🇩🇪 das Fazit zum Faiphone4

Also mein Stand zum Faiphone 4 fällt mittlerweile immer schlechter aus. Habe das Gerät jetzt fast 6 Monate. Und muss echt sagen für den Preis eine echte Enttäuschung und ein Ärgernis zugleich. Vom Telefonieren, dass so viel Gespräche abbrechen oder du es mehrfach neu starten musst, um überhaupt eins zu führen.
Dann die Kamera ein kleines Video zu drehen sagt mir das System kein Platz mehr, obwohl Platz vorhanden ist. Habe sogar jetzt extra nochmal Platz dem Gerät verschafft. Trotzdem keine Verbesserung. Drei Monate unter den Os von Fairphone gelaufen. Danach habe ich es geflasht, auch e/. Doch an dem Gerät hat sich daran auch nichts verbessert von Telefonieren oder sonstiges. Ich muss echt sagen ich bin für Fair, doch das ist dem Kunden der den preis von fast 600 € gezahlt hat nicht gerade selbst mehr fair.
Also, es ist nicht weiterzuempfehlen. Ich werde mal schauen, dass ich es wohl verkaufe und mir dann mal ein Swift Phone hole. Denn mittlerweile ärgert mich dieser Zustand. Immer was Neues an dem Gerät. Dafür habe ich mir das nicht gekauft.
Schade das es so schlecht bei mir ausfällt. Was sagt ihr dazu? Bei wem läuft das Telefonieren und weiteres wie oben genauso schlecht. Da fahren meine alten gebrauchten Geräte noch besser als das Fairphone. Ich kann es leider keinem weiterempfehlen. Mal schauen wie das Swiftphone wird und vielleicht, wenn bald packe ich mir Linux darauf auf das Fair Phone und dann als letzte Sicherheit in die Schublade. Doch bedauerlicherweise sonst keinem weiterzuempfehlen. Ich hatte, mir mehr erwarte und davon versprochen. Daher ist es echt enttäuschend, leider.

3 Likes

Abgesehen von der Stabilität des Backcovers und der Performance der Kamera (mittlerweile aber schon deutlich besser) bin ich eigentlich sehr zufrieden mit dem Gerät.

Gerade der Teil mit dem Telefonieren ĂĽberrascht mich. Ich hatte circa

  • 3 Monate FairphoneOS (mit Magisk entgooglet)
  • 2 Wochen /e/os
  • 3 Monate LineageOS 18
  • 1 Monat FairphoneOS (alles im Original)
  • seit einer Woche iodĂ©OS

Ich führe seit Januar wöchentlich so um die 15 Gespräche mit insgesamt mindestens fünf Stunden Dauer und hatte bisher wirklich keinerlei Probleme. Vielleicht solltest du hier statt /e/os noch einmal das Original-OS testen.

Das mit der Kamera klingt so, als hättest du eine Speicherkarte als Ziel gewählt, die bereits voll ist, während du intern noch Platz hast (oder umgekehrt). Kann so etwas sein?

8 Likes

Oder vielleicht hast du eine Speicherkarte als internen Speicher formattiert? Falls ja, kann das viele Probleme stellen (und nicht nur auf dem Fairphone), und ich würde empfehlen, sie als externen Speicher zu formattieren. Siehe hier für weitere Erklärungen: #sdcardguide.

4 Likes

Leider kann ich einige der Punkte bestätigen. Ich habe es auch seit 6 Monaten, und ich bekomme immer wieder die Rückmeldung, dass bei Telefongesprächen alle paar Minuten Aussetzer von meiner Seite passieren (mehrere Sekunden - Netzversorgung ok). Seit Juni fallen auch immer wieder stundenweise die mobilen Daten aus. Mit Vertrag oder SIM kann das nichts zu tun haben, weil es dann plötzlich wieder für 1 - mehrere Tage normal funktioniert.

1 Like

Setze Mal die APN Einstellungen zurĂĽck. Ich hatte vor einigen Updates auch ein Problem mit den mobilen Daten gehabt.

3 Likes

Ich will kein Google Handy. Finde auch traurig, dass man Google nicht herausgenommen, denn sonst hätte ich mir kein nachhaltiges Handy geholt.
Da ich, wenn ich schon Akku tauschen kann und so und so für 5 Jahre diese Updates gefahren wird. Daher verstehe ich nicht, dass man nicht direkt auf open-sources und weiter auf proprietäre Software setzt. Im Übrigen läuft es genauso schlecht unter ihrer ausgelieferten Software!

Habe es mit SD-Karte versucht und bin dann um gestiegen auf inneren Speicher. Doch immer wieder Systemfehler.
Daher versuche ich auch e/ herausschmeiĂźen!
Und ein anderes Betriebssystem,

Ehrlichersagt keine der Probleme gehabt bisher. Für mich läuft das Ding flüssig. Hast natürlich seine Makel wenn man es mit anderen preisgleichen geraten vergleicht aber das war ja klar.
Das klingt nach Problemen, die die bei jedem Handy zufällig über den Weg laufen können.

1 Like

naja ich habe mehre I’m looking forward to seeing you live. Moment is something broken with the upgrade as I always follow them. I think they are great! Or may I say. Still, I don’t understand what you mean. Thank you for everyone here and the great development. Even if it’s not running yet…netzwekservicw





ich hole mir immer die gebrauchten bevorman die schrottet

Insofern wird das Fairphone 4 unter Linux bald laufen und dann hat es genug

samesame, fĂĽhl echt mit dir!
🇩🇪 Lautstärke auf kleinster Stufe beim Telefonieren viel zu laut - #29 by EstephaniNroh

Hast Du mal an einen Hardwarefehler gedacht?

Übrigens: Die 6-Monats-Frist bis Beweislastumkehr (im deutschen Recht) läuft bald aus für Dich, also die Reklamation nicht rausschieben!

Hi,

Ich habe mein FP4 seit 4 Monaten, Garantie auf 5 Jahre registriert.
Ich nutze es mit FPOS und Google und bin zufrieden.
Die Kamera wird seit dem vorletzten Firmware, monthly Security Update besser unterstĂĽtzt.
Mit zusätzlichen Fotoapps, dazu findet man Threads hier im Forum, werden gute Bilder erzielt, die mitgelieferte Kamera App ist auch ok.
Filmen klappt auch.
Telefonieren ĂĽber Blau, VoLTE ausgeschaltet und 4G/3G/2G eingeschaltet geht gut.
Man kann auch die simple phone App dafĂĽr nutzen.
Ich finde die Idee dahinter sehr gut, man muss mehr investieren aber es lohnt sich finde ich.
GruĂź Guido

1 Like

Weil Fairphone als ernstzunehmender Hersteller Druck auf die Industrie ausüben will, Sachen fairer zu lösen. Dazu müssen sie Geräte produzieren und verkaufen, wie sie der Rest der Industrie auch an viele Kunden verkauft, nur halt in wichtigen Aspekten fairer.

iOS als Betriebssystem scheidet aus, das darf nur Apple.
Also Android … ok, was wollen die Kunden da? Ganz überwiegend wollen sie, dass der ganze Google-Kram reibungslos läuft wie auf den anderen Android-Geräten auch. Das ist mit streng Open Source nicht wirklich massentauglich lösbar.
Android an sich ist ja Open Source, die allseits bekannten Google-Apps und -Dienste aber nicht. Dazu kommen Probleme mit Hardware, die überwiegend noch proprietäre Herstellersoftware zum Funktionieren braucht, Open Hardware ist auch noch nicht wirklich massentauglich.

Wieviele Nutzer könnten und würden jetzt und hier problemlos ihr Android-Gerät durch ein Pinephone oder Librem 5 (man beachte auch das Preisschild) ersetzen können?
Oder anders gefragt: Wieviel Realität möchte man gern ausblenden :wink: ?

8 Likes

Ich habe auch einige Probleme mit meinem FP4. Telefonieren funktioniert nach einem Gerätetausch besser, aber immer wieder werde ich drauf aufmerksam gemacht, dass man mich nicht versteht. Die Lautsprecherfunktion kann ich gar nicht benutzten, da versteht man nichts mehr. Aber ok, dann benutze ich Headset. Komisch ist, dass der Bildschirm, wenn ich das FP4 an mein Ohr halte, nicht dauerhaft deaktiviert ist. So passiert es, dass ich mit meiner Wange aus Versehen auf stumm, Lautsprecher oder was anderes verrücktes klicke. Nervt.
Auch Videoaufnahmen von Konzerten leiden unter den Mikrofonen. Bei jedem Beat ist nur ein Rauschen auf der Aufnahme zu hören.
Ich hoffe, dass ganze wird mit zukünftigen Updates gelöst, da ich Hardware Probleme eher ausschließe.

Aber ansonsten läuft das Gerät sehr sauber und schnell, der Speicher macht mir überhaupt keine Probleme. Daher gebe ich dem Gerät weiterhin eine Chance, da ich die Idee dahinter nach wie vor großartig finde.

2 Likes

Zum einen, wenn Sie schauen ist da noch kein Pinephone dabei und kein Librem5
Das mit Linux Bild ist mein DelyDriver. Leider der Akku nach ĂĽber 10 Jahren platt.
Ich glaube, es ist der Zweite. Ich suche einen für das Gerät, um einen neuen Akku zu bekommen.
Und die waren nicht teuer, da ich keinen Apfel benötige, außer den ich esse. Genauso kein Huawei oder Samsung, da ich beide Software nicht mag, die man drüber gestülpt hat. Zudem kaufe ich meine Handys immer gebraucht. Und ich weiß, warum ich das tue. Nicht nur wegen der Ressourcenverschwendung, sondern ich sehe das nicht ein, mir alle zwei Jahre ein neues Gerät zuzulegen, da es keine Updates mehr bekommt. Was jetzt durch die EU-Kommission auf drei Jahre festgesetzt worden ist.
Ja, ich gebe ihnen recht, dass es zum Teil Open-Source ist, doch längst ist Android nicht Open-Source ist. Oder wollen Sie mir sagen, dass Google Chrome so wie Chromium gleich sind? Oder der Browser den Microsoft Edge noch ein Chrome oder Chromium ist?
Doch man sollte, bitte schauen wie viel Open-Source es noch beinhaltet! Man wollte schon zu lange gerne Open-Source weg haben und das nicht nur von Google, heute Alphabet. Dazu zählen genauso Microsoft oder Amazon. Bei Alphabet sieht die Sache noch ein wenig anders aus. Es geht Ihnen um ihre Produkte, die mittlerweile unbändig sind. Wie auch ihr heißes Eisen…
Google Android verwendet wird.
Android betreibt das Google Pixel an und wird von vielen Googlern verwendet, um Mobil- und Hardwareprojekte schnell zu booten. Was bis in den Store Gesundheitsmedizin StraĂźenkarten
und viele weitere Projekte und Sie kaufen so wie Amazon in der Cloud und mittlerweile eine Firma gekauft hat wie den Saugroboter Hersteller. Ich nenne das mal ganz einfach Daten Wut an Sammlungen. Die heute genauso wichtig sind wie die Ressourcen.
Es gibt ein Herr Wurzler der das Volla eingeführt hat und erfunden und hat bauen lassen. Also nichts anderes, was Faiphone oder auch Swift getan haben. Bei Volla leider ohne Akkutausch zu einem günstigen Preis. Was Sie mit selfish oder eben Linux Ubuntu Touch bekommen ist. Was Fairphone und viele weitere aus dem Blick verloren haben ist, dass es nicht nur um Ressourcen, sondern Datenschutz genauso ein wichtiger Bestandteil ist. Und in diesem Medium ist Fairphone bisher kläglich gescheitert. Wenn man was gerne möchte, darf man sich in dem Bereich nicht mehr nur auf ein Thema stürzen und alle anderen außer Acht lassen. Egal, wie gut Ihre Idee an sich ist. Nur gestärkt kann man was erreichen gegen diese Teck & weiteren China Handys. Und ein Umdenken der Menschen voranzutreiben. Doch in jeder App, die nicht laufen würde oder die Geräte nicht alltagstauglich sind, kann ich nicht bestätigen. Ich halte Sie für so schlau, dass sie selbst genauso mehr mit dem Handy können wie der andere Teil der Deutschen Gesellschaft. Daran merkt man, dennoch, dass nicht nur die Digitalisierung verschlafen worden ist, sondern ganz klar das Volk verarmt und dumm mittlerweile geworden ist. Dass man darin immer wieder sieht, dass, als Aufhänger zu nehmen, wo die Reise hingehen soll. Das mir dann gleichzeitig das zum Vorwurf zu machen finde ich schon mega steil. Die Bürger wissen nicht mal, was man mit so einer kleinen Maschine anfangen kann. Besonders wenn sich jetzt noch die 64 Armd Technologie durchsetzt. Daher ist es unerlässlich hier nicht Fairphone in der politischen Ausrichtung das nicht bedacht zu haben. Das werfe ich Ihnen vor. Doch heißt es genauso wenig, dass ich das Handy nicht ablehnen würde oder gar Mist finde, denn dann hätte ich mir keins zugelegt. Trotzdem sollte hier ganz klar auch von dieser Firma ein Umdenken stattfinden und was ich damit kundtun wollte und nicht mehr und nicht weniger. Ich werde ihnen zeigen, was alles geht und ohne Apps damit über den Tag zu kommen. In diesem Sinne und denken Sie selbst mal nach. :face_with_raised_eyebrow:

Nichts gegen dich aber ehrlich solltest du User hier nicht so scharf angehen und zweitens nutzt du translate?
An manchen Stellen ergibt dein Text nicht wirklich Sinn…

Zum fp4 ich hab selber keine Bugs und bin voll zufrieden.
Warum das Teil mit Google-Diensten ausgeliefert wird hat Eva von fairphone erklärt.
Leute die ein gehärtetes Android haben wollen können ja auch was flashen…

5 Likes

Wen gehe ich denn an, bitte? Wenn du eine Mimose bist, kann ich nichts dafĂĽr.
Des Weiteren habe ich gelesen, dass es ein Forum ist und insofern dürfte ich schreiben oder texten, was ich möchte. Dazu gehören nun einmal Kritikpunkte genauso dazu.
Wenn, dich das stört, musst du es nicht lesen oder musst gar darauf antworten.
Dann was zu meiner Grammatik, vielleicht kennst du Michael Schumacher und weißt, was ihm passiert ist. Insofern darfst du gerne mal etliche Monate im Koma gelegen haben. Vielleicht verstehst du es dann etwas besser. Doch finde, der Text ist ausgeschrieben genug und somit verständlich geschrieben. Ich wollte keine Doktorarbeit hier abliefern.
Und bitte sprich nicht von der Mehrzahl an Usern, die ich angeblich angegangen bin. Was faktisch schon mal Schwachsinn ist. Und ich denke, wir benötigen in diesem Fall kein Forum Anwalt. In diesem Sinne einen schönen Tag. Vielleicht kennst du Peter Lustig? Der hat immer gesagt, abschalten. Das kannst du mit meinem Text genauso.

Ich habe leider auch nicht verstanden, was Du uns mitteilen möchtest.

Völlig unklar, was du sagen willst, es wirkt aber sehr unfreundlich!

1 Like