🇩🇪 Kann ich die Sim Karte des alten Telefons nutzen?

Hallo,
kann ich meine alte Simkarte mit Android 8 einfach in das FP5 stecken?
Das ist eine nano simcard.
Zumindest nachdem ich den Rahmen abgemacht habe. :smile:

Eine neue wäre schwierig zu bekommen da bei meinem Provider keine
neue angefordert werden kann.
Ich könnte nur eine Ersatzsimkarte bekommen.

Das sollte unter normalen Umständen immer klappen. Allerdings verschleißen SIM-Karten im Gerät nach einiger Zeit, von daher passiert es manchmal, dass eine Karte nach ein paar Jahren Nutzung nicht erkannt wird, wenn sie in ein neues Gerät eingelegt wird.

vielen Dank für die schnelle Reaktion.
Nutze das Handy bisher nicht so viel wegen Funkloch,
kenne mich daher noch nicht so gut aus.
Das heisst, wenn ich nicht update wird immer Android 8 gestartet?
Kann ich dann updaten ohne meine Apps zu verlieren?

Die SIM enthält nicht das Betriebssystem, auch keine Apps oder deine Daten, sondern nur deine Zugangsdaten für deinen Anbieter. Auf dem FP5 ist Android 13, wenn du die SIM dort einlegst, kommt da nichts hinzu.

Noch was dazu: Wer sein vorheriges Gerät lange genutzt hat, geht oft davon aus, dass die Kontakte (das “Adressbuch”) auf der SIM gespeichert sind und dann so einfach mit ins neue Gerät wandern. Davon sollte man nicht ausgehen, die Speicherung von Kontakten auf der SIM ist nach meinem Eindruck nicht mehr Standard bzw. sogar inzwischen die seltene Ausnahme – von daher würde ich auch Zweifel haben, ob neuere Androidversionen sowas überhaupt noch erkennen.

3 Likes

Nein, die SIM-Karte hat mit dem Betriebssystem des Smartphone gar nichts zu tun. Du könntest sie auch in einem iPhone oder einem klassischen Mobiltelefon ohne Internetzugang nutzen.

Die Apps sind ebenso wenig auf der SIM-Karte installiert, sondern im internen Speicher des Telefons.

Du musst Dir wohl zunächst eine Backup- und Migrations-Strategie überlegen, bevor Du den Umzug wagst.

3 Likes

oops, da war ich dann doch etwas schnell.
Naja, meine Strategie ist dann auf dem alten Handy gucken
und dann auf dem FP5 installieren.
Sind ja nicht so viele Apps drauf.

Sollte man aber erstmal auf Android 14 updaten?

Das FP5 lade ich gerade mit einem Netzteil vom Raspberry 5
mit, ich glaube 25 W. Ist das in Ordnung?

Ist auf dem FP5 noch gar nicht möglich, das wurde erst für den weiteren Verlauf dieses Jahres in Aussicht gestellt. Aber die normalen “kleinen” Updates (“innerhalb” von Android 13) könntest Du schon mal machen, falls noch nicht geschehen:

Ja, das ist überhaupt kein Problem. Ich habe selbst so ein Netzteil an einem FP3 und FP4 ohne Schwierigkeiten im Einsatz.

1 Like

ne ne, ups hats gerade gebracht, das Laden hat gut geklappt,
so in 20 Min. von 37% auf 81%. Das geht schonmal fix.
Mache jetzt die Ersteinrichtung und akualisiere dann die 13.
Sobald ich wo hänge würde ich nochmal nachfragen.

schönen Dank für die Antworten.

2 Likes

Was normalerweise recht einfach geht und ggf. auf dem neuen FP5 Tippselarbeit erspart ist auf dem alten Telefon Kontakte, Bookmarks, etc zu exportieren.
Das erzeugt kleine Dateien die du dir zB per Email oder Messenger ans neue FP5 schicken kannst, oder über USB Kabel per Zwischenstation über einen PC rüber kopierst.
Dort in die jeweilige App wieder importieren und et voilà

1 Like

danke für die Tipps, ist doch ne Menge Arbeit, da brauch ich wohl
noch eine Weile. Hab gerade meine Lesezeichen vom Desktop-Firefox exportiert
als .json und nun finde ich auf dem Android Firefox nichts zum importieren.
Meine Daten möchte ich weder über einen Firefox- oder guugl Server schicken.

Ist leider ein altes Ärgernis daß man dafür ein Konto braucht :frowning:

Alternativer Workaround: als HTML exportieren und daraus die URLs kopieren - zugegeben etwas unelegant.

1 Like

Den PC kann man weglassen, wenn man ein Kabel mit den passenden Steckern an beiden Enden hat. Beim letzten Telefon-Umzug, den ich begleitet habe, war das 2x USB-C. Das Fairphone wurde zum USB-Host, das andere hat seine Daten freigegeben und schon konnte man direkt von einem zum anderen Telefon kopieren und verschieben. Ggf. sollte man dabei im Pulldown-Menü bei den USB-Einstellungen sagen, dass das andere Gerät nicht auch noch geladen werden soll, um zu verhindern, dass der FP-Akku zu schnell leer ist.

1 Like

stimmt, nicht so einfach, beim Exportieren der Links vom Desktop werden auch die
icons als code mitgenommen was das ganze etwas unübersichtlich macht.

die meisten Links habe ich auf dem PC weil ich das alte Handy
nicht so oft genutzt habe. Werde mir dann doch überlegen ob
ich den Firefox Server als Verteiler nutze.

Habe es gerade gemacht, das ging ja ruckzuck,
Damit habe jetzt die Kontakte und die Lesezeichen auf
dem neuen FP5 installiert.