đŸ‡©đŸ‡Ș Fairphone 4 und Fairphone Goodbye

Der Grundgedanke hinter dem Fairphone ist derart gut, dass ich mich anschließen musste. Das FP4 ist mein erstes, nach einigen Monaten Nutzung nun aber definitiv auch mein letztes Fairphone. Einerseits ist die Idee, die meisten Bauteile im diy wechseln zu können sensationell und definitiv Ressourcenschonender, als bei Defekten gleich immer ein neues Handy kaufen zu mĂŒssen. Die Verbindung mit einem puren Android ist aber definitiv der Tod der Idee. Ich bin ein Freund klarer Worte, wer das nicht vertrĂ€gt, Beitrag nicht lesen. Klare Worte Start: Banking-App lĂ€uft nicht. Foto-App nach einiger Zeit bei Aufnahmen keine Bilder in der Galerie. App beendet, neu gestartet. Fehlanzeige. Kein Bild da, egal was in der Galerie angeklickt wurde. Photo-App aus Playstore geladen. Fotos da. neue Fotos auch wieder in der Galerie. PIN-Lock. Jedes bisherige Handy konnte den PIN bei korrekter Eingabe ohne BestĂ€tigung durchwinken. Hier muss man den Schritt der PIN-BestĂ€tigung immer wieder machen. Neuestes Desaster: Canon Foto App. Um es einrichten zu können, ist die Auswahl der korrekten Kamera nötig. Die Auswahl wird aber nur eine Sekunde lang angezeigt, danach ist wieder der Start der App in der Anzeige, Man kann nun ewig versuchen, seine Kamera auswĂ€hlen zu können. Nach gefĂŒhlt 20 Minuten ist es einmal geglĂŒckt. Hurra, ich konnte meine Kamera auswĂ€hlen. Die Freude wĂ€hrte nur kurz, nach der Auswahl des Kameramodells muss man die Art der Verbindung angeben. Da sind wir dann beim Koppeln von Bluetooth. Jedes noch so billige Asia-Handy bekommt das in Sekundenschnelle hin. FP4 ist nicht in der Lage dazu. Bluetooth ist bereits bei meinem Lenovo-NB fehlgeschlagen, hier also auch nur die HĂ€ufung von Nichtskönnen.
Ich hab noch 4 Wochen durchzuhalten, danach kommt wieder ein Handy ins Haus, mit dem man auch arbeiten kann, ohne stĂ€ndige Querelen mit irgendeinem Kleinkram, der wieder einmal nicht geht. Schade Fairphone. Falls jemand das Abenteuer mitgehen will, seine Sache. Ich bin durch. Ich kaufe fĂŒr unsere Firma die Handys ein. Ich habe mich dummerweise auf FP eingelassen. Doch alle 5 derzeit in Betrieb befindlichen GerĂ€te verursachen durch die Bank nur Probleme, Nie wieder Fairphone. Alle 5 GerĂ€te werden sukzessive dem E-Schrott zugefĂŒhrt. Mehr sind sie leider nicht wert. Schade eigentlich, dass man eine derart grandiose Idee so besch
 umsetzt, Das bekommen selbst BilliggerĂ€te aus Ch
 und sonstigen LĂ€ndern hin. Zu alledem kommt noch die Zubehörthematik. SchutzhĂŒllen und Folien sind Mangelware oder von so miserabler QualitĂ€t, dass es einen anko
 so etwas kaufen zu mĂŒssen. Auch da mangelt es ganz gewaltig. Die Preispolitik von FP selber ist haarstrĂ€ubend. Die Vielfalt ist nicht der Rede wert. Ein booklet ist vom Hersteller gar nicht zu haben. Der Zubehörmarkt liefert dafĂŒr eine QualitĂ€t, die diese Bezeichnung nicht wert ist, was das Desaster keineswegs besser macht. Wer viel Zeit hat, wer sich in die Untiefen von Dauerfehlern in jeglicher Art hineinzubegeben, fĂŒr den mag FP was sein. Wer einfach nur ein GerĂ€t benötigt, dass die einfachsten Apps und Anforderungen klaglos meistert, der ist hier völlig verkehrt. Ich möchte mit meinen Erfahrungen niemandem hier und keinem FP-Nutzer zu nahe treten. Soll jeder machen, wie er will. Ich bin mit insgesamt 5 GerĂ€ten draußen. Gut, dass die Erfahrungen gemacht worden sind, sonst wĂ€ren es noch mehr. Nein danke!

1 Like

Bevor Du sie verschrottest, kannst Du sie mir gerne schenken :wink:.

8 Likes

Ich wĂŒrde sie auch nehmen, zahle auch gerne die Portokosten dafĂŒr

2 Likes

Na so was - ich hab das FP4 seit es erhĂ€ltlich ist, und keine der beschriebenen Probleme erlebt. Vorher diverse andere Android-Handys. Das FP4 kam aber genau zur richtigen Zeit: Als das aktuelle Handy den Geist auf gab. verwende auch Banking-Apps, Canon- und Sony-App fĂŒr die Kameras, kein Problem mit der Foto-App und Galerie

Hab das GerĂ€t mit dem Standard-Betriebssystem, da ich nicht ‘basteln’ wollte mit root etc., bewĂ€hrt sich fĂŒr mich.

9 Likes

Ich habe seit Mitte Februar ein Fairphone 5 und kann den Eingangspost nur bestÀtigen. Auch mich hat die Idee von Fairphone angelockt. Mit Blackberry ca. 2010 in die Smartphone Welt eingestiegen, danach Blackberry Z10 und Z30, Sony und Samsung Android Handys. Die Idee des fairen Handels, sowie die Update Politik fand ich ansprechend.

Nie habe ich auch nur Ansatzweise diese Probleme mit einem Handy gehabt. Die hÀufigsten Probleme sind Reboots ohne erkennbaren Grund und das bei Anrufen der Anrufer nicht zu hören ist.

Kein 5G, SIM ist neu, Wlan Call aus. Der Support hat keine Lösung.

Über kurz oder lang werde ich mir ein anderes Handy kaufen.

1 Like

Habe das FP4 seit Anfang 2022 und auch kein einziges der genannten Probleme. Wie andere schon geschrieben haben, bevor du die FP4s einfach verschrottest, verschenk Sie doch lieber. Ich nehme auch gerne eins. Ich wĂŒrde auch, wenn du sie nicht einzeln verschicken oder verschrotten willst, alle nehmen, Versand und Verpackung bezahlen und die Verteilung an Interessenten hier im Forum ĂŒbernehmen. Gerne PM oder hier antworten!

4 Likes

Hallo Freund klarer Worte,

irgendwie kann ich mir nicht ganz vorstellen, was Du beschreibst. Arbeitest Du mit dem ausgelieferten Betriebssystem und ist es auf dem neuesten Stand? Solche Probleme sind eigentlich nur mit einem gerooteten FP mit Custom Rom denkbar.

Mein FP4 habe ich seit gut zwei Jahren und ich kann keines Deiner Probleme nachvollziehen.
Wenn es diese Schwierigkeiten öfter gĂ€be, wĂŒrdest Du auch bestimmt etwas hier im Forum dazu finden.
Und dass das dann gleich bei fĂŒnf Fairphones so sein soll – ich kann es mir nicht vorstellen.
Außer wie eingangs erwĂ€hnt mit Custom Roms.

Beste WĂŒnsche
Alex

3 Likes

Hi sir how much would you sell the devices should you decide to part from them?

FĂŒr ein Custom ROM muss man das FP nicht rooten, sondern nur den Bootloader öffnen. Das schöne am FP ist ja, dass man den Bootloader nach der Installation des Custom ROM wieder schließen kann und weitere Updates dann OTA erfolgen.

Ich habe iodé-OS auf meinem FP4 und kann die Probleme von @ReDi auch nicht nachvollziehen, verwende allerdings auch z.B. Canon Foto App nicht.

Btw.: Bevor die GerĂ€te verschrottet werden, wĂŒrde ich auch eins nehmen. :wink:

3 Likes

Komisch. Mein FP5 hab ich gerootet, Android soweit abgespeckt wie möglich und dabei ganze 49 Apps und Dienste durch einfrieren lahmgelegt. Mit AFWall sĂ€mtliche restlichen, leider unverzichtbaren Google Apps, am Nachhausetelefonieren gehindert, einzig Google Services Framework, Google Play Store und Google Play Dienste laufen noch, wegen meiner Kaufapps. Magisk versteckt mein root vor den kritischen Apps wie z.Bsp. Bankingapps. Kamera App ist die HD-Kamera fĂŒr Android von Mobile_V5. Und AdAway, Wireguard und PiHole halten mir das Teil komplett Werbefrei. Das FP5 lĂ€uft einwandfrei, kann absolut nichts feststellen. Einmal im Monat das Update flashen und freuen.
Kann mir nicht vorstellen dass das FP4 soviel schlechter sein soll. Möglicherweise stecken die Probleme im Smartphonehalter?

Ich hab jetzt nicht mitgezĂ€hlt, aber wenn noch eines ĂŒbrig wĂ€re 
 :open_hands:

4 Likes

Durch ein Custom-ROM wie iodĂ©-OS kannst du dir eine Menge davon sparen. Das ist von Haus aus bereits weitgehend “entgoogled”.

AFWall kann man sich sparen, da man einzelnen Apps betriebssystemseitig den Netzwerkzugang sperren kann. Somit benötigt man auch kein Root (und kein Magisk).
Mit microg funktionieren die allermeisten Apps, die Google Play Services (z.B. fĂŒr Push-Services) benötigen.
Als Kamera-App habe ich eine GCam-App laufen. Funktioniert sehr gut.
Gekaufte Apps kann ich ĂŒber den Aurora-Store installieren/updaten.
AdAway o.À. brauche ich nicht mehr, da iodé-OS so etwas mitbringt (iodé-Blocker). Somit ist die VPN-Schnittstelle nicht blockiert und ich kann mich damit bei Bedarf mit meinem Hein-Netzwerk verbinden.

1 Like

Ich hab seit November 23 ein FP5 und kann deine Kritik absolut nicht nachvollziehen. Alle Apps auch BankingApps und Bluetooth funktionieren einwandfrei. SchutzhĂŒllen gibt es am Markt in unterschiedlicher QualitĂ€t. Ich jedenfalls bin rundum zufrieden.

A post was merged into an existing topic: Official LineageOS 21 for FP5

Meine Frau hat ein FP4 seit Anfang 2022 und ich seit 09/2022 und wir haben keine der beschreibenen Probleme feststellen können. Davor hatte ich ĂŒbrigens so 5-6 Jahre ein FP2.
Das FP2 war zum Schluß mit allen meinen Apps ĂŒberfordert.
Das FP4 meine Frau lĂ€uft erheblich besser, da weniger Apps - besonders keine “Firmenapps”
Beim ADAC- bzw GoggleMapps wird es schon mal richtig warm im Kfz mit AAWireless usw.
Die Apps laufen auch am Motorrad mit BT-Verbindung zu Helm, Tomtom etc. stabil.
Mich nervt beim FP4 eigentlich nur das dunkle Display bei Nacht.
Alle BT-GerÀte funktionnieren einwandfrei manchmal vergisst der OBDII-Dongle von VW die Zugangsberechtigung
Auch mit den HĂŒllen/Schutzfolien gibt es kein Problem. Nach Sturz vom Fahrrad befindet sich nun in der Schutzfolie ein Riss und eine kleine Ecke ist abgesplittert. Somit hat alles funktionniert!
Ich habe ĂŒbrigens schon viele defekte Handydisplays gesehen und weiß hier den unkomplizierten Austauch zu schĂ€tzen
Schön wĂ€re fĂŒr ein intergrierter Qi-EmpfĂ€nger, da das Teil zwischen RĂŒckseite des FP4 und der HĂŒlle nicht ganz so eben ist um gut zu laden - aber es klappt. Sogar der NFC-Chip klappt beim Bezahlen und mit der Ausweis-App.
Es ist jetzt nicht alles Sonnenschein beim FP4, doch sehr praktikabel.

3 Likes