🇩🇪 Leichtester Weg zu LOS

Hallo Leute, ich stehe kurz vor dem Kauf eines FP3 und wollte vorher einmal abklopfen, wie ich LineageOS am unkompliziertesten installiert kriege. Meine Idee ist, mir ein Exemplar bei der /e/ Foundation zu kaufen, um sie etwas zu unterstützen, auch wenn ich ihr System letztlich nicht nutzen werde. Außerdem hoffe ich, dadurch eventuell den Bootloader nicht noch gesondert öffnen zu müssen und ggf nur ein neues Recovery zu installieren (wenn überhaupt nötig). Ist das vernünftig oder ist der Aufwand letztlich der selbe wie bei einem Exemplar direkt von der Mutter?
Danke euch im Voraus :wink:

Mein Tipp: einfach der offiziellen Doku folgen :wink:

Der Aufwand ist derselbe. Bei der /e/ Foundation gekaufte Fairphones haben einen gelockten Bootloader.

Wirkt auf mich so, als solltest Du bei Fairphone direkt bestellen und /e/ eine separate Spende zukommen lassen, wenn Du sie unterstĂĽtzen, aber das System gar nicht nutzen willst.

7 Likes

Ja, ok! Wenn der Bootloader bei /e/ auch erst entsperrt werden muss, habe ich dadurch keine Erleichterung. Dann mache ich es so, wie du empfohlen hast.
Danke, Ingo!

3 Likes

Kurze Frage noch: TWRP als Recovery nutzen und das System-Image darĂĽber grafisch flashen, wie auf nem FP2, funzt nicht?

Nein, leider sind diese Dinge beim FP3 alle etwas umständlicher.

1 Like

Ja, offensichtlich :wink: …zumal die Beschreibung zum Flashen auf der Lineage-Seite jeden “Neuling” die Wände hochtreiben wird, weil sie nicht exakt genug ist.
Danke!

1 Like

Der Bootloader bei /e/ ist zwar wieder gelockt, wurde aber initial schon mal entsperrt, d.h. man muss nicht erst noch auf die entsprechende Fairphone-Website, um sich den Unlock-Code zu holen. :slight_smile:

Ah…immerhin. Und entsperren kann man ihn dann direkt aus dem Menü heraus wieder?

:slight_smile: sieht bestimmt umwerfend gut aus.

4 Likes

:sweat_smile: :rofl: :joy:
WeiĂź schon, was er meinte

2 Likes

Die Wiederöffnungen der Frisiersalons erweisen sich als segensreich!

3 Likes

Ja, unter “Entwickleroptionen” den Punkt “OEM-Entsperrung” setzen.
Danach kann man in fastboot ein “oem unlock” machen.

Nach der Installation kann fastboot den Bootloader auch wieder sperren (per “fastboot oem lock”). Das sollte man allerdings zeitnach nach der Installation von Lineage tun, weil offenbar nicht nur das Entsperren (erwartbarerweise) einen factory reset nach sich zieht, sondern offenbar aus irgend einem Grund auch das Sperren (was mir leider erst im Nachhinein bewusst wurde :man_facepalming:).

6 Likes

Autsch! Danke, dass du mir diese Erfahrung erspart hast. :handshake: :+1: