English

🇩🇪 FP3 Wifi Verbindungsproblem

Hallo!
Ich habe vorhin mein neues Fairphone 3 erhalten. Nun stellt sich heraus, dass ich es nicht mit unserem WLAN verbinden kann.
Ist dies ein bekanntes Problem oder stehe ich damit allein auf weiter Flur?

UPDATE: was ich schon versucht habe: router neu starten, Zugang manuell hinzufügen und sogar einen Test über den Entwicklermodus im FP3 welcher mir lediglich


Das anzeigte und keine Veränderung brachte.
Hat noch jemand eine Idee, was ich versuchen könnte oder muss ich es womöglich einschicken?

!!Update!!
Vielen dank, für die ganzen Tipp, Tricks und Lösungsvorschläge.
Habe das Problem weites gehend lösen können

Was genau ist das Problem?

Ich kann mich einfach nicht verbinden.
Wir haben den Router neu gestartet und erneut versucht es zu verbinden. Es hat nicht geholfen. Dann dachten wir es liegt vielleicht an der Frequenz. Ist aber eher unwahrscheinlich, da das FP3 ja sowohl 2.4 und 5 unterstützt.

Ich frage deshalb nach, da ich bei der Einrichtung mit meinem WLAN (2,4 ung 5 GHz) keine Verbindung mit dem Internet aufbauen konnte. Im WLAN Icon erschien ein kleines x, allerdings war ich mit meinem WLAN verbunden. Das Problem habe ich dann mittels einer Konfigurationsänderung des “Captive Portal Checks” lösen können.

1 Like

Okay. Und wie genau funktioniert dies?

Achso und ich konnte mich gar nicht erst in das WLAN einloggen.
Also wenn ich das Passwort eingegeben habe wurde lediglich der Zugang gespeichert und es hat sich nicht verbunden.

Ich habe diese Anleitung genutzt:

Habe auch den Fairphone Support angeschrieben, leider ohne nennenswerte Rückmeldung.

Danke schon mal dafür.
Von dem Support erhalte ich leider keine Antwort.

Sind im Router vielleicht Zugangsbeschränkungen für das WLAN eingestellt?

Wenn jemand mit seinem Gerät in mein WLAN will, muss ich in den Router-Einstellungen erst dessen MAC-Adresse freigeben, sonst gibt es keine Verbindung.
Das ist ein Sicherheits-Feature, das man in den meisten Routern aktivieren kann.

Das haben wir ausgeschaltet. Lediglich das WLAN passwort ist notwendig um sich ins WLAN einzuloggen.
MAC Adresse wurde auch eingegeben, aber es passiert nichts.
Also es ändert sich noch nicht mal etwas. Auch wenn ich mich jetzt übers FP3 versuche einzuloggen ist das einzige was sich ändert ein kleines schwaches graues “gespeichert” unter dem WLANZugang. Aber sonst nichts.

Hast Du mal versucht, die Sicherheitseinstellungen Deines WLANs zu reduzieren (natürlich nur temporär)? Es gibt dazu ja diverse Posts zum FP2 mit dem gleichen bzw. ähnlichen Problem.

Also es ggf öffentlich machen?

Was Sie auch ausprobieren können, ist eine Lösung, die für Pietro_Ciuffreda mit einem FP2 funktioniert hat:
“WiFi-Modus von 11nbg auf 11bg geändert und mein FP2 kann eine Verbindung zu WiFi (WPA2) herstellen.”

1 Like

Wie genau geht das denn?
Kenne mich damit leider so gar nicht aus

Was für eine Modem/Router hasst du?

Einmal “Wlan-661637” und dann FritzBox 7560.
Ich hoffe mal, dass das gemeint ist. Das “WLAN-661637” ist von der Telekom

Welcher Hersteller ist die Telekom Wlan-661637?

Für die Fritzbox
Gehen Sie in Ihrem Webbrowser zu http://192.168.178.1
Ich benutze diese Adresse, um auf die Fritzbox-Einstellungen zuzugreifen
In der Fritzbox 7360 muss man auf WLAN gehen
Gehe zum Radiokanal
Wählen Sie Radio-Kanal-Einstellungen anpassen
Stellen Sie den Wireless-Standard auf 802.11b + g ein

3 Likes

Das wird wohl der voreingestellte WLAN-Name sein.

http://fritz.box … unabhängig von der IP-Adresse.

2 Likes

Ich hatte das Problem auch. FP3 konnte sich nicht mit dem WLAN verbinden, nach dem Eingeben des Passworts wurde die Verbindung als “gespeichert” angezeigt. Lösung: ich musste auf dem WLAN Router ein guest Network aufsetzen, denn da kann man die Sicherheit reduzieren von WPA-PSK auf WPA2. Scheint dasselbe Problem wie beim FP2 zu sein, es kann WPA-PSK nicht richtig.

1 Like

Hallo Lotte,

eventuell liegt das Problem am Telekom-Router.
Ich hatte bei meinem Fairphone 2 in Verbindung mit dem Speedport Smart 3 auch Probleme.

Ich konnte mich einfach nicht verbinden (habe auch wie du alle Varianten ausprobiert).
Letztendlich hat es dann darüber funktioniert, dass ich nur entweder 2,4 oder 5Ghz aktiviert hatte.

Mein Fairphone 3 macht mit dem gleichen Router und den gleichen WLAN-Einstellungen die das FP2 zum Laufen gebracht haben auch keine Probleme.

Hoffe das hilft.
Viele Grüße

1 Like