English

🇩🇪 Root, GAPPS, noGAPPS (Ich blick nicht durch)

Wenn das schon so ist, dann lade doch weiter alles im Play-Store runter. Du kannst ja den Play-Store gezielt aktivieren, wenn Du was brauchst. [quote=“goody, post:54, topic:11894”]
Bei FDroid gibt es vor allem Entwicklerwerkzeuge
[/quote]
Davon habe ich noch nichts gemerkt. Hast Du vielleicht nur den Entwicklerbereich im Blick?

Du kannst auch schauen, ob die Hersteller direkte Downloads anbieten. Oder bei apk-Download-Seiten, da lauern aber auch Gefahren.

Ich nutze hier hin und wieder http://beste-apps.chip.de/android von der Computerzeitschrift Chip. Das ist zwar wahrlich nicht die beste Zeitschrift, aber sie machen ganz ordentliche Empfehlungen und Rezensionen von Apps und bieten die apks zum Download von einem sicheren Server an.

In der c’t stand zu dem Thema (02/2016, S. 71): “Am vertrauenswürdigsten ist noch die Website apkmirror.com, die von der amerikanischen Android-News-Site “Android Police” gepflegt wird.”

Naja, ich lade die Apps über Raccoon herunter. FDroid sieht bei mir normal aus, keine Entwickler Einstellungen oder so…

Die c’t hatte ich auch gelesen, daher hatte ich auch FDroid. Ich gucke nochmal auf die Seite, vielleicht findet sich dort was brauchbares…

Hi,
ich bastel auch seit 4 Wochen an meinem FP2 rum.
Bisher läuft alles so, dass ich zurecht komme. Als Nokiaknochennutzer sind meine Ansprüche auch gering und ich freue mich auf das FPOSOS!

Hier meine Lösungen für deine Punkte:
Kamera -> OpenCamera
Galerie -> QuickPic via APKShare und Smartphone eines Freundes
SMS -> QKSMS
Tastatur -> AnySoftKeyboard mit Sprachpaket:Deutsch via APKShare und Smartphone eines Freundes
Wetter -> Kopf hoch :slight_smile:
Dialer ist nicht direkt von google, wie ich das verstehe.
Kontakte musste ich nicht ersetzten, a ich das FP ohne Googlekonto betreibe und alle Kontakte lokal gespeichert sind.

Außerdem nutze ich den VLC Player und einige andere Alternativen aus diesem Beitrag: F-Droid Apps

Habe mein FP als Smartphone-Neuling als erstes gerootet und AFWall+ installiert.
Mit dieser Anleitung gings einfach bei mir: Root with superuser Als Windowsuser die Punkte 1.B) und 2.B) befolgen.

LG

1 Like

Quickpic: look here!

Find’s sehr cool, dass du das postest, ich stehe naemlich vor einer aehnlichen Problematik.

Zum einen moechte ich hier nochmal auf diesen Blog hinweisen, er irgendwo schonmal im Forum erwaehnt wurde. Mir haben die Eintraege ziemlich geholfen, etwas klarer zu sehen.

Momentan moechte ich gerne folgendes machen: Auf das Gapps freie OS warten, rooten, XPrivacy und AFWall installieren. Gerade mit letzterer kann man wohl sehr genau steuern, was rausgeht vom Handy.
Auf die Alternative mit den APKs vom Playstore werde ich wohl auch zurueckgreifen.
Was mir auch maechtig auf den Senkel geht ist die Tatsache, dass man so gut wie gar nix am Aussehen des StockOS aendern kann. Komme von CM und dann ist das wirklich bitter, wenn man von “ich kann alles aendern” zu “ich kann gar nix aendern” wechselt. Allerdings sollte das Problem mit XPosed Framework dann auch behoben sein.

Zu den Sachen die nicht funktionieren: OpenCamera funzt bei mir auch, als Tastatur kann ich Hackers Keyboard empfehlen, gibts auch bei FDroid.
Beim Rest (ausser Wetter, brauch ich nicht) muss ich auch noch nach Alternativen schauen.

[quote=“Sonne, post:61, topic:11894”]
Auf das Gapps freie OS warten
[/quote]Warum warten? Warum nicht einfach jetzt rooten und genau das machen, was Du vorhast. Und natürlich die Google-Apps stilllegen …

Hey, schön zu hören @Sonne !

Ich habe mich jetzt dazu entschieden zu rooten (habe es schon gemacht). Dazu kann ich die Anleitung hier im Forum enter link description here sehr empfehlen. Ich habe den ersten Teil mit dem erstellen ded Pakets letztlich übersprungen und das bereits präparierte Image verwendet. Dann ging alles gaaanz einfach. Wenn du vorher ein Backup deiner Daten machst, musst du darauf achten, dass sie auch wirklich auf der SD sind. Klingt selbstverständlich, ich hatte ein Backup mit Helium Backup lokal gespeichert, dachte, es wäre auf der SD, war es aber nicht. Ist jetzt verloren, war aber eh noch nicht viel wichtiges drauf. Nur beim Threema Messenger weiß ich noch nicht ganz, ob der wiederherstellbar ist…

Weshalb ich aber eigentlich das Ganze schreibe, ist, dass ich auch gerade die AFWall installiert habe. Ist supercool das Programm. Am Anfang war ich aber ein wenig übermütig und habe gleich fast alles deaktiviert, sodass ich bei FDroid, obwohl der Store selbst aktiviert war, nichts mehr herunterladen konnte. Jetzt ist erstmal wieder alles aktiviert und ich muss mal gucken, welche Systemdienste notwenig sind, um ihn zu betreiben. Hast du vielleicht eine Idee?

Naja, soviel dazu. Lass uns doch noch mal schreiben, wenn wir ein paar coole Sachen gefunden haben.

Cheers, Goody

Vielleicht mach ich das auch so. Allerdings habe ich mehrfach gelesen dass google so tief ins System eingreift, dass ich mir nicht sicher bin, ob manuell alles entfernen wirklich alles erwischt (OK, kann man weiterargumentieren dass das andere OS auch nicht zwangslaeufig ganz google frei sein muss, aber ich vertrau da einfach mal auf FP …).

@goody

Ja coole Sache, das ermutig mich, das auch anzugehen (naechste Woche wahrscheinlich). Zum Glueck brauch ich noch kein Backup, weil da ausser ein paar HumbleBundle Spielen noch nix installiert ist :slight_smile:
Wenn du Threema noch auf deinem alten Handy hast kannst du von da ein Backup ziehen.
Nachdem ich selbst AFWall auch noch nicht verwendet habe, kann ich dazu nicht viel beitragen. Du kannst dir mal den Beitrag unter dem Link oben durchlesen. Am besten gefaellt mir die Idee, Facebook und Konsorten von meinem Handy auszuschliessen.
So wie ich es verstanden habe ist AFWall aber extrem beliebt und verbreitet, und es gibt wohl vorgefertigte Konfigs. Wenn du mal googlest, findest du bestimmt was, bei dem du nicht alles manuell rausfinden musst :slight_smile:

Gerne :slight_smile: Wie gesagt, trage wahrscheinlich ab naechster Woche zu bei.

2 Likes

Habe nache in bisschen Recherche leider noch keine Configs gefunden. Hast du da schon mal was gesehen (Link?)? Anderes Thema: Du hattest XPrivacy erwähnt. Das werde ich mir auch mal angucken…

[quote=“Sonne, post:64, topic:11894”]
gelesen dass google so tief ins System eingreift
[/quote]Das Betriebssystem ist von Google, damit musst Du schon leben. Allerdings kannst Du mit AF-Wall kontollieren/beeinflussen, was an Daten fließt.

Das sieht für mich nach Blacklist aus und Blacklist ist definitiv der falsche Weg.

AF-Wall ist mit der Whitelist zu betreiben. Am Anfang ist alles deaktiviert und dann muss gezielt Netzwerkverkehr zugelassen werden. Bei den vorinstallierten Apps muss nichts ! zugelassen werden außer man benutzt Tethering - dann bitte LAN und WlAN aktivieren. LAN heißt lokales Netz, WLAN heißt in diesem Zusammenhang Internet über WLAN.
AF-Wall fragt nach jeder Neuinstallation nach den Rechten.

Ansonsten: Sind etwaige Google-Apps nicht deaktiviert, dann müssen sie natürlich Netzwerkrechte haben, sonst funktionieren sie nicht. Und immer dran denken: Fdroid muss nach Hause telefonieren können …

Nein ich weiss da auch noch nix konkretes zu, ich muss da auch von null anfangen.[quote=“Spielmops, post:66, topic:11894”]
Bei den vorinstallierten Apps muss nichts ! zugelassen werden außer man benutzt Tethering - dann bitte LAN und WlAN aktivieren.
[/quote]

Naja, das stimmt so nicht ganz … Email, Browser und diverse andere apps brauchen schon Zugang, sonst sind sie nutzlos …

Nimm für’s Browsen Firefox und für Email K9mail und dann sind Internetzugriffe für die eingebauten Apps überflüssig. Die entsprechenden eingebauten Apps sind eh nicht so gut zu gebrauchen.

Vielleicht etwas Off-Topic, aber hat denn irgendjemand einen guten Ersatz für die Standard-SMS-App auf dem FP2, die das Dual-SIM-Feature unterstützt & ohne Google auskommt. Ich finde zwar QKSMS ganz schön, unterstützt aber kein Dual SIM. LibreSignal (über Fdroid) braucht für die Registrierung zwingend die Google Play-Dienste (zumindest habe ich die Registrierung nicht abschließen können, da immer danach verlangt wurde & ich bis auf das Framework alles deaktiviert/deinstalliert, was mit Google zu tun hat). Jemand eine Idee?

Es gibt eine LibreSignal-Version, die kein GCM benötigt (“Websocket-Version”). Allerdings scheint das Repository (eutopia.cz Experimental) derzeit ein Problem zu haben.

Danke dir, @root. Okay - “Problem” heißt was genau? :smiley:

Das experimentelle F-Droid-Repositiry, in dem bislang die Websocket-Variante von LibreSignal angeboten wurde, lässt sich seit ca. 2 Wochen nicht mehr laden… :frowning:

Schade! Aber danke dir dennoch. Hat sonst jemand eine Idee/Alternative für eine Google-freie SMS-App mit Dual-SIM-Funktion? :slight_smile:
Edit: Ich konnte die Websocket-Variante über das F-Droid-Rep. laden & LibreSignal funktioniert nun endlich auch. :smiley: Aber ich kann nur eine Nummer registrieren, oder?

Das Repository geht bei Dir??? Eigenartig, dann habe ich wohl ein Problem… Egal. Die Registrierung der Nummer ist IMHO nur für die Verknüpfung der Signal-UserID relevant, nicht für SMS.

Update: Mit F-Droid 0.98.1 gehts, mit der aktuellen Version 0.99 nicht. Sorry für die Verwirrung…