English

🇩🇪 🇬🇧 Kein Update vom Januar 2020

Ich stimme Dir zu. Allerdings gibt es bereits auf dem FP2 eine System-App (Name vergessen), die von Fairphone mit dem OS ausgeliefert automatisch bei französischen SIM-Karten (oder war es nur ein einzelner französischer Provider?) etwas tut. Vodafone wäre insofern also nicht der erste Provider mit zusätzlicher “Hilfssoftware”. Bei Vodafone hatte ich mir früher von einem Tester mal erläutern lassen, wofür diese für bestimmte Einsatzzwecke für den Nutzer hilfreich war.

2 Likes

Du meinst das hier: https://support.fairphone.com/hc/en-us/articles/115004090223-App-Center-for-Orange-France-customers

Das FP3 hat auch Software für “Orange” dabei.

Meine Annahme war gar nicht so falsch. Die Fairphone-Software enthält nicht die von Fairphone beworbenen Bestandteile VoLTE und VoWiFi für Vodafone und andere Netzbetreiber. Ein Umstand, der übrigens auch in der Antwort von Fairphone in dem Artikel How to use VoLTE on FP3 beschrieben wird. Deshalb muss Fairphone das Betriebssystem an Vodafone schicken, Vodafone prüft das System auf die Google-Zertifizierung, fügt durch eigene Entwickler die VoLTE und VoWiFi-Fähigkeit hinzu und macht eine Qualitätskontrolle.

In den letzten Monaten ist es offenbar zu Problemen im Prozess zwischen Fairphone und Vodafone gekommen - die möglicherweise auch Corona-Homeofficeregelungen auf beiden Seiten geschuldet sind. Die erforderlichen Abstimmungen zwischen Fairphone und Vodafone sind jedoch aktuell - unabhängig von euren Anfragen an Vodafone - in vollem Gange und ich hoffe, dass in den nächsten Wochen das nächste Update erfolgen kann. Außerdem wird daran gearbeitet, diesen Prozess zu verbessern zu beschleunigen, auf das dann verfügbare Updates zeitnah angeboten werden können.

4 Likes

Super danke für Deine Info, endlich tut sich was, danke!

1 Like

Die Erklärung erscheint mir nicht sinnvoll. Weil man als Vodafone-Kunde das Update (m. W. inklusive VoLTE und VoWiFi) umgehend erhält, sobald man eine Nicht-Vodafone-SIM einsetzt. Und weil Kunden anderer Carrier ihre OTAs direkt nach Erscheinen erhalten, inklusive VoLTE und VoWiFi.

Aus welcher Quelle stammt deine Information, dass Vodafone das OS noch technisch erweitert? Die Updates werden m. W. direkt von Google-Servern geladen und unterscheiden sich nicht nach Carrier, wie man auch den zahlreichen Posts hier im Forum entnehmen kann, die sich mit der Entwickler alternativer Betriebssysteme fürs FP3 befassen. Auch die ärgerlichen Apps von Orange (F) z. B. sind auf allen Geräten installiert, werden aber nur aktiviert, wenn eine Orange-SIM eingelegt ist.

Hallo @teezeh,

zum Einen sagt es ja Fairphone in dem verlinkten Forum-Artikel selbst, dass ihr OS VoLTE und VoWiFi für eine Anzahl europäischer Carrier nicht enthält, zum Anderen sagt es Vodafone.

Es geht auch nicht darum, dass es gar nicht enthalten ist, sondern die Funktionalität muss im jeweiligen Anbieternetz auch funktionieren. Und die erforderlichen Services sind entweder nicht freigeschaltet oder enthalten bei anderen Images für andere Netzanbieter Daten, die nicht für das infrage kommende Netz geeignet sein könnten.

Der Speicherort Google-Server hat ja nichts damit zu tun, dass es eventuell nicht doch carrier-unterschiedliche Images sind. Und wenn ich das richtig sehe, dann ist bis zum Dezember-Update VoLTE und VoWiFi überhaupt nicht in den Images enthalten gewesen - bei mir sind die Optionen nämlich entweder ausgegraut oder gar nicht sichtbar.

1 Like

… was erklären könnte, warum es mit den Updates bis zum Dezember noch funktioniert hat.

Seit dem 22. April stellt Vodafone FP3-Geräte als Diensthandys für Mitarbeiter zur Verfügung.

4 Likes

Ernsthaft? Da weiß man ja nicht ob man lachen oder weinen soll. Immerhin könnte das die Lösung der Update-Problematik beschleunigen, denn damit ist Vodafone direkt selbst betroffen, wenn wichtige Sicherheitsupdates nicht ausgerollt werden können (ich nehme mal an, dass sie als Provider Vodafone nutzen :wink: ).

3 Likes

Das ist ja super…da wird das mit den Updates ja bald laufen…

Hoffentlich, denn heute ist A.0118 mit Patch Level April erschienen.

1 Like

Aprilupdate kommt schon… Dann. Hol ich Mal wieder meine D1 Karte :wink:

Update erfolgreich mit meiner D1 Prepaid Karte extra angeschafft für Updates, installiert.;-))

1 Like

Mein FP3 weigert sich wohl sehr irgend welche Updates zu installiern. Es hängt immer noch beim Update vom 5. Dezember.

Folgendes habe ich schon versucht:

  • Ersetzen meiner Vodafone SIM durch Telecom -> keine Updates aufgelistet
  • Installieren des OTA Pakets über die SD Karte -> Installation aborted
  • Installieren des OTA Pakets via ADB sideload -> Installation aborted

Bei der Installation des OTA Paketes im Recovery Mode erhalte ich nur diese Fehlermeldung:
can't run /sbin/update_engine_sideload (no such file or directory)

Hallo @Robsidobsi,

habe ich doch schon gesagt: Bitte gedulde Dich noch ein wenig. Vodafone muss das Betriebssystem von Fairphone noch erhalten, dann kommen die VoLTE & VoWiFi-Fähigkeiten hinzu und wenn dann alles klappt mit Google-Zertifizierung und Qualität, dann kommt das Update. Und in Zukunft hoffentlich zügiger.

3 Likes

Die manuelle Installation (von 5eb21a4176987155a3821bab53edff045d6a33ae.zip – A.0111 zu A.0118) gelingt auch mir nicht – auf einem FP3 ohne jede SIM-Karte. Fehlermeldung “E:Error in /sideload/package.zip (Status 1)”, danach “Installation aborted”.

Ja, das scheint leider nicht zu gehen über ADB oder per SD-Karte, siehe dazu die anderen Posts hier im Forum z.B. https://forum.fairphone.com/t/fp3-a-0111-android9-os-update-security-patchlevel-february-5th-2020/59773/90.

Hallo Robsidobsi,

Du braucht eine Karte eines anderen Netzes, um das Update zu bekommen, bis Vodafone endlich eine Lösung hat. Aber die sind ja endlich dran.

Ich habe mir eine D1 Prepaid-Karte zugelegt… nur aus diesem Grund.

Hast du ne andere Karte zur Verfügung? Kann dir gerne meine ausleihen.

Gruss

Armin

1 Like

Einfach eine andere Simkarte nehmen das Update kommt sofort nach Aufforderung

Jein, das kann man so nicht pauschal sagen, das scheint sehr vom Provider abzuhängen. Ich habe es mit 3 amerikanischen Sim-Karten (alle Nicht-Vodafone) probiert, da kommt kein Update.