đŸ‡©đŸ‡Ș Plötzlich kaum mehr Empfang mit FP2

Danke fĂŒr den Tipp mit der MessingbĂŒrste!
Habs jetzt auch mit der MessingbĂŒrste probiert. Sieht jetzt nochmal sauberer aus, aber leider keine große VerĂ€nderung beim Empfang.

ChuckMorris ist vielleicht der Ursache meines Problems nÀher gekommen: Bei 4G habe ich kaum bis keine Empfangsprobleme, bei 3G schon mehr und bei 2G habe ich gar keinen Empfang mehr

Liegt also vermutlich nicht an den Kontakten. Vielleicht an den Antennen?
Hat jemand eine Idee, wie ich jetzt weiter vorgehen kann?

1 Like

Leider fÀllt mir nichts bestimmtes mehr ein.
Es irritiert mich weiterhin was mit dem defekten Slot ist. Ging der von selbst kaputt oder hatte sich da eine SIM Karte darin verhakt?

Weißt Du wie das so kam?
Ich wĂŒrde da schon einen Zusammenhang annehmen.

Wenn im Slot Kontakte verbogen sind könnten die Probleme verursachen.

Hm, ich bin mir ziemlich sicher, dass es nichts mit dem kaputten Slot zu tun hat. Das ist schon viel lĂ€nger her und er ist kaputt, weil bei einem Sturz die Kontakte abgebrochen sind. Das ist mit bloßem Auge sichtbar. :wink:

Wir haben es uns neulich kurz angeschaut und es war in der Tat so: Wenn man es auf 4G oder 3G einstellt ist der Empfang gut bis sehr gut, wenn man aber 2G erzwingt bekommt es gar kein Netz. Das ist schon auffÀllig.
WĂ€re es möglich, dass fĂŒr unterschiedliche Frequenzen verschiedene Antennen zustĂ€ndig sind und eine davon keinen Kontakt mehr hat?

3 Likes

Heute haben wir das FP2 von @andrea komplett zerlegt (einschließlich Ausbau der Hauptplatine) und höchstwahrscheinlich das Problem gefunden: Der untere Stecker des Antennenkabels ist ab, exakt wie hier beschrieben.
Also falls jemand so ein Kabel (oder ein defektes Core-Modul) hat


3 Likes

Ok, ja das ist nicht der erste Fall. Mit etwas GlĂŒck gibt es einen der #fairphoneangels welcher ein defektes FP2 als Ersatzteilspender hat oder gar eines dieser Kabel. Ich meine mich daran zu erinnern daß Fairphone auch schon mal so ein Einzelteil verschickt hat.

Nun, wenn es sich nicht “nachkrimpen” lĂ€ĂŸt wĂ€re Anlöten immernoch besser als gar keine Verbindung.
Einen Versuch ist es wert, schlechter kann es nicht werden. Die LÀnge der Leitung aber nicht verÀndern.

Das eigentliche VerbingungsstĂŒck ist ein typischer Antennenstecker welcher an die Leitung gekrimpt ist. Dieses kleine StĂŒck unten im Bild. Die Leitung ist nicht direkt auf die Hauptplatine gelötet. Demnach ließe sich der Stecker von der Platine vorsichtig abziehen um zu versuchen den Draht nochmals einzuquetschen. Ansonsten eben löten. Es kann wohl nur besser werden. Vielleicht hast Du aber auch GlĂŒck mit einem Ersatzteil.

1 Like

Heute haben wir noch versucht, das Kabel zu krimpen. Es hÀlt jetzt wieder und rutscht nicht mehr raus, aber mein Empfangs-Problem ist leider nicht gelöst.
Jetzt schau ich mal, ob ichs gelötet bekomme oder ob ich eine andere Antenne finde.

Weißt du noch, in welchem Zusammenhang sie es geschickt hatten?

2 Likes

Okay, das ist schrĂ€g, ich habe seit ca. 2 Wochen dasselbe Problem: Wenn ich den “Bevorzugten Netzwerktyp” auf 2G oder 3G stelle, habe ich keinen Empfang mehr, bei 4G ist alles super. An Orten, an denen ich kein 4G habe, habe ich dann auch keinen Empfang. :thinking:

Könnte das gleiche Problem sein. Das FP2 hat insgesamt 5 Antennen (inkl. WLAN und Bluetooth). Nur eine davon (die ganz unten) ist ĂŒber ein Coax-Kabel angeschlossen, die anderen direkt ĂŒber Federkontakte. Wenn sich an diesem Kabel ein Stecker löst funktioniert diese eine Antenne nicht mehr, die anderen aber schon.
Falls Du GlĂŒck hast hat sich nur ein Stecker von der zugehörigen Buchse gelöst, dann kann man ihn einfach wieder einstecken. Falls aber das Kabel aus einem der Stecker gerissen wurde brauchst Du ein neues. Die Stecker sind gecrimpt und lassen sich nur einmal montieren. Selbst falls man einen neuen Stecker auftreibt brĂ€uchte man spezielles Crimpwerkzeug.
Leider ist dieses Kabel nicht offiziell als Ersatzteil erhÀltlich. Einige wenige haben wohl auf Anfrage eines von Fairphone bekommen. Ansonsten bleibt nur, ein defektes Core-Modul auszuschlachten oder ein Àhnliches, kompatibles Kabel zu besorgen.

2 Likes

Habe inzwischen tatsÀchlich eine Lösung gefunden!

Ich bin einfach in einen Handy-Reparatur-Laden gegangen und habe wĂ€hrend dem Warten mein FP schonmal aufgemacht und dann den VerkĂ€ufer gefragt, ob er mir so ein Kabel hat. Er meinte erst, dass er nichts fĂŒr FPs macht. Als ich ihm dann gezeigt habe, welches Kabel ich meine, hat er ein Kistchen geholt mit allem möglichem drin und hat mir dann ein Kabel fĂŒr 2€ verkauft, das sehr Ă€hnlich aussieht, wie das, was in einem FP drin ist (ohne die Kontakte).
Es war letztlich etwa einen halben cm zu lang und war eine ziemliche Futzelarbeit, bis ich das Kabel drin hatte. - Aber es funktioniert wieder!!!
Gibt immer noch einzelne GesprĂ€chspartner, die sich ab und zu ĂŒber die QualitĂ€t der Verbindung beschweren, aber ich hab wieder Empfang und kann wieder (fast) ĂŒberall telefonieren!!! (-:

Habe diese Lösung auch schon irgendwo gelesen gehabt, weiß aber nicht mehr wo.

Vielen Dank an alle, die mitĂŒberlegt haben und geholfen haben, eine Lösung zu finden!!!

6 Likes

This topic was automatically closed 90 days after the last reply. New replies are no longer allowed.