English

ūüá©ūüá™ Fairphone 3 - W√ľnsche

Tags: #<Tag:0x00007f05de6d3950>

Fastboot ist der letzte Rettungsanker, das stimmt.
Ich habe in der letzten Zeit ein S5 und ein Tab S2 mit LineageOS aufgewertet indem ich TWRP und das OS von der SD Karte geflasht habe.
Beide Ger√§te schnurrten wie nen Zw√∂lfzylinder, gab nichtmal ne Fehlz√ľndung.
Aber man kann nat√ľrlich auch Pech haben‚Ķ

1 Like

Das ist bei Android mittlerweile (ich wei√ü garn nicht seit welcher Version) generell so. Wenn man das Google Konto vor dem R√ľcksetzen auf Werkseinstellungen auf dem Ger√§t deaktiviert, gibt es da keine Probleme und man kann das gebrauchte Ger√§t wie ein neues einrichten.

1 Like

Nat√ľrlich w√§re auch das eine gute Variante beim Fairphone 3 bei der Bestellung schon seine Wunsch-Version,w√§re bei mir Lineage OS bestellen zu k√∂nnen.So br√§uchte ich dann lediglich nur von Open GApps das kleinste Google Apps-Paket installieren.Ich habe einen hei√üen Tipp:Gib mal in Google ein Fuchsia OS.Da kannst Du Dich richtig schlau machen.Fuchsia OS soll etwa 2023 Android&Chrome OS abl√∂sen!Hab mich auch schon schlau gemacht und die Oberfl√§che sieht super aus und ist nicht so √ľberladen!√úbrigens Melanie vom Support-Team hatte gemeint,k√∂nnte sein,dass das Fairphone 3 m√∂glicherweise wie beim Fairphone 1 in gerooteten Zustand angeboten werden wird!

2 Likes

Das wäre mein Favorit

Weil Fuchsia jetzt schon ein paar mal erwähnt wurde, hier ein paar Worte von einem Ubuntu Touch Entwickler zu dem Thema: https://media.ccc.de/v/35c3-9568-lightning_talks_day_4#t=5291

Eine Enkelin von unserem Pastor hat jetzt ganz neu ein Huawei Mate 20 Lite.Da ist das Display auch von ganz oben bis unten.Sieht schick aus,aber wie ist denn das mit Infinitydisplay?Sind das die die nach den Seiten gebogen sind,oder?Hab n√§mlich noch keine Ahnung was ein Infinitydisplay ist und was Notch sind.Das m√ľsstest Du mir bitte mal erkl√§ren.

Ja, wobei der Begriff wohl von Samsung kommt.

Notch ist eine Aussparung im Display f√ľr die Frontkamera, meist oben mittig, wenn das Display ansonsten den ganzen verf√ľgbaren Platz einnimmt.

Hier ist ein kurzer √úberblick √ľber beides:

2 Likes

Genau! Das wichtigste ist, dass eine modulare Bauweise genauso stabil ist. Beim FP2 habe ich täglich Probleme mit zu losem Akku, den Kontakten vom Kameramodul. Das Display muss ich alle paar Monate mal demontieren damit alles wieder richtig läuft.

1 Like

A post was split to a new topic: :de: Ram Expander

Mein Wunsch f√ľr die zuk√ľnftige Entwicklung des Fairphone w√§re, dass sich Fairphone mit anderen Herstellern modularer Smartphones (Shiftphone‚Ķ) zusammentun und gemeinsam eine Art Formfaktor f√ľr modulare Ger√§te entwickeln - vergleichbar etwa mit dem ATX-Formfaktor f√ľr Desktop-Mainboards.
In diese Entwicklung sollten dann idealerweise alle positiven wie negativen Erfahrungen der bisherigen modularen Ger√§tebauweisen mit einflie√üen. Man sollte schlie√ülich auch aus seinen Fehlern lernen d√ľrfen ;-). Auch wenn das neue Ger√§t zun√§chst einmal nicht mit dem FP2 kompatibel ist bzw. bleibt.
Wenn es einen solchen Formfaktor g√§be, sollte man sich (neben dem Hauptanliegen der Nachhaltigkeit) dann zun√§chst auf das Qualit√§tsmanagement in Bezug auf die Hardware konzentrieren - Fairphone braucht mehr zufriedene Otto-Normal-Anwender, die ihr Telefon weiterempfehlen k√∂nnen, ohne dabei ‚Äúnur‚ÄĚ moralisch zu argumentieren.
Meine dritte Priorität ist maximale Flexibilität bei der Wahl des Betriebssystems :slight_smile:

4 Likes

Deutsche:
Das gleiche wie FP2 aber schneller
Mehr Konnektivität (NFC, 5G, Galileo)
Ein Bleistift (zum Arbeiten)
Mehr Batterieautonomie
Wenn möglich mehr Modularität

English:
The same as FP2 but faster
More connectivity (NFC, 5G, Galileo)
A stylus/pencil (for working)
More battery autonomy
More modularity if possible

Totally support javiz87-post!
Längere Akkulebensdauer und mehr Zuverlässigkeit wäre mir sehr wichtig.
Außerdem eine Kamera mit schnellerer Auslösung (im Moment ca. 5sek Verzögerung, das ist unhaltbar!)
Ich habe das 3. Fairphone 2 und nach 10 Monaten ist es schon wieder unbenutzbar=support-bed√ľrftig.
Es soll funktionieren. Ich mag telefonieren, SMS+Fotos machen!

Mit der Standard-App?
Ich bin kein großer Fotoprofi, aber ich vermute hier ein Problem der App oder Einstellungsprobleme, bei mir löst das sofort aus (LineageOS 16.0, Open Camera).

Als ersten Schritt zur Diagnose w√ľrde ich Open Camera probieren (Play Store / F-Droid).

3 Likes

Wie w√§re es mit NFC? Dann aber einen Chip, der kompatibel mit gewissen Tickets ist. Um dort eine unb√ľrokratische Verl√§ngerung des Tickets zu erwirken.

Ich bin der Meinung das ganze wird ein großer Erfolg, wenn der Hersteller ähnlich wie IBM beim PC vorgeht. Einfach nur Form Faktoren und Schnittstellen spezifizieren und selbst Standard Komponenten anbieten, es aber jedem anderen Anbieter erlauben, eigene (ggf. auch nicht Fair gehandelte Komponenten) anzubieten.
Der Punkt ist, dass sonst niemals alle W√ľnsche zu erf√ľllen sind. Lieber habe ich ein Telefon das 100% meiner Anspr√ľche erf√ľllt und nur zu 70% fair ist, als eines das entweder zwar 100% fair ist, aber mit dem ich nichts anfangen kann oder eines das gar nicht fair ist.
Daher einfach Form Faktoren (der Erste w√§re ja schon der vom FP2) anbieten. Dazu eben noch Standards f√ľr Liebhaber gr√∂√üerer Ger√§te. Ich habe derzeit ein Huawei Mate 20X (7") direkt aus China und hatte vorher auch schon ein 7" Ger√§t direkt aus China. Kleiner will ich nicht, weil ich keine Lust habe auf Tablet und Telefon, aber sehr gerne Lese via Kindle und im Urlaub oder im Cafe auch gerne die Wiwo auf dem Handy lese und mit einen 5" Ger√§t lesen ist ein no-go.
Mir wäre es am liebsten, ich könnte alles was geht als FP kaufen und den Rest eben wo anders und schraub es mir zusammen, wie beim PC. Dann ein Ubuntu Touch drauf und fertig. Holt doch MS mit ins Boot, warum nicht wie beim PC einfach mal ein UEFI Bios drauf und per USB die Installation von Windows Phone/Ubuntu oder sogar LinageOS erlauben (die machen bestimmt auch mit).
Ich m√∂chte eigentlich meine Telefon nicht dauernd weg werfen, dass nervt gewaltig, daher f√§nde ich es super, wenn ich defekte Teile einfach ersetzen kann oder mal Upgraden. Beim PC baut man ja auch nur eine heue Hauptplatine ein und gut ist. W√§re schon cool, wenn man auch beim Telefon Grafikkarte und Mainboard selektiv tauschen k√∂nnte, ohne gleich den Rest tauschen zu m√ľssen und die alten Komponenten sogar noch verkaufen kann auf eBay.
F√ľr mich muss ein Telefon gar nicht super schnell sein (CPU), aber es muss eben viel Speicherplatz bieten f√ľr Fotos, Videos, meine ganzen Daten die ich immer gerne dabei habe (habe alle Unterlagen digitalisiert) usw. Ich m√∂chte eben ein 7" Display, 256gb Speicher und mind. 4GB RAM sowie ein vern√ľnftiges Akku, eine gute Kamera und USB 3.1, dazu sind Bluetooth 5, 2.4GHz und 5GHz WLAN und auch G5 Support hilfreich.
Klar, gro√üe Anspr√ľche, aber wenn das Ger√§t Modular w√§re, k√∂nnte ich sicherlich den Gro√üteil der Komponenten fair kaufen. Bei einigen Sachen w√ľrde ich auch Abstriche machen, wenn ich weis, dass ich sp√§ter aufr√ľsten kann. My 2 Cent - Alex

Ich f√§nde ein ‚ÄúCompact‚ÄĚ-Modell gut, 4,6" Bildschirm oder so √§hnlich. Dass die Bildschirme immer gr√∂√üer werden, ist ja gut, aber auch nervig, die passen immer schlechter in die Hosentasche. Auch 21:9 Format ist ja ganz sch√∂n zum Filme gucken, aber die Ger√§te werden dadurch immer l√§nger. Meine Frau wollte sich jetzt ein neues Ger√§t kaufen, aber ihr wahren die alle zu gro√ü. So sind wir wieder unverrichteter Dinge aus dem Gesch√§ft nach Hause gegangen und haben im Internet nach potentiellen Ger√§ten geguckt. Entweder Apple (nee, muss nicht sein), oder z.B das Samung A3 von 2017 (das hat sie ja mit defektem Bildschirm), oder die Compact-Modelle von Sony (die sind aber auch ganz sch√∂n teuer).

2 Likes