English

🇩🇪 /e/OS Alternative für den Alltag?

Die Installation auf dem Fairphone 3/3+ läuft völlig anders als auf dem Fairphone 2. TWRP wird überhaupt nicht gebraucht.

Wenn’s die offizielle Anleitung partout nicht sein soll, dann ist dieser Guide hier noch ziemlich beliebt … [HOW-TO] Flash /e/-OS on Fairphone 3 using Debian based GNU/Linux - HOWTOs - /e/ community.

3 Likes

Hallo JME,

lieben Dank für Deinen Support! Nein, diese Anleitung hatte ich glaube ich noch nicht gesehen. Muss mir das gleich mal anschauen. Aber da mein Gerät ein FP3+ ist und kein FP3 ist es schwer zu beurteilen, ob es für mein Gerät hilft. Und da ich jetzt eine ganz Woche nicht mehr mit der Problemlösung weitermachen konnte, darf ich wohl wieder bei Adam & Eva anfangen… :frowning:

Schöne Grüsse
Soraya

Aha! Damit bestätigt sich meine Vermutung! Vielen Dank für den Hinweis & den anderen Link!
Dann kann ich mir das Eine sparen und Deine genannte Anleitung ausprobieren…
DANKE!!

Kein Problem Mutosan! Trotzdem supernett von Dir, dass Du Hilfe angeboten hattest!
Ich konnte nun auch eine ganze Woche nicht mit der Neuinstallation weitermachen und fange heute wieder neu an.
Ich hoffe bei Dir wird alles wieder ganz schnell gut!!

Hallo Soraya_CH,
Grüße in die Schweiz :grinning_face_with_smiling_eyes:
Der Unterschied zwischen dem FP3 und dem FP3+ ist lediglich das rückwärtige Kameramodul. Beide Kameramodule nutzen die selbe Software. Ansonsten ist die Hardware absolut identisch!
Also solltest du keine Problem haben.

Hallo Gert,

besten Dank! :slight_smile: Schöne Grüsse mit einem fetten Grüezi nach good old Germany zurück! :-))
Dass der Unterschied lediglich ein Kameramodul zwischen beiden Versionen ist, war mir nicht klar und hilft im Verständnis. Deshalb: vielen herzlichen Dank für diese Info!! :slight_smile:
Nichts desto Trotz hänge ich immer noch bei der Entsperrung des OEM fest, weil nicht aktiv, und somit nicht *entsperrbar".
Gebe für heute auf!
Dir noch einen schönen Abend!
Soraya

Zu recht, das stimmt nämlich nicht.

Die Hardware ist ansonsten nicht absolut identisch!
Das Core-Modul wurde verändert im Zusammenhang mit einer Änderung beim Lautsprecher, die beiden Sachen sind also schonmal technisch anders.
Einige Module, die technisch das gleiche wie vorher leisten sollten, haben einen höheren Anteil an Recycling-Material, sind also auch nicht absolut identisch. Das gleiche gilt für die Hülle.

Man hat kein Fairphone 3+, wenn man in ein Fairphone 3 das neue Kamera-Modul einbaut.

Richtig ist allerdings, dass sowohl Fairphone als auch /e/ beim OS nicht zwischen Fairphone 3 und 3+ unterscheiden. Beide Geräte bekommen 1:1 dieselben OS-Versionen, also muss man sich zumindest in der Hinsicht darum nicht kümmern.

3 Likes

In der offiziellen Anleitung wäre das also “Scroll down until you find OEM unlocking and set the toggle to On? …

Alle Schritte davor waren erfolgreich?

1 Like

Wieder was gelernt. :blush: Wichtig ist aber, dass sich die Softwareversionen nicht unterscheiden.

1 Like

Ich nutze /e/ seit dem es das FP3 unterstützt. Ich habe seit dem nichts vermisst, die gröbsten Bugs sind raus. Ich bin allerdings noch auf Pie.

Dann haben wir ja wieder was gelernt! Herzlichen Dank dafür!!!

Hallo AnotherElk,

Ja, alle Schritte waren bis dahin - wenn auch holprig & in mehreren Etappen - erfolgreich.
OEM ist nicht aktiviert (hellgrau unterlegt) um die Entsperrung vornehmen zu können.
Und bis zur Code-Abfrage kam es bisher nicht. Ich nehme an, gerade weil OEM deaktiviert ist resp. nicht entsperrt.
Hatte bis vor drei Wochen alles was ich an Infos finden konnte versucht. Seither liegen meine Nerven blank und ich mag einfach nicht mehr. Kann/mag mein immer noch neues, unbenutztes Fairphone immer noch nicht nutzen, weil ich frei von Google sein möchte.
Weisst Du ob ADB & Fastboot zwei einzelne Installationen sind?
Denn in dem von Fairphone bereitgestellten Download war nur bei ADB eine setup/Anwendungs-Datei zur Installation vorhanden. Bei Fastboot nicht. Im Folder sind allerlei Dateien, jedoch keine zur Installation.
Und wenn ich den installierten ADB-Server anklicke kommt zwar immer die Meldung “ADB-Server started”. Doch sobald man anschliessend auf ok klickt passiert nix. Das Fenster schliesst sich lediglich.
Vielleicht ist das der Grund weshalb ich den Bootloader nicht entsperren kann? Weil Fastboot nicht wirklich/richtig installiert ist resp. separat installiert werden muss?

LineageOS ist vielleicht nicht ganz so “google-frei”, wie /e/OS, aber in diesem Fall vielleicht trotzdem für Dich interessant:

1 Like

Das heißt, man kann den Schalter nicht schalten?
Hat das Gerät eine funktionierende Internetverbindung? Ich meine, sowas hier irgendwo mal gelesen zu haben, und es gibt Screenshots von Android auf anderen Geräten, wo unter OEM unlocking ein entsprechender Hinweis steht.

Wenn wir von diesem auch von Fairphone verwendeten Link reden … https://developer.android.com/studio/releases/platform-tools … dann sind das gar keine Installationen (selbst wenn Fairphone selber auch von installieren spricht). Da gibt’s ein ZIP-Archiv zum herunterladen, und da sind einfach nur ausführbare Kommandos drin, die man dort ausführen kann, wo man sie aus dem ZIP-Archiv hin entpackt hat.

1 Like

Wenn Du das mit dem OEM unlocking hinbekommst, kannst du mir gerne ne PM schicken, dann kann ich dir gerne eine Anleitung schicken auf deutsch, wie man ADB/Fastboot auf den Rechner bekommt…

Vielen Dank Volker. Doch ich habe mich für e/OS entschieden. Möchte unbedingt ein komplett entGoogltes und/oder entAppletes Telefon haben.

1 Like

Korrekt!. Was ich bisher gelesen hatte (irgendwo aus dem FairPhoneForum) war eher,das Gegenteil: Man sollte die SIM-Karte während der Installation wenn möglich nicht einlegen.
Also ohne Internetverbindung. Was auch Sinn macht aus meiner Sicht, weil man dann ja im Entwickler-Modus ist - und somit ungeschützt. Allerdings finde ich diese Seite im Moment auch nicht.
Nun habe ich es gestern Abend trotzdem online versucht und zum 1. Mal die SIM-Karte eingelegt. OEM war weiterhin deaktiviert. Eine Entsperrung somit weiterhin nicht möglich.
Frustrierend.

Den Download habe ich aus diesem Developer-Pool. Bin mir aber im Moment nicht ganz sicher ob es auch der gleiche Link war ist.
Also ist der Bootloader eher eine Anwendung und kein Installationsprogramm wie davon ausgegangen?!?
Entzippen ging problemlos. Aber keines der entpackten Dateien öffnete mir ein Eingabefeld, um die Kommandos eingeben zu können. Doch die werde das heute erneut checken.

Das mit der SIM-Karte vermeidet meiner Meinung nach bei einer Installation einfach nur einen möglichen Störfaktor in Android (SIM-Karten können ziemliche Probleme machen, wenn mit ihnen irgendwas hakt). Das hat nichts mit irgendeinem Entwickler-Modus zu tun.

Es gibt den Recovery-Modus, den kümmert SIM-Karte oder nicht SIM-Karte nicht, und es gibt den Fastboot-Modus, den kümmert SIM-Karte oder nicht SIM-Karte auch nicht, diese Modi können beide nichts damit anfangen.

Und mit den Entwickleroptionen in Android, die den Schalter für die OEM-Entsperrung enthalten, ist man auch nicht geschützter oder ungeschützter unterwegs als sonst. Diese Optionen sind nur entweder sichtbar oder nicht, das ist kein gesonderter Modus irgendeiner Art.

Internetverbindung geht auch über WLAN, das bräuchte nicht unbedingt die SIM-Karte.
Aber, wenn’s mit WLAN immernoch nicht ginge, wäre tatsächlich die nächste Idee, es mit SIM-Karte und mobilem Internet statt WLAN zu probieren.
Also SIM-Karte eingelegt … ok. Aber war dann auch eine Internetverbindung darüber da?

Steht eigentlich bei diesem Schalter irgendwas hilfreiches unter “OEM-Entsperrung”? Bei mir steht da z.B. “Bootloader ist bereits entsperrt”.

Und hier ist ein Screenshot von einem Google Pixel 2 mit einem Hinweis auf eine Internetverbindung … “Connect to the internet or contact your carrier” …

Die Bootloader von Fairphones sollten sich unabhängig vom Carrier (Mobilfunkprovider) entsperren lassen. Das hier ist nur ein Beleg dafür, dass die Idee mit dem Internet nicht komplett ausgedacht ist, das gibt es.

Der Bootloader läuft auf dem Telefon und ist für den grundsätzlichen Start des Telefons verantwortlich, und für den Fastboot-Modus, in den man das Telefon booten kann für Installationen und andere Arbeiten mit dem fastboot-Kommando. Der Fastboot-Modus wird auch oft einfach als Bootloader bezeichnet.

Das funktioniert so auch nicht, das sind Kommandos für die Kommandozeile.
Man muss zuerst also eine Kommandozeile öffnen, dann damit in das Verzeichnis wechseln, wo diese entpackten Dateien sind (oder die Kommandozeile gleich dort öffnen je nach Möglichkeiten des Betriebssystems auf dem Computer), und dann die Kommandos mit der Kommandozeile ausführen.
Hier ist bei Bedarf eine gute, kurze Einführung in die Kommandozeile: Einführung in die Kommandozeile · HonKit

2 Likes

Gehört nicht zur ursprünglichen Frage, aber weil’s aufgetaucht ist:
Für das Setzen von “OEM-Entsperrung” muss Android / Fairphone OS aktualisiert werden. So steht es in der Anleitung, verschwiegen wird aber der Grund: Selbst wenn die neueste Version bereits installiert ist, muss nämlich z.B. bei neuem Gerät oder nach Factory Reset mindestens einmal die Abfrage nach Updates gemacht werden (Automatisch oder manuell über Einstellungen - System - Systemupdate - Auf Updates prüfen). Dazu braucht es die Internetverbindung, egal ob über Wifi oder Mobillfunk. Danach ist “OEM-Entsperrung” auch nicht mehr ausgegraut. Das ist m.W. nicht Fairphone-spezifisch.

2 Likes