I cant go into the recovery-mode

Klappt leider mit der Anleitung auch nicht.
Ich schaue morgen Abend mal in Ruhe weiter und berichte natürlich.
Dank erst einmal euch allen.
Ich melde mich wieder.

1 Like

Moinchen,
jetzt bin ich mal einen anderen Weg gegangen, mein FP4 wieder ins Leben zu rufen:

*** Fairphone 4 flashing script ***

INFO: The procedure will start soon. Please wait…
INFO: The package type is “user-factory”
INFO: The build number is “FP40”
INFO: You are using a Linux distribution.

INFO: Validating the integrity of the package.
This might take a while. Please wait…
INFO: Validation complete.

WARNING: Flashing this image wipes all user data and settings on the phone.
It will also remove the Google factory reset protection.
Are you sure you want to continue?

     Type "Yes" (case sensitive) and press enter to continue: Yes

INFO: Looking for connected device(s)…
INFO: One Fairphone 4 in fastboot mode found (serial number: xxxxxxxx).
INFO: Proceeding to flash the device.
INFO: flashing partitions…
Sending ‘abl_a’ (148 KB) OKAY [ 0.011s]
Writing ‘abl_a’ FAILED (remote: 'Flashing is not allowed for Critical Partitions
')
fastboot: error: Command failed

ERROR: Could not flash the abl_a partition on device xxxxxxxx.

ERROR: Please unplug the phone, take the battery out, boot the device into
ERROR: fastboot mode, and start this script again.
ERROR: (To get to fastboot mode, press Volume-Down and plug in the USB-C)
ERROR: (cable until the fastboot menu appears.)

ERROR: Aborting now (press Enter to terminate).

Klappt aber irgendwie auch nicht.
Wo ist da das Problem?

Du musst die kritischen Partitionen entsperren:
fastboot flashing unlock_critical

Das sieht nach dem Installer für stock FPOS aus, oder? :thinking:

2 Likes

Ja, das bin ich jetzt am ausprobieren, nach Anleitung.
Dort steht aber nichts von fastboot flashing unlock_critical.

Wo finde ich die Datei unlock_critical für den Befehl fastboot flashing unlock_critical?

fastboot flashing unlock_critical entsperrt die kritischen Partitionen, damit diese vom Installer überschrieben werden können.
Das ist Teil der Anleitung zur Neuinstallation von FPOS, unter dem Punkt Unlock the bootloader ist der Befehlt mit aufgelistet.

Der Installer versucht eine kritische Partition auf das Gerät zu schreiben (in dem Fall abl_a)…

…und bricht ab, weil die noch gesperrt sind.

3 Likes

Du nutzt ja Linux, vielleicht hast du daher den Schritt übersprungen. Irgendwie liest es sich mit der Überschrift und im Text so, als wäre es nur für Windows und MacOS.

Da ist unter Unlock your bootloader der Schritt fastboot flashing unlock_critical aufgeführt. Eine Datei brauchst du dafür nicht, der Befehl lässt sich so ausführen.

Nur hier auch nochmal der Hinweis von oben, folg derzeit nicht den optionalen Schritten zum Sperren des Bootloaders.

4 Likes

Bingo, es wird nun FPOS installiert, ich glaube es ja nicht. :upside_down_face:
Danke Leute!

2 Likes

Ich glaube nicht :smirk:

Das Problem kommt daher, dass zuerst die iodé Anleitung in Verwendung war und die explizit fordert fastboot flashing unlock_critical nicht auszuführen.

:tada: Jetzt muss es nur noch funktionieren :smiley:

Und ich kann mich da @max_o nur anschließen, man kanns nicht oft genug sagen, Finger weg von fastboot flashing lock!

4 Likes

Ja, ich lasse davon die Finger weg, versprochen. :smiling_face_with_three_hearts:

Wie geschrieben, nun auf die offizielle iodé warten?

iodé ist schon offiziell verfügbar, das wäre daher kein Problem und es basiert auch auf LineageOS.

Nur wenn du jetzt das (inoffizielle) pure LineageOS von xda nimmst, dann müsstest du dein Gerät nämlich noch einmal zurücksetzen, um später von der inoffiziellen zur offiziellen Version zu wechseln. Daher wäre davon aktuell eher abzuraten.

Mehr in Richtung @hirnsushi :

Ich hatte nur den letzten Post gelesen. Da scheint wohl die OS-Erkennung in flash_fp4_factory.command nicht richtig zu funktionieren. Aber da müsste man sich jetzt wohl mit git-bash.exe auskennen, um sagen zu können, weshalb das Zuweisen der richtigen Binaries (für fastboot und Co) trotzdem funktioniert. :smiley:

2 Likes

Siehste, ich meinte LineageOS, die ist noch nicht offizielle?

1 Like

Das normale LineageOS ist noch nicht offiziell, nein. Du kannst im LOS thread hier im Forum mitlesen, wenn du genau wissen willst, wann es so weit ist.
Bei Langeweile (Standard FPOS kann ja schnell mal nervig werden) sind in der #oslist die verfügbaren Betriebssysteme aufgelistet, da ist auf jeden Fall noch was zum Ausprobieren dabei :upside_down_face:

Ah, das hab ich jetzt wiederum in (Linux-)Gewohnheit komplett überlesen, touché :smile:

3 Likes

Okay, danke für die Infos. :sunglasses::ok_hand: