🇩🇪 FP2 - Interner gemeinsamer Speicher fast voll - wie bekomme ich wieder mehr Speicherplatz?

Hallo, der Interne gemeinsame Speicher meines FP2 wächst immer mehr zu und ist fast voll.


1,78 GB von 25 GB sind nur noch frei.
Wenn ich mit dem Windows-Explorer in das Speicherverzeichnis gehe finde ich keinerlei größere Dateien oder Ordner mit mehr als einigen MB.

Wodurch ist der Speicher gefüllt und wie kann ich wieder Speicherkapazität frei bekommen?
Danke!

1 Like

Das würde ich mir besser in Einstellungen > Speicher auf dem FP2 direkt ansehen, nicht auf dem Computer. “Übliche Verdächtige”, die viel Platz brauchen, sind Videos, Fotos und Musik. Selbstgemachte Fotos und Videos findest Du im Ordner DCIM.

Grundsätzlich zu empfehlen ist die Verwendung einer MicroSDXC-Karte (am besten mindestens 128 GB). Ganz wichtig: Die sollte als externer/tragbarer/mobiler Speicher formatiert werden und nicht als erweiterter interner Speicher, siehe auch hier:

3 Likes

Hallo urs_lesse, danke für deine ausführliche Nachricht. Ich habe über die Einstellungenemphasized text** erstmals meine vielen Apps und den Speicherplatz, den sie belegen, gesehen. Danke. Da habe ich auf die Schnelle einige GB frei bekommen und mich auch von einigen unbenötigten Apps ganz getrennt.
Darf ich ein paar Unklarheiten für mich ansprechen?

Auf der Speicher-Seite** wird mir unter dem "Internen gemeinsamen Speicher auch eine SD-Karte von SanDisk: Nicht eingelegt angezeigt**
Gibt es einen zweiten SD-Kartenplatz, in den ich eine weitere SD-Karte einlegen könnte? Weil: Ich habe ja eine MicroSD-Karte (mit 32 GB) bereits im Einsatz, Mobiler Speicher, **allerdings (vermutlich) als interner Speicher angelegt. Wie kann ich das erkennen, ob die intern oder extern formatiert ist? Dort habe ich keine Apps liegen sondern insbesonder den DCIM, Music, Pictures Ordner der Kamera.
Bei dieser SD-Karte überlege ich mir, eine größere einzulegen und diese dann als externen Speicher zu formatieren, wie du es empfiehlst.

Dann wird auf der Speicher-Seite** angeboten, Speicherplatz FREIGEBEN
Was ändert sich, wenn der Speichermanager den Speicher verwaltet?

Es wäre toll, wenn ich das noch besser verstehen würde und die weiteren Schritte mit gutem Gefühl gehen könnte. Viele herzliche Grüße

Es gibt definitiv nur einen SD-Kartenplatz.

Ich vermute, dass die Karte, die als “Nicht eingelegt” gekennzeichnet ist, früher mal eingelegt war und damals als interner Speicher formatiert war. Deshalb “vermisst” das Gerät sie. Du kannst mal versuchen, ob Du Befehlsoptionen bekommst, wenn Du dort mal Symbol oder Schrift gedrückt hältst. Möglicherweise ist darunter dann die Option, sie auszuwerfen oder zu löschen.

“Mobiler Speicher” ist hingegen genau die Formatierung, die ich empfohlen habe, also “extern”. Für mehr Kapazität könntest Du nur diese Karte gegen eine “größere” mit mehr GB austauschen.

1 Like

Ja, da wird mir das ENTFERNEN angeboten, … juhuuh - jetzt ist sie weg :wink:

Kannst du mir noch etwas zum Thema “Speichermanager” sagen?

Ist das empfehlenswert und für weniger technikaffine Nutzer sinnvoll?

Nein, nicht wirklich. ist mir als Begriff geläufig, aber wie genau das wirkt, weiß ich nicht.

Ich empfehle, einfach so die Marke von 80% im Blick zu behalten. Wenn die Speicherbelegung (also nur der interne, fest eingebaute Speicher) darunter bleibt, sollte eigentlich genug “Spielraum” bleiben, damit System und Apps gut laufen können. Ist jetzt kein wissenschaftlicher Wert, sondern so eine grobe Erfahrung mit anderen Nutzer*innen hier im Forum, deren Speicher zu voll war und die auch “ausmisten” mussten. :wink:

1 Like

Herzlichen Dank!!! :+1:

1 Like