auch mit einer alten ZahnbĂĽrste?
(Sorry, falls die Frage blöd klingt, aber ich versuch halt jetzt irgendwie kreativ endlich eine Lösung für mein Problem zu finden. Falls nichts klappt, brauch ich wahrscheinlich ein ganz neues Smartphone.)

1 Like

Also bis Android6 konnte man die SIM Karten softwaremäßig deaktivieren im Menü Einstellungen ->Sim Karten.
Bei Android 7 geht das (noch) nicht. Daher kann man die Karten nur herausnehmen.

Versuch mal den anderen SIM Karten Slot ob die Karte dort auch nur einen schlechten Empfang hat. Wenn schon dabei mal vorsichtig die Kontakte der Karte mit einem fusselfreien Tuch sanft abreiben (ohne Reinigungszusatz sollte reichen).

Auch schon mal ein anderes Netz ausgewählt?

Bei manchen Anbietern hat man eine Wahl. Ich könnte z.B. Blau oder aber auch E-Plus anwählen.

Leider ja, aber alles andere bringt Unbequemlichkeiten mit sich und - was hast Du denn…“das letzte iPhone/Samsung, bla, bla hat das doch auch gut ab können…”

Schade daß “Bequemlichkeit” so dominant sein kann…:roll_eyes:

1 Like

Slot 1 ist leider schon länger kaputt. Geht also nur Slot 2. )-:

Anderes Netz hab ich schon versucht. Da komm ich genauso wenig rein.

Bei mir gibt’s die Kategorie SIM Karten, aber leider kann man da dann nur (theoretisch zwischen den SIM Karten wechseln und) den Name ändern.

Hab grade mit Alkohol gereinigt und es scheint den Empfang verbessert zu haben. Danke fĂĽr den Tipp.

1 Like

Eine Zahnbürste nimmt nicht die Oxidationsschicht von der Oberfläche weg. Daher der Rat zur Messing Bürste.
Bekommst du aber im Baumarkt fĂĽr wenig Geld.

3 Likes

Hab es gerade mal ausprobiert. Links die mit der BĂĽrste gereinigte Stelle, rechts kann man die Oxitschicht noch sehen.

2 Likes

Ach, wie - von selbst kaputt gegangen?

Evtl. besteht da ein Zusammenhang wenn Slot 1 schon defekt ist (mechanischer Defekt mal ausgeschlossen)

Vernutlich hast Du daher schon Android 7.

Leider fällt mir da nichts weiter ein.
Wenn Du es schon hin und wieder “geöffnet” hast ist evtl. auch eine schwache Kontaktverbindung möglicherweise durch mechanische Verspannung.

Manche Benutzer beklagten schon komische Streifen oder wirre Zeichen auf dem Display bis sich nachweisen lies, daß sich die Hauptplatine unter dem Kontaktblock etwas gewölbt hat und somit ein schlechter Kontakt entstand.

Vielleicht sitzt eines deiner Module auch nicht mehr richtig, obwohl ich nicht ganz sicher bin ob der Empfangsteil direkt auf der Hauptplatine verbaut ist. Bei iFixit gibt es eine exakte Beschreibung wie das FP2 aufgebaut ist.
In manchen Fällen kann man Fehler eingrenzen wenn man eine Tastprobe macht.
Das ist natürlich unpraktisch wenn das Gerät weitestgehend zerlegt ist. Ansonsten zeigen sich so oft Kontaktprobleme.

Aber sanft abtasten/drücken vereinzelter Bereiche und das Gerät wieder montieren könnte evtl. eine Zustandsänderung bewirken.
Zuvor kannst Du das auch mal nur ohne Cover in Betrieb machen.

Mit Wärme/Kälte arbeiten (Fön/Kältespray) bringt neben Temperaturänderungen auch thermische Spannungen hervor was auch Hinweise geben kann.