đŸ‡©đŸ‡Ș Fairphone 2 Abschied fĂŒr immer und extrem großer Frust

Ich verstehe den ganzen Frust wirklich und kann auch niemandem verĂŒbeln, wenn die Entscheidung nach einer solchen Leidenszeit gegen Fairphone fĂ€llt.

@Hitstone
Bist Du sicher, dass die nicht empfangenen Telefonate am FP liegen und nicht ggf. an Deinem Provider oder irgendwelchen Einstellungen die die Anrufe ablehnen/an die Mailbox umleiten? Denn wenn die SMS direkt darauf ankommt, dann scheint doch der Empfang zu funktionieren. Hast Du die SIM mal in einem anderen Telefon versucht und klappt es da? Wenn ja, könnten irgendwelche Apps bei Dir dafĂŒr verantwortlich sein?
Versteh mich nicht falsch. Ich kann mir das nur technisch einfach gerade gar nicht vorstellen, wieso der Anruf nicht durchgeht, die SMS aber doch; oder wird die SMS nicht ĂŒber Mobilfunk ĂŒbertragen?

@ All
Wie ich hier im Forum schon mehrfach geschrieben habe, finde ich es immer wieder wichtig, sich bewusst zu machen, dass FP ein geradezu winziges Unternehmen im Markt der Anbieter von Smartphones ist. Die Teile fĂŒr das Telefon und die Telefone selbst werden in einzelnen Chargen produziert und nicht in einem kontinuierlichen Flow, der zwischendrin nachjustiert werden kann.
Die Möglichkeiten einer intensiven QualitĂ€tskontrolle dĂŒrften damit ebenfalls eingeschrĂ€nkt sein, sowohl finanziell, als auch personell und organisatorisch. Ganz davon abgesehen, dass es sich FP kaum leisten kann eine ganze Charge Displays o.a. einfach wegzuwerfen bzw. dem Hersteller zurĂŒckzugeben, weil die Fehlerquote höher als X% liegt.
Wenn dann eine solche Charge eine höherer Fehlerquote aufweisen sollte, kann es auch leichter passieren, dass das nicht entdeckt wird und die Teile beim Endkunden landen, der dann dementsprechend quasi den QualitÀtstest nachholt.
Das Positive daran ist, dass vermutlich weniger funktionsfÀhige Teile weggeworfen werden; das Negative, dass die Kunden - die ja ein funktionierendes Smartphone erwarten - unzufrieden sind.

Hinzu kommt dann noch die neuartige ModularitÀt, die sicher ihre eigenen Probleme mit sich bringt.

Ehrlich gesagt kann man nach meiner EinschÀtzung ein solches, neuartiges Produkt nicht kaufen und erwarten, dass das genauso problemlos funktioniert wie alle anderen Smartphones von Herstellern, die seit Jahren mit einem ganz anderen Material- und Personaleinsatz produzieren können (und die dann immer noch Batterien auf den Markt bringen, die in Flammen aufgehen).
Wenn das Fairphone problemlos funktioniert, um so besser!
Das ist dann jedenfalls der Beweis, dass das Grundkonzept als solches funktioniert und nur im Detail noch der Verbesserung bedarf.

6 Likes

Das Thema “ist das bei anderen Telefonen auch so, liegt’s am Provider usw.” habe ich in den letzten 30 Monaten sowas von oft und zeitaufwĂ€ndig durchexerziert - glaub mir, da bin ich durch.
Das PhÀnomen mit den verpassten Anrufen bei gleichzeitigem (angeblichen) Mobilfunkempfang habe ich so bisher nicht gehabt, und wahrscheinlich ist es auch wieder weg nach einem Totalreset, vermute ich. Aber zum einen hab ich es unmittelbar hintereinander mit dem (ansonsten praktisch gleich konfigurierten) Ersatztelefon getestet. Zum anderen musste ich jetzt im Urlaub und kurz danach eben erneut feststellen, dass ich keinen Empfang habe, jedenfalls erheblich weniger/seltener als z.B. meine Frau mit ihrem Shiftphone direkt neben mir. Gleicher Provider, gleicher Vertrag, gleicher Konfigurator :wink:.
Da ich aber im Gegensatz zu meiner Frau beruflich sehr stark auf das Mobiltelefon und einen verlĂ€sslichen Datenempfang angewiesen bin, ist meine Geduld & die Beta-Tester-Zeit fĂŒr mich jetzt beendet.

Und nein: Ich halte mich fĂŒr nicht ungnĂ€dig, wenn ich wie @petergabriel74 irgendwann alle gutgemeinten AnsĂ€tze eines Technologieanbieters nicht mehr lĂ€nger aufwiegbar ansehe gegenĂŒber dem nicht gehaltenen Versprechen, ein benutzbares und ja auch nicht gerade billiges GerĂ€t zur VerfĂŒgung zu stellen.
Und auf eine neuerliche, zeit- und nervenaufreibende Supportodyssee habe ich jetzt keine Lust mehr, zumal ich jetzt wohl damit rechnen muss, dass ich im Monat 1 nach der gesetzlichen GewĂ€hrleistungszeit auch noch selber dafĂŒr aufkommen soll. Auch wenn ich diese GewĂ€hrleistungszeit zur HĂ€lfte mit einem nicht nutzbaren GerĂ€t verbringen musste.
Ich kann einem innovativen und ethisch wie ökologisch vorbildlichem GerĂ€t natĂŒrlich auch gewisse Dysfunktionen nachsehen. Einen schwerfĂ€lligen, nicht greifbaren und alles in die LĂ€nge ziehenden Support kann ich aber nicht auch noch gleichzeitig akzeptieren.

4 Likes

That’s my quote of the day!

BezĂŒglich des Supportes möchte ich hier berichten, dass mir vor einigen Tagen der Hörerlautsprecher, ansĂ€ssig im Topmodul, kaputtgegangen ist. D a ich im Oktober das Upgrade auf die bessere Selfiekamera gekauft hatte, hatte ich glĂŒcklicherweise ein Austauschteil und konnte mein Fp2 innerhalb von fĂŒnfzehn Minuten wieder zum Laufen bringen.

Die Reklamation beim Support per Mail wurde noch am selben Tag beantwortet, das Ersatzteil innerhalb eines Tages auf den Weg gebracht, da im Oktober gekauft, ohne Kosten fĂŒr mich.

Insofern kann ich mich ĂŒber die QualitĂ€t des Supportes nicht beklagen.

4 Likes

Hallo PeterGabriel,
meine Erfahrungen sind fast deckungsgleich mit deinen. Vor 15 Monaten bekam ich auf Garantie ein neues FP2, dessen Core nun den Geist aufgegeben hat. Support: Die Garantiezeit beginnt mit dem Erstkauf und das ist mehr als 2 Jahre her. Auf meinen Einwand hin, dass ich bei jeder anderen Firma zumindest die Reparatur auf Kulanz bekommen wĂŒrde boten sie mir an, die Frachtkosten zur Reparatur zu ĂŒbernehmen. So what??!! Ich mache jetzt noch letzte Versuche ein Core-Modul zu bekommen und das wars dann. Meine Frage an dich: verkaufst du dein Core-Modul (falls es noch funktioniert) oder dein ganzes FP2?
Beste GrĂŒĂŸe aus MĂŒnchen
Hanno

Hallo Hanno,

das ist ja wirklich blöd.
Bist Du sicher, dass es das Core-Modul ist?
Bei Vireo kannst Du das fĂŒr heftige 339,90 (zzgl. 3,90 Versand) € kaufen.
Hast Du es schon mal bei der Fairphone Community in MĂŒnchen probiert?
Die können vielleicht Deine Module testen.

4 Likes

15 Monate ist natĂŒrlich echt zu wenig. Aber das mit der Garantie kann der Hersteller wohl so handhaben. In Deutschland greift ja zusĂ€tzlich noch die gesetzliche GewĂ€hrleistung, die wĂŒrde bei einem neuen ErsatzgerĂ€t auch erstmal prinzipiell 2 Jahre gelten, allerdings mit der Umkehr der Beweislast nach 6 Monaten (was manche Hersteller ausnutzen, um AnsprĂŒchen auszuweichen). Ich fĂŒrchte aber mal, dass fĂŒr das Fairphone die niederlĂ€ndischen Gesetze gelten. Was steht denn da im Kleingedruckten?
Mein Telefon wurde auch innerhalb der Garantiezeit getauscht, gegen eines was nicht neu aber “refurbihshed” (sah praktisch aus wie neu) war, ist jetzt 10 Monate her.
Ich bin mal gespannt.

Diese Regelungen zu den 2 Jahren beruhen auf einer EU-Richtlinie und gelten damit natĂŒrlich auch in den Niederlanden.
Guckst Du:


Den Link bzw. diese Seite sollte man sich gerade fĂŒr das Online-Shopping grundsĂ€tzlich merken. :wink:

4 Likes

Liebes Forum,

auch ich war vollstĂ€ndig ĂŒberzeugt vom Prinzip und habe mir ein Handy gewĂŒnscht, das nachhaltig und reparierbar ist. Leider scheint mir das FP2 nicht dieses GerĂ€t zu sein.

In zwei Jahren hatte ich 8 (!) GarantiefÀlle, mehrmals war

mein Handy nicht zu gebrauchen oder zur Reparatur in den Niederlanden. Seit heute funktioniert mein Display nicht mehr und der Support rĂ€t mir nach eingehender PrĂŒfung es fĂŒr 378,05 € reparieren zu lassen - die Garantie sei abgelaufen.

Das ist wirklich mehr als Ă€rgerlich. FĂŒr diesen Preis kann ich mir drei gebrauchte Handys kaufen. Lieber aber wĂŒrde ich MEIN Telefon reparieren. Dazu bekomme ich nun aber keinerlei Hinweise. Wie nachhaltig ist dieses Vorgehen?

Ich bin sehr verĂ€rgert und werde dieses Forum zukĂŒnftig nutzen, um von meinen schlechten Erfahrungen zu berichten.

Anna

2 Likes

Na dann 
 hier gibt es das Core-Modul zu kaufen, das Fairphone laut des Preises wohl tauschen möchte 


Wenn #fairphoneangels in der NÀhe sind, könnten sie vorher vielleicht helfen festzustellen, ob wirklich das Core-Modul schuld ist. Hat Fairphone geschrieben, warum es nicht am Display liegen kann?

Das ist nicht dein Ernst? Mein GerÀt hat in zwei Jahren niemsls nie in zwei Jahren einwandfrei funftioniert und dann heisst es von Fairphone nach zwei Jahren, ich soll ein neues vier Modul kaufen? Das ganze Projekt ist leider definitiv nur ein ganz ganz schlechter Witz auf Kosten vieler Nutzer. Ich war doch nur ein viel zahlender Beta Tester. Und bin da definitiv nicht allein.
VerrĂŒckter Weise kann ich zu dem Preis des Code Moduls zb ein Nokia 7 plus kaufen, was absolut einwandfrei funktioniert und monatlich Updates bekommt. Android 9 steht in den nĂ€chsten zwei Wochen an.
Nachhaltigkeit hin oder her
soviele Displays und GerÀte wie Fairphone bei mir verbraten hat, da kann nicht von Nachhaltigkeit sprechen.

1 Like

Ich teile all Deine Argumente. PĂŒnktlich nach Ablauf der Garantiezeit genau dasjenige Bauteil kaputt gehen zu sehen, das es finanziell unrentabel macht, eine Reparatur anzustreben ist bitter. Es erinnert mich vage an die Obsozeszenz-Maschen der Konzerne, die ich in diesem Projekt gerade nicht unterstĂŒtzen wollte. Vor allem wenn dann - vom sonst immer sehr zugĂ€nglichen Support - nur der Hinweis auf die Reparaturkosten, aber keine Diagnose kommt.

1 Like

Danke fĂŒr den Tipp, wie finde ich nur raus, ob es solche Engel gibt? Und: Wenn das Modul so teuer ist, ist es ja wohl Irrsinn.

2 Likes

Der blaue Text ist ein Link. -> #fairphoneangels

2 Likes

Oha, danke! (Nein, gibt es laut Karte nicht.)

1 Like

Du könntest es auch jemanden schicken? In welcher Stadt wohnst du?

1 Like

Hat der Support das GerÀt untersucht, oder nur eine Ferndiagnose gastellt?
Bei mir wurde nach meiner Fehlerbeschreibung auch ein defektes Core Modul festgestellt. Ich hatte aber zwischenzeitlich schon ein neues Display geordert und jetzt ist alles wieder ok.
Bei mir war ĂŒbrigens nach einem Sturz des FP nur noch buntes Rauschen zu sehen.
Gegebenenfalls kannst Du auch mal einen neuen Thread aufmachen mit dem Titel “Hilfe gesucht in 
” (grobe Regionsangabe wĂŒrde schon reichen).

Update: Auf meine Bitte, die Ferndiagnose zu spezifzieren, um mir (oder einem örtlichen Service) die Reparatur ĂŒberhaupt erst zu ermöglichen, kam diese Antwort:

Dear Anna,

Thank you for your reply.

_We understand and I would like to apologise for the trouble. _
It seems that the issue is mainly related to the core module and screen. We unfortunately do not sell the core module separately, and hence requires it to be sent for a diagnostic.

Wozu baut man ein modulares GerÀt, wenn die Module nicht verkauft werden?

1 Like

Das Core Module wird nicht separat verkauft, weil es immer schwer zu diagnostizieren ist ob es wirklich kaputt ist und es außerdem das Modul mit dem grĂ¶ĂŸten Impakt ist und das Support Team daher besser sicherstellt, dass es wirklich am Modul liegt, bevor es umsonst gekauft wird und dann nur irgendwo herumkugelt.
Im deutschsprachigen Raum gibt es schon eine recht hohe Angels Dichte. Vielleicht könntest du einfach mal den nĂ€chsten ‘Heaven’ anschreiben ob da mal jemand in deine Gegend kommt.

2 Likes

Hallo Anna,

Ich verstehe, dass du dich Ă€rgerst, besonders wenn deine Garantie gerade abgelaufen ist, finde es aber immer besser, gemeinsam nach einer Lösung zu suchen, als nur den eigenen Ärger weiterzugeben.

Wenn ich das richtig lese, vermutet der Support, dass evtl. Core- und Display-Modul defekt sind. Wenn du sagst, in welcher Region du wohnst, kannst du vielleicht mit jemanden, der dort auch ein FP2 hat, die Module einmal quer tauschen, um den Fehler auf das eine oder andere Modul vielleicht einzugrenzen.

Sollte es dann das Core-Modul sein, kannst du das auch einzeln bei vireo.de erwerben. Das Core-Modul ist die teuerste Einheit, weil es das Herz des Fairephone 2 ist.

Viele GrĂŒĂŸe
Christian

1 Like