🇩🇪 Kalender löscht alle Einträge - wiederholt

Android 8.1.0, LineageOS 15.1-20190417
Seit längerer Zeit verliert mein FP2 regelmässig (sozusagen täglich über Nacht) sämtliche Kalendereinträge. Weil ich mit SyncMate das Handy mit dem Mac abgleiche (Kalender hin-und-zurück), wurden auch auf iCloud alle Kalender gelöscht… und mussten mühsam wiederhergestellt werden (Familienfreigabe, neue Einladungen…). Der Verdacht fiel damit auch auf iCal, doch der ist beseitigt, nachdem ich eine Weile aufs Synchronisieren verzichtet habe und die Kalenderdaten auf dem FP2 weiterhin verschwanden. Um sie wieder zu erhalten, bleibt mir nur erneutes Synchen (jedoch nur Mac->FP2). Ich möchte aber, dass die Abgleichung in beiden Richtungen funktioniert, wie sie das auch lange tat.
Ich suche den Ursprung des Problems zuerst bei mir, weil ich nicht sehr erfahren darin bin, das Android-System richtig zu «behandeln»… und frage euch deshalb, ob mir da jemand einen Tipp geben kann. (vielleicht liegts ja auch nicht an mir… :grin:)

Kann Dir keine Lösung anbieten, nur einen Workaround damit Du nicht ständig die Daten neu eingeben musst. Mit Calendar Import-Export (von F-Droid) kannst Du Deinen Kalender auf SD Karte im/exportieren.
Ich habe mit derselben LineageOS Version seit drei Tagen ein ähnliches Problem. Bei mir verschwinden seit drei Tagen ständig alle Kontaktdaten. Habe jetzt erstmal eine andere Kontakt-App installiert.
Vielleicht hilft ja ein Update.

Danke erst mal - das mit dem Import–Export werde ich als erstes gleich installieren und ausführen. Damit werde ich, wenn ich es recht verstehe, mindestens den letzten importierten Kalender unkompliziert wiederherstellen können. (stimmts?)
betr. Update: ich habe den Kalender Client Etar (das ist der einzige, den ich auf F-Droid gefunden habe, der mir von der Funktionalität und Übersichtlichkeit her zusagte) unlängst aktualisiert, ist jetzt auf Version 1.0.13. Laut F-Droid wäre seit 22. April die Version 1.0.16 die neueste. Das könnte ich noch ganz auf den Punkt bringen. Aber: der Datenverlust fand schon auf der vorherigen Version statt und hat sich nicht gebessert nach dem Update auf .13.

Interessantes, wenn auch - zugegeben - lästiges Phänomen.
Ich würde folgenden Lösungsansatz versuchen (immer mit Backup wie von @sisko vorgeschlagen vor jedem Schritt)

  1. Etar-Update auf aktuelle Version.
  2. Für Etar Daten in App-Einstellungen löschen (Android-Einstellungen - Apps - Etar - Daten & Cache löschen), danach Etar neu einrichten und einmalig eynchronisieren oder Backup einspielen.
  3. Analog zu 2. Daten & Cache des Android-Kalender-Providers löschen, sicherheitshalber im gleichen Zug Schritt 2. wiederholen.
  4. Wenn das alles nichts hilft, Yalp oder Aurora installieren und eine andere Kalender-App aus dem Play Store installieren. Ich verwende aCalendar+ (gibt’s auch kostenlos als aCalendar).

sisko, ich habe ein Problem mit der app «calendar import-export»: sie verlangt beim Aufstarten, dass ich zuerst einen Kalender kreieren müsse… und behauptet, sie finde keinen…


Ist denn Etar kein Kalender, der verwendet werden kann?

Hallo BeMiGro – ich habe ausser der Backup-Methode von @sisko auch die Wege mit Yalp und Aurora probiert. F-Droid findet den Yalp Store, kann ihn aber nicht herunterladen, weil der Link nicht funktioniere. Den Aurora Store konnte F-Droid herunterladen und installieren, aber dann stehe ich an: Es wird ein Login erwartet, das von Aurora geliefert werde — bloss: wie-was-wo? Und ein Tut zu Aurora habe ich auch erfolglos gesucht.
Das Spielchen mit dem Login wäre im Übrigen mit Yalp ähnlich: ich tue mein Bestes, den GPS und alles andere Googlige zu meiden und mich «mit denen» überhaupt nicht einzulassen, muss aber in gewissen Situationen eine Art Tarnkappe benutzen, um «bei denen» im Laden unerkannt ein Brötchen zu kaufen, das ich sonst nirgends kriegen kann. Bloss: die Tarnkappe kriege ich auch bloss «bei denen» im Laden… — oder missverstehe ich da irgendwo etwas Entscheidendes? …bin dankbar für Aufklärung.

Edit: ich habe kein Google Konto und folglich keine G-Identität…

Mit Update meinte ich eigentlich Update von LineageOS, hat im meinem Fall aber auch nichts genutzt. Heute morgen waren wieder alle Kontakte weg.

Taucht in der DropDownList keiner auf? Ich arbeite mit “Offline Kalendar” mit diesen ganzen Cloud und Syncronisiergeschichten kenn ich mich nicht so aus (meine Paranoia).

Ich komme überhaupt nicht an eine DropDownList! Das Fenster mit der Aufforderung zur Kalender-Kreation erscheint als Erstes, und wenn ich mit «ok» bestätige, verabschiedet sich gleich die ganze app. Keine Chance… Du nennst den «offline calendar», und der wird ja auch im Pop-up genannt, also werde ich mal damit einen Versuch starten.

Ja und nein. Etar ist “nur” das Frontend zur Anzeige ded Kalenders, zusätzlich brauchst Du ein Konto, unter dem der Kalender gespeichert wird. Das kann ein “Cloud”-Konto sein, kann aber auch der genannte Offline-Kalender sein, der in F-Droid zu finden ist:
https://f-droid.org/app/org.sufficientlysecure.localcalendar
Klappt der Import des Backups, wenn Du vorher den Offline-Kalender installiert hast?

Mein Versuch, diesen Offline-Kalender zu installieren, gelang nur halbwegs: er landete auf der SD-Karte, und offenbar sollte ich ihn auf den internen Speicher verschieben können.


Kannst du mir in einfachen Worten sagen, wie ich das machen soll? ———edit: habs soeben geschafft, mit «rumspielen». Und werde es auch bei den anderen apps auf der SD Card tun, denn:
Es soll, habe ich eben hier gelesen, auch der Grund sein, warum mein FP2 dauernd die Icons für die Apps auf dem Startscreen verliert: apps gehören nicht auf die SD Card…
Dann versuche ich jetzt mal, die gesicherten Kalenderdaten auf den Offline-Kalender zu bringen. — Danke!

1 Like

kleines Einschiebsel zum Thema «Apps zwischen internem und externem Speicher verschieben»:
(vielleicht hat sich ja auch schon der/die eine oder andere gefragt)
Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Alle nn Apps anzeigen > App XY wählen > «Speicher» anschauen: es steht, ob interner oder externer Speicher belegt > je nach Handlungsbedarf «Speicher» wählen > graues Feld mit «Ändern» wählen, Dialog folgen.
…so einfach, wenn mans gefunden hat.

3 Likes

Einige anderen Themen im Forum deuten darauf hin, daß die Nutzung der SD-Karte als interner Speicher öfter mal zu “lustigen” und schwer nachvollziehbaren Problemen führt. Daher wird im Forum allgemein davon abgeraten, die SD-Karte als internen Speicher zu definieren, sondern diese nur als externen Speicher zu nutzen (für Bilder, Musik o.ä.).

Wenn Dein Problem mit dem Verschieben der Apps auf den (echten) internen Speicher gelöst ist (was lt. diesem Thema der Fall sein sollte, ggf. kann es nötig sein, manche Apps zu löschen), wäre das super.
Andernfalls könnte dieses Thema Lösungsansätze enthalten.
Als allerletztes Mittel hilft dann im Zweifel, das Telefon auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Davor ist dann aber ein Backup aller wichtigen Daten und Apps notwendig, weil die danach naturgemäß weg sind.

Der Vollständigkeit halber hier noch ein Link zu einem Wiki zur SD-Karten-Nutzung (bezieht sich auf Android 6, sollte aber weitestgehend auch für Android 7 gültig sein).

Ja, so habe ich das auch verstanden. Es scheint, als wäre ich heute tw. auf die gleichen Posts gestossen… Deshalb habe ich sämtliche apps auf den internen Speicher verschoben, das ging übrigens sehr flott, und jetzt hoffe ich, das Problem mit den gelöschten Kalenderdaten sei damit auch gelöst. Zusammen mit dem lästigen Verschwinden der Startscreen Icons. Habe eben das SyncMate neu eingerichtet, es ist nun am ersten Backup nach der Verschiebe-Aktion. Bin gespannt, obs jetzt besser ist, und werde so oder so eine Meldung schreiben.

1 Like

Mittlerweile habe ich gemäss deiner Anweisung von vorgestern Etar aktualisiert. Dabei kam ich schon mal bis Version 1.0.14, und im Moment wird 1.0.16 herunter geladen.
Beim Gespann Offline Calendar / Calendar Import-Export war ich auch erfolgreich, indem ich meine .ics-Kalenderdaten via USB in den Dokumente-Ordner kopierte und sie dann der Reihe nach zum Offline Calendar importierte. Danach hat Etar brav dargestellt, was ihm gefĂĽttert worden war.
Jetzt käme noch der nächste Schritt: die Synchronisierung aus iCal. Ich wäre da nicht sehr anspruchsvoll in dem Sinn, dass ich eine unmittelbare Übertragung von iCloud aufs FP2 erwarte (ausser jemand gäbe mir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung…). Es genügt mir, wenn diese Synchronisation jeweils klappt, wenn ich mit SyncMate gelegentlich abends die Fotos etc. auf den Mac sichere.
Oder sollte das ab jetzt bei diesen SyncMate-Sitzungen auch gleich automatisch erfolgen? Ich hatte den Eindruck bei Calendar Import-Export, wenn ich die richtige URL eingäbe, wäre das möglich… Wunschdenken?

Vermutlich nicht. Ich verwende für einen ics-Kalender, den ich aber nur unidirektionsl (von Server auf FP2) synchronisiere, die App ICSx5. Wenn Calendar Import-Export ähnlich funktioniert, sollte das also klappen. Da ich bzgl. Mac-Wissen aber völlig blank bin, kann ich Dir nicht sagen, wie Du anbdie nötige URL kommst.

Auf Android-Seite scheitert’s vermutlich an Offline Calendar, weil der (bzw. das Kalender-Konto) ja genau nicht synchronisiert/-en soll.

Wenn Du allerdings den (Server-/iCloud-)Link hast, der zur Synchronisation benötigt wird, legt Dir damit Calendar Import-Ecport vermutlich das Konto an.
Vielleicht gibt’s ja Mac-Nutzer hir im Forum, die damit praktische Erfahrung haben…

Ixh wĂĽrde es erst mal mit Sync-Mate probieren.

SyncMate: das werde ich auf jeden Fall, das ist das Routine-Setup.
Mal abwarten, ob sich da ein Mac-User mit entsprechender Kenntnis meldet — wäre natürlich toll. Aber falls nicht, stürzt nicht das Matterhorn über mir zusammen.

Dir jedenfalls mal ganz herzlichen Dank fĂĽr deine Begleitung und deine konstruktiven Ideen!
Gruss

1 Like

This topic was automatically closed 90 days after the last reply. New replies are no longer allowed.