English

🇩🇪 Interner Speicher und SD Memory Card nicht auslesbar/beschreibbar

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich brauche bitte Hilfe und/oder Hinweise zu meinem Problem.
Seit kurzem habe ich scheinbar ein Speicher/Daten/Memory(auslese)problem bei meinem FP2, das sich vermutlich auf mehrere Arten auswirkt. Aufgefallen ist es mir, als ich von einem Tag auf den anderen keine Fotos mehr machen konnte. Mit der Zeit habe ich aber weitere Probleme festgestellt.

Ich habe schon Stunden damit verbracht im Internet eine Anleitung oder einen Hinweis zum Troubleshooting zu finden. Bisher ohne Erfolg. Auch hier im Forum hab ich bisher keinen vergleichbaren Fall gefunden.

Deshalb der Hilferuf hier. Ich hoffe, dass mir trotzdem jemand weiterhelfen kann.

Hier erstmal die grundlegenden Daten zu meinem FP2:
Fairphone 2 seit 06/2018
Android-Version 9

  1. SIM-slot in Benutzung, 2. slot leer
    32GB interner Speicher (15,38GB davon belegt)
    128GB SD memory card von SanDisk

Hier eine Liste meiner Probleme:

  • Fotos/Videos aufnehmen nicht möglich
  • SD-Karte wird nicht angezeigt
  • Einige Apps funktionieren nicht mehr
  • Installieren von neuen Apps nicht möglich
  • FP2 interne Speicherdaten können nicht ausgelesen werden

Hier die Details:
Fotos/Videos aufnehmen nicht möglich:
Beim Aufrufen der Kamera sehe ich zwar ein Bild, allerdings mit dem Hinweis: “Lege vor Verwendung der Kamere ein SDKarte ein”. Die SD-Karte (128GB) ist aber eingelegt.

SD-Karte wird nicht angezeigt:
Unter Einstellungen → Speicher zeigt mir mein FP2 an, dass die “SD-Karte von SanDisk nicht eingelegt” ist. Die SD-Karte (128GB) ist aber eingelegt.
Enfernen und erneutes Einlegen nach vorsichtiger Reinigung (Abpusten und Abwischen der Kontakte) waren erfolglos. Auslesen der SD über Adapter am Rechner funktioniert nicht , da die SD ja vom FP2 verschlüsselt wird. Das Prüfen der Funktionsfähigkeit der SD mit einem anderem FP2 funktioniert nicht, weil ich sie vorher formatieren müsste und dann alle Daten verloren wären.

Einige Apps funktionieren nicht mehr:
Einige App-Icons auf den Bedienflächen sind ausgegraut und lassen sich nicht anwählen. Vermutlich hatte ich diese auf der SD-Karte gespeichert.

Installieren von neuen Apps nicht möglich:
Ich kann auch keine Apps mehr installieren. Obwohl der freie Speicherplatz mit 15,38GB noch recht hoch ist können auch kleine Apps (10MB) nicht installiert werden. Ich erhalte immer die Aufforderung Speicherplatz freizugeben. Möglicherweise will das FP2 alle neuen Apps auf der SD-Karte speichern. Wie ich das umstellen kann, hab ich bisher noch nicht rausgekriegt.

FP2 interne Speicherdaten können nicht ausgelesen werden:
Bisher habe ich für Backups das FP2 über USB-Kabel am Rechner angeschlossen und alle sichtbaren Daten des FP2 auf den PC kopiert. Jetzt ist der FP2-Ordner auf dem Rechner leer. Dabei habe ich das fairphone ordnungsgemäß über USB angeschlossen, die USB-Datenübertragung aktiviert (Dateiübertragung). Das USB-Kabel ist auch für Datenübertragung geeignet (Test mit anderem FP2 erfolgreich).

Was übersehe ich?

Ich bin kein Handy Super-User, der sein Handy selbst programmieren kann. Mir reicht die normale Bedienung (Telefonieren, Fotos, Videos, Notizen/Daten speichern, ein paar Apps, gespeicherte Musik hören, Navigation) vollkommen aus.
Aber ich will wieder an meine Daten!!! und diese regelmäßig als Backup speichern können.

Was mir sonst so auf-/eingefallen ist:

  • Ich hab vor Auftreten der Probleme kein Update gemacht
  • Das FP2 wird hin und wieder bei Belastung" (YouTube Video schauen) heiß.
  • Der Akku ist nicht mehr der leistungsfähigste.
  • Meine Kinder (4+1) schauen ab und zu mit meinem FP2 Videos. (Ich kann mit aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie was in der Systemsteuerung umstellen konnten).
  • Ich habe vor einiger Zeit die Caches von ein paar nicht mehr verwendeten Apps gelöscht.

Kann mir jemand helfen?

Viele Grüße
Patricia

Willkommen im Fairphone Forum.

Wird die Karte denn im PC-Kartenleser wenigstens erkannt? Im Moment sieht es leider so aus, als wäre sie schlicht defekt.

Hey,

Kann den Frust gut nachvollziehen, hatte das selbe Problem (und mich damit abgefunden, dass die Daten weg sind und die SD-Karte unbrauchbar ist). Das ist generell ein häufiger auftretendes Problem, und ich meine auch gelesen zu haben, dass die SanDisk Karten sich besonders schlecht mit FP2s verstehen (ich hab auch hier im Forum den Eindruck, dass die am häufigsten für Probleme sorgen).

Wenn du ab und zu Backups gemacht hast, sollte der Verlust an Daten eh nicht allzu groß sein, oder?

Was gut funktioniert, ist die Karte nicht als internen Speicher zu nutzen, sondern als portablen. Apps, die viel Speicherplatz brauchen (wie Musik-Streaming-Apps oder offline-Karten) können immernoch die SD-Karte nutzen (die meisten Apps lassen dich das in ihren Einstellungen machen) und im unwahrscheinlicheren Fall, dass das Handy die Karte doch nicht erkennt, kannst du die Karte einfach am PC auslesen.

Wo ich nicht genau weiter weiß, ist das Auslesen am PC und das Installieren von neuen Apps. Ich weiß noch, dass man die SD-Karte in den Einstellungen “entfernen” konnte, sodass das FP2 nicht mehr die ganze Zeit versucht hat, sie zu erkennen/finden. Vielleicht hilft das?

Viel Erfolg auf jeden Fall!

2 Likes

Das scheint mir der zentrale Lösungsansatz hier:

Der empfohlene “portable” Speicher heißt auf deiner Android-Version wahrscheinlich “mobiler Speicher”. Mehr zu den zwei verschiedenen Möglichkeiten der Einrichtung einer SD-Karte:

2 Likes

Hallo Incanus,

danke für die Rückmeldung.
Ja, die SD Karte wird im PC-Kartenleser erkannt. Allerdings geht das einher mit der Aufforderung die Karte zu formatieren, da sie kein für den PC auslesbares Dateiformat hat.
Screenshot 2021-11-24 133604

Dass ich sie mit einem Kartenleser am PC nicht auslesen kann, wundert mich allerdings nicht besonders. Die SDKarte wurde ja für das FP2 in einem speziellen Format formatiert und ist zudem noch verschlüsselt.
Meine frühere, wesentlich keinere SD-Karte, konnte ich auch nie am PC auslesen, sondern nur über Anschluss eines USB-Kabels am Fairphone. Wenn ich diese jetzt über den PC-Kartenleser anschließe, erhalte ich dieselben Meldungen wie für die aktuelle SD-Karte.

Allerdings könnte sie natürlich auch defekt sein. Trotzdem hoffe ich noch, dass sie nicht defekt ist, da ich ja zugleich das Problem mit dem Auslesen des internen Speichers habe. Und den sollte eine SD-Karte ja nicht beeinflussen.

Viele Grüße
Patricia

Deswegen ja die Nachfrage, ob die Karte am PC wenigstens erkannt wird. Auch in der Datenträgerverwaltung mit der richtigen Größe? Dass sie aufgrund der Verschlüsselung nicht gelesen werden kann war klar.

Aber so ist das Problem wohl das Telefon und nicht die Speicherkarte, leider auch nicht viel besser.

Hallo DerSchneck,

ja, die SD-Karte als erweiterten internen Speicher zu verwenden, scheint wirklich nicht die beste Idee gewesen zu sein. Das werde ich mir in Zukunft sicher genauer überlegen.

Danke für den Tipp die SDKarte als portablen Speicher zu verwenden. Den werde ich bei der nächsten SD-Karte beherzigen. Ich vermute, ich kann beim Einlegen einer neuen SD-Karte bzw. nach dem Formatieren einer neuen SD-Karte auswählen, wie ich diese nutzen will (als interne Erweiterung bzw. externen/portablen Speicher), bzw. welche Apps Daten darauf ablegen dürfen und welche in den internen Speicher schreiben sollen.

Da ich noch nicht alle Hoffnung aufgegeben habe meine Daten auf der SD zu retten, möchte ich jetzt noch keine neue SD-Karte verwenden. Diese müsste ja dann im FP neu formatiert werden, womit das Fairphone dann den Kontakt zur aktuellen SD-Karte abbricht und ich damit auch sicher alle Daten verlieren würde.
Eine “Entfernfunktion” der aktuellen SD-Karte hab ich noch nicht gefunden.

Gibt es eine Möglichkeit den Apps, die bisher auf meine SD-Karte geschrieben haben, mitzuteilen, dass sie in Zukunft auf den internen Speicher schreiben sollen???
Wobei ich da vom Regen in die Traufe komme, weil ich ja mit meinen internen Speicher auch Probleme habe: Ich kann ihn z.B. mit dem PC nicht auslesen und auch keine neuen Apps darauf speichern.

Viele Grüße
Patricia

Hallo urs_lesse,

vielen Dank für die nützlichen Hinweise zur Verwendung der SD-Karte und den Link zu “A little guide to … using SD cards”. Ich werde sie bei der nächsten SD-Karte beherzigen.

Viele Grüße
Patricia

1 Like