English

🇩🇪 FP2 Bottom-Modul reparieren?

Mir ist auch das Mikrofon abgeschmiert und ich hatte zum Glück letztes Jahr ein Ersatzgerät zum Ausschlachten gekauft.

Eigentlich muss man doch das Mikrofon auswechseln können, weiß das jemand? Auf jeden Fall ließe sich doch das Bottom-Modul zerlegen. Bevor man ein ganzes Telefon wegschmeißt, könnte doch ein versierter Bastler nur das Mikrofon austauschen. Kennt sich da jemand aus?
Das Mikrofon scheint ja doch eine Schwachstelle zu sein, es werden viele Fairphones mit defektem Mikro angeboten.

Kommt darauf an, ob lediglich das Mikrofon oder womöglich die Platine, die angeblich sehr dünn ist, einen Riss hat.

Hier hat jemand sich die Mühe gemacht, ein eigene Platine zu bauen:

Dieses Projekt ist aber kein offizielles von Fairphone, daher gibt es von dort auch keinerlei Gewährleistung dafür.

1 Like

Ich frage mich trotzdem, ob jemand weiß, ob es eine Möglichkeit gibt, das Mikrofon irgendwie zu reparieren bzw. auszutauschen, indem man das Bottom-Modul zerlegt. Hat das schon mal jemand probiert?

Ich glaube, ich schraube mal mein defektes Modul auseinander.
Außerdem stellt sich mir noch eine andere Frage: Hat das Fairphone nur ein Mikrofon? Ich dachte mal, es hätte eines oben und eines unten? Weiß das jemand?

Am oberen Ende (1 mm-Loch im Case) gibt es das secondary microphone (siehe auch Einstellungen > Wartung > Checkup), das u.a. – normalerweise zusammen mit dem bei Dir offenbar kaputten primary microphone – zum Einsatz kommt bei “lauten” Telefonaten, also wenn man das Gerät beim Telefonieren nicht am Gesicht hält und der Bildschirm aktiv ist. Ansonsten gibt es natürlich noch die Möglichkeit, über ein kabelgebundenes Headset (im Audio-Eingang) oder über Bluetooth-Hörer zu telefonieren.

1 Like

Ah ja, vielen Dank, allerdings kann man sich mit dem Handy am Ohr wohl über das obere Mikro allein nicht verständigen, bei mir jedenfalls hat der Angerufene nach ein paar Nachfragen wieder aufgelegt. Das Mikrofon unten ist wohl doch auf die Platine aufgelötet, das ist dann was für Lötspezialisten. Ich hab das kaputte Modul mal zerlegt:

Ich denke mal, dass das rot eingekreiste das Mikrofon ist, oder?

Hoffen wir mal, dass das nicht der Anfang vom Ende des FP2 ist, meines läuft nämlich noch gut und ich wollte am Liebsten nochmal eine Generation abwarten.

Ja, am Ohr geht das nicht, der Gesprächspartner sollte dann über den Lautsprecher auf der Rückseite zu hören sein, wenn die Bildschirmanzeige aktiv ist (wenn das Gerät am Ohr ist, wird sie automatisch deaktiviert).

Ja, ist auch bei iFixit in Schritt 10 (zweites Foto) zu sehen.

P.S.: Ich habe mir mal erlaubt, diesen Ansatz aus dem Kaufgesuch auszugliedern in dieses eigene Topic.

2 Likes

Das bedeutet, das obere Mikrofon wird erst aktiviert, wenn ich beim Telefonieren den Lautsprecher aktiviere?
Dann wäre das immerhin eine Notlösung für den Fall, dass das untere Mikro kaputt ist? Oder eben ein Headset mit eingebautem Mikrofon.

1 Like

Ich habe damit selbst nicht so viel Erfahrung. Die Hauptsache ist, dass die Displayanzeige an sein muss. Ich würde dabei dann vielleicht auch das Gerät so halten, dass ich ins obere Mikrofon sprechen kann und das untere, defekte Mikro nicht so viel “mitbekommt”. Vielleicht einfach mal austesten mit einem geduldigen Gesprächspartner. :innocent:

1 Like

An anderer Stelle ist auch die Rede von der Möglichkeit, dasses sich bei dem defekten Mikro um ein Kontaktproblem handelt, welches man durch unterlegen von dünnen Pappestreifen beheben kann. Schade, dass ich mein defektes Modul zerlegt habe. Wäre auf jeden Fall einen Versuch wert gewesen.

Ich war auch sehr verzweifelt, weil das Mikrofon ständig ausfiel. Ich habe auch festgestellt, wenn ich ein Stück Pappe zwischen Bottom-Modul und Display klemmte das Mikrofon zeitweise wieder funktionierte. Dann gab es immer wieder ein knacksendes oder kratzendes Geräusch bis es wieder ganz ausfiel, ich die Schrauben nachzog und/oder das Stück Pappe wegließ oder wieder anderes anbrachte. Das war immer sehr zum Leidwesen meiner Gesprächspartner. Ich zögerte mit dem Kauf eines Bottom-Moduls, da ich nicht sicher war, ob das Problem nicht auch am Basis-Modul liegte.
So habe ich vor zwei Monate das FP2+ erstanden und das FP2 weggelegt.
Nachdem ich vom Update auf Android 9 für das FP2 erfahren habe und dies mit einigen Hindernissen funktionierte hat (Installation von F-Droid, über diesen den den Aurora-Store und darüber letztlich den aktuellen Updater) habe ich mich dem Mikrofon-Problem nochmal angenommen.
Das Bottom-Mobil wurde herausgeschraubt, geöffnet und sämtliche Kontakte mit 90%igem Isopropanol (es geht sicher auch ein anderer hochprozentiger Alkohol) gereinigt und die Federkontakte anschließend ganz vorsichtig ein klein wenig hochgebogen, so daß sie die Kontaktstellen auf der Gegenseite besser erreichen.
Auch sämtliche andere Kontakte auf dem Basis-Modul und sämtliche Kontakte auf dem Display-Modul wurden wie oben gereinigt und die Federkontakt hochgebogen.
Nachdem ich das Gerät sorgfältig zusammengesetzt habe … alles funktioniert tadellos. Aufzeichnungen mit dem primären Mikrofon sind so tadellos wie am ersten Tag, ohne Kratzen oder Rauschen.

5 Likes