🇩🇪 Fairphone 3 startet immer wieder neu und sagt, dass Android nicht gestartet werden kann

Hast du die SDK Platform Tools heruntergeladen, entpackt und im Terminal geladen bevor du das FP3 mit dem USB Kabel verbindest?

Falls nicht, hier eine kleine Anleitung für Mac OS:

  1. SDK Platform Tools für Mac OS beim Link oben herunterladen und die .zip Datei entpacken. Dann bekommst du einen Ordner “platform-tools” wo drinnen Dateien mit so Namen wie “adb”, “dmtracedump” usw. sind. Ich habe meinen Ordner im Downloads Ordner, sprich mein Pfad ist /Users/MeinName/Downloads.
  2. Die APK-Datei auch in den Downloads Ordner geben. Ich empfehle die Datei umzubenennen, damit es später keine Probleme gibt, zb in “apkmirror.com.apk”.
  3. Dann öffnest du das Programm “Terminal” und gibst dort zunächst den Befehl pwd ein. Das steht für “print working directory” und zeigt dir an, in welchem Ordner du dich gerade befindest. Wenn ich das Terminal öffne und pwd eingebe kommt da üblicherweise /Users/MeinName als Antwort.
  4. Damit du ADB aufrufen kannst, musst du nun in den “platform-tools” Ordner navigieren. Das würde ausgehend vom Pfad /Users/MeinName mit folgenden Befehlen funktionieren: zuerst cd Downloads und dann cd platform-tools. cd steht für “change directory”. Wenn du dann wieder pwd eingibst sollte da /Users/MeinName/Downloads/platform-tools stehen.
  5. Nun kannst du mit dem Befehl ./adb devices nachschauen ob dein FP3 erkannt wird. Wenn mein FP3 angesteckt ist, dann kommt da folgender Output:
    List of devices attached
    MEINESERIENNUMMER device

Ich würde versuchen die Schritte 1-4 vorzubereiten, dann dein FP3 neu zu starten und per USB Kabel mit deinem MacBook zu verbinden BEVOR du deinen PIN eingibst. Dann gib den Befehl in Schritt 5 ein und schau was kommt. Ev. kannst du dann kurz nach PIN Eingabe die Authorisierung für das USB-Debugging erteilen.

EDIT: Ich schreibe die restlichen Schritte zur besseren Verständlichkeit auch gleich noch dazu.

  1. Sobald dein FP3 bei dem .adb devices Befehl erkannt wird kannst du die restlichen Befehle ausführen, die ich von @Pilo11 im englischen Thread gelernt habe und hier für Mac OS abwandle:
./adb shell am force-stop com.google.android.gms
./adb shell pm clear com.google.android.gms 
./adb install -d /Users/MeinName/Downloads/apkmirror.com.apk    

Beim letzten Befehl musst du statt “MeinName” das hinschreiben, was in deinem Pfad steht und bei “apkmirror.com.apk” den Dateinamen den du in Schritt 2 vergeben hast.

Ich hoffe du bist damit erfolgreich!

EDIT 2:
Dieser Workaround war für mich beim ersten Versuch nur von kurzer Dauer, wie ich hier beschrieben habe. Ein nachhaltiges (= länger als 24 h anhaltendes) Ergebnis hatte ich erst nachdem ich auch den Google Play Store deaktiviert habe, wie @Jonibhoni hier vorgeschlagen hat. Zum Deaktivieren lange auf das Google Play Store Symbol drücken, dann auf das kleine i im Kreis drücken und dann “disable” bei der App info.

3 Likes

Herzlichen Dank! Und für meine Stadt ist tatsächlich ein Angel-Kontakt angegeben.
Heute unternehme ich aber nichts mehr. Und ich denke gerade doch noch über einen Reset nach.
Die wichtigsten Daten habe ich auf der SD-Karte. Die Chats und ein paar Fotos wären allerdings weg.
Und fürs Erste habe ich die SIM-Karte wieder ins alte Handy gesteckt.

1 Like

@bekassine Oh wow! Jetzt hast du echt meinen Tag gerettet! Ich danke dir herzlich!

Es hat auch zeitlich gut gereicht, da nach der PIN Eingabe auch ein Muster erforderlich ist. Und vor der Eingabe des Musters hat das Handy nicht neu gestartet und wurde trotzdem auf dem von dir beschrieben Weg erkannt!
Du hast es ja auch super ausführlich beschrieben mit den Terminal Befehlen, ich bin sicher, da profitieren auch weitere Leute davon!

1 Like

Großes Dankeschön nochmal für all die Tips, Hinweise und sehr ausführliche Anleitungen!! Ich warte jetzt mal noch ab. Falls dann keine Lösung in Sicht ist kann man immer noch einen reset machen. Danke auch für deine Einschätzung dies bzgl. Herzliche Grüße

Guten Morgen zusammen,
Mich hat es vorgestern im Urlaub ereilt. PC war natürlich nicht da und leider habe ich auch diesen Eintrag viel zu spät gefunden. Nun bin ich schon über den Neustart per Werkseinstellungen hinaus. Seitdem komme ich nicht mehr ins WLAN rein.

Frage, da ich bei @Fr33man gelesen habe, dass nur das Zurücksetzen das Problem nicht behebt, ob ich es daheim nun doch noch einmal über den PC laufen lasse. Nicht das ich dann alles habe wie es mal war und dann fängt es wieder an?!

Hallo,
beim WLAN hilft es eventuell, Datum und Uhrzeit wieder richtig einzustellen, falls die nicht mehr stimmen.
Oder was mit den SD-Karten-Einstellungen, s.

https://forum.fairphone.com/t/wlan-problem-seit-update-auf-android-11-und-einsatz-von-sd-karte/85756/2

Nur weil es hier ein bisschen in Vergessen zu geraten scheint:
ADB schön und gut, aber…

Die schnellste Variante das Problem zu beheben

… (möglich für alle, die nicht “Finde mein Gerät” von Google benutzen), ist immer noch:

  1. Vorbereitung
    1. Ggf. Gerät starten
    2. Ggf. SIM-Karte (nicht Handy!) entsperren
    3. Mit dem Finger von oben die Schnelleinstellungen runterziehen
    4. Auf das “Einstellungen”-Zahnrädchen drücken
    5. Auf die Plätze, fertig…
    6. … JETZT Handy entsperren (Achtung: Zeit läuft ab jetzt!)
  2. In den sich öffnenden Einstellungen…
    1. “Apps & Benachrichtigungen” (3. Punkt von oben)
    2. “ALLE xxx APPS ANSEHEN” (in türkis, unter den drei App-Symbolen)
    3. Mit ein, zwei sehr schnellen, beherzten Wischern runter zu “G” eilen
    4. Google Play-Dienste
      1. Oben rechts die drei Punkte
      2. Updates deinstallieren
      3. OK

Wenn ihr den zweiten Teil in 20 Sekunden schafft (nach ein paar Eingewöhnungsversuchen gut machbar), stehen die Chancen gut. Könnte ich den ganzen Tag machen… :grin: :rofl: … Spaß beiseite :relieved:

6 Likes

Sobald ich auf eine x-beliebige App gehe, fährt sich mein FP 3 runter. Ich habe nicht einmal 2 Sekunden Zeit irgendetwas einzugeben.

Was kann man da machen?

Hallo zusammen, ich habe mir jetzt extra einen Account erstellt um ein riesiges Dankeschön an die Commuity hier zu schreiben. Dank eurer Hilfe und den Ausführungen von “Fr33man” konnte ich das Problem (vorerst) beheben - hoffe, das bleibt “stabil”. Nochmas Danke!

2 Likes

Ich muss und kann bestätigen, dass das Downgrade des Google Mobile Services + Deaktivieren des Google Play Stores für mich jetzt seit 2 Tagen durchgängig die funktionierende Übergangslösung ist. Aber ohne das Deaktivieren des Play Stores nach dem Downgrade fängt der ganze “Spaß” von vorne an.

6 Likes

Das ist nicht das Problem. SD Karte ist draußen und Zeit zieht er korrekt. Aber danke für die Hilfe. Ich bleibe dran

bei mir dasselbe problem, seit freitag nacht. ich habe schließlich entnervt auf werkseinstellungen zurückgesetzt - und natürlich alle daten der letzten beiden jahre verloren. jetzt suche ich nach einer guten software, die mir ein regelmäßiges back-up der handydaten auf meinen (linux-)rechner ermöglicht. ohre google, versteht sich. wer hat da tipps? großen dank im voraus.

Offizielles Statement vom Support

2 Likes

Hatte das Problem auch.

Ich musste allerdings noch auf meinem PC den ADB Treiber herunterladen bevor adb shell funktioniert hat (no devices/emulators found). Gibt es hier zB. https://adb.clockworkmod.com/

Danach einfach das Gerät zulassen. Fairphone startet neu. Dann in CMD:

adb shell am force-stop com.google.android.gms
adb shell pm clear com.google.android.gms
adb install -d google.apk (Sucht im Ordner in dem ADB.exe ist)

Jetzt ist erstmal Ruhe, mal sehen wie lange es anhält.

verliert man dabei seine daten?

Danke für den Hinweis. Hat bei mir leider nicht funktioniert. Es kam nach dem OK die Meldung. Deinstallation fehlgeschlagen.
Habe den langen Workaround genommen, der dann funktioniert hat.

Gerät entsperren (da du gerade alle Daten verloren hast, interessiert dich der dafür nötige Factory Reset eh nicht mehr). Dann kannst du, wann immer es dir passt, in TWRP booten, alles was du willst zu einem backup komprimieren und irgendwo speichern. Bei Bedarf wieder in TWRP booten und das Backup installieren.

Gleich vorweg: TWRP wird nur temporär installiert. Du hängst dein FP3 an deinen Rechner, bootest mit “Power + Lautstäke runter” gedrückt halten in’s Fastboot. Dann führst du den Befehl fastboot boot TWRPVersionsnummer.zip aus und der Spaß geht los. Nachdem du TWRP verlässt ist dann alles wieder wie vorher.

Hat allerdings den Nachteil, dass du dein Handy dann nicht mehr per OTA Update aktualisieren kannst, du musst dann jedes Update manuell installieren. Ist aber auch nicht viel komplizierter als eine Datei herunterzuladen, zu entpacken und ein Programm auszuführen. Bringt dir dann aber auch gleich wieder den Vorteil, auf jede andere Software-Version zurückzuspringen, falls es mit einem neuen Update Probleme gibt (so wie jetzt).

2 Likes

Hmmm… TWRP hat ja per se erstmal kein Daten backup im Gepäck, vielleicht erklärst du was genau da zu tun ist? Das Thema keine OTA updates hängt doch eher am rooten und TWRP rootet nicht, oder was übersehe ich da?

1 Like

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Ich war nur ein stiller Mitleser, hatte aber das gleiche Problem wie alle hier. Es hat zwar nicht beim ersten Mal geklappt, aber mit etwas Versuchen dann doch! Danke Danke Danke!
Ich bin nur unsicher, was passiert,wenn ich den playstore jetzt wieder runterlade bzw. ob ich aufpassen muss, ob es eine bestimmte Version ist. Aber noch kann ich damit warten.

TWRP hat ja per se erstmal kein Daten backup im Gepäck

Öh doch, eigentlich schon?


Hab es noch nie ohne Back-up Option gesehen ^^ Da muss man wirklich nur auf Backup klicken, auswählen welche Partitionen man sichern möchte, und das war’s.

Das Thema keine OTA updates hängt doch eher am rooten und TWRP rootet nicht, oder was übersehe ich da?

Oh stimmt, das kann sein dass ich das gerade falsch im Kopf habe. Möglich dass OTA dann immer noch gehen würden.