đŸ‡©đŸ‡Ș Mein Fairphone ist nass geworden. Was kann ich tun?

Hallo :slightly_smiling:
Meine Frau hat ihr FP1 ertrĂ€nkt :frowning: - Es ist jetzt einen ganzen Tag bei der Heizung und im Reis gelegen aber der Touchdisplay reagiert ĂŒberhaupt nicht mehr.

Jetzt blicke ich bei der Preisliste nicht ganz durch: https://fairphone.zendesk.com/hc/en-us/articles/202010356-Our-Fairphone-1-repair-price-list-and-FAQ

Was hat es mit den 3 verschiedenen “Shipping Costs” im Falle einer Reparatur auf sich - 39,65; 59; 10 € ?

Ich denke dass das Mainboard getauscht werden muss bzw. hat vielleicht jemand Erfahrung mit Wasserleichen? Braucht es einen neuen Touchdisplay vielleicht auch?

Und eine Frage noch zur Datenrettung: Die Speicherkarte kann man auslesen, klar - aber wie schaut es mit den Daten AUF dem Handy aus? Gibt es einen Trick wie ich die Daten rausbekomme, ohne Verwendung des Displays?

Ich Danke euch schon mal fĂŒr eure Hilfe
Stefan

Ich habe deine Post hierher verschoben, weil er nicht direkt mit der österreichischen Community zu tun hat. Wenn du allerdings Hilfe beim Reparieren brauchst, kannst du dich gerne melden. :slight_smile:

Mindestens 48 Stunden offen auf einen Heizkörper legen, der schön warm ist und natĂŒrlich ohne eingesetzten Akku - wenn es dann nicht geht, dann reden wir weiter.

Spielmops

1 Like

Das wurde schonmal diskutiert und, soweit ich mich erinnere, gab es Warnungen vor direkter Hitze (Heizung) und vor Reis. FĂŒr genauere Informationen bitte selbst nachlesen:

@humorkritik empfiehlt in verschiedenen Posts, das FP in einen Sack mit Silica Gel-KĂŒgelchen zu geben.

Hallo nochmals,

den Hinweis mit dem Silica Gel statt Reis hab ich leider erst danach gelesen :frowning:
Mittlerweile ist es noch einen ganzen Tag bei der warmen Heizung gelegen aber da tut sich noch immer nix.

Meiner Frau leidet hauptsÀchlich darunter dass die Daten nicht mehr zum auslesen gehen. Das Reparieren / in Betrieb nehmen ist dzt. zweitrangig.
Das Programm “Android Control” hab ich bereits ausprobiert, dass kann aber keine Verbindung herstellen.

Wird der speicher des Telefons beim ansteckecken an den PC nicht angezeigt? Wenn es bei den Daten um Fotos und Musik geht könnten diese so auf den Rechner kopiert werden

Im developer modus gibt es eine möglichkeit ein backup des ganzen systems per usb auf den PC zu machen. Dazu braucht es aber auch noch etwas software und verstĂ€ndnisss fĂŒr terminal eingaben. Mit den stichworten fastboot und adb kannst googeln.
GrĂŒsse, Novski

1 Like

Nein es wird mir nix angezeigt.
Wenn ich das USB Kabel anstecke, dann leuchtet zwar das LED Licht oben rot aber am PC tut sich nichts.

Windows?

Ja, Windows 7

Ich habe jetzt beim weiteren Stöbern bez. Datenrettung noch den Tipp gefunden, ein “USB-OTG” Kabel zu verwenden und dann mittels einer PC Maus sĂ€mtliche Aktionen auszufĂŒhren.

Ich hoffe dass das reibungslos, sprich ohne Treiberdownload o.Ä. funktioniert - dann kann ich zumindest die Fotos auf Google Drive speichern


@Stefan_S

Did you try to open, the phone as much as possible so the air could dry it.
I hope it helps.
Ben

Interessanter ansatz. Mit Windows kann ich dir leider nicht helfen, denke aber frĂŒher oder spĂ€ter wird hier jemand der mit Windows vertraut ist vorbei schauen und dir sagen können wie du das Telefon mit Windows verbinden musst

FĂŒr den Mac gibts so ein programm zum daten austauschen https://www.android.com/filetransfer/ ob das fĂŒr windows auch notwendig ist weis ich nicht

LG, Novski

Geduld: wenn die Feuchtigkeit SĂŒĂŸwasser war und das Telefon ohne Akku auf einer Heizung liegt, die auch schön warm ist, dass ist die Chance grioß, dass das Ding wieder funktioniert. Allerding dauert das Trocknen, auch schon mal lĂ€nger als 48h.

Das USB-Kabel nutzt nur was, wenn das Telefon wieder soweit funktioniert, dass zumindest das OS lÀuft, auch wenn das Display sich vielleicht noch weigert.

Übrigends ist so ein Unfall der Grund, warum ich nach Möglichkeit alles auf SD-Karte speichere. Die kann man auch aus einem ziemlich zertrĂŒmmerten Handy heil rauskriegen.

Spielmops

PS: es steht Dir natĂŒrlich frei, auf alle Warnungen bezĂŒglich warmer Heizungen und Reis zu hören und das Telefon vorzeitig fĂŒr tot zu erklĂ€ren 


Das Telefon selbst dĂŒrfte noch funktionieren, denn wenn man es einschaltet kommen im Hintergrund Mails/WhatsApp Nachrichten an und Downloads werden angezeigt. Es reagiert halt leider auf keinen Tastendruck bzw. auf Laut/Leiser. Einzig der Ein/Aus Schalter funktioniert.

Ich hab leider keine Ahnung wieso das nicht passiert ist. Ich bilde mir fest ein, dass ich ihr damals, beim einrichten, den Speicherort auf der SD Karte gesetzt habe.
Kontakte, WhatsApp etc. wurden brav mit Google gesynct - die Fotos allerdings nicht :frowning: . Auch der Punkt “Sicherung” in den Einstellungen war aktiviert.

Ich selbst hab ein iPhone, wenn ich da eine Sicherung aktivere, hab ich es 1:1 am NeugerÀt. Bei Android ist das scheinbar nicht so


Ehm, ich wĂŒrde dich bitten nicht die Warnung vor untauglichen Trocknungsmethoden mit dem Aufgeben der Hoffnung zu verknĂŒpfen.
Fakt ist, das Leute da auf einen Mythos reinfallen und sich womöglich so ihr GerÀt ruinieren. Fakt ist auch, das Aufgeben keine Option ist. ( Wir beugen uns keiner Erpressung!)

Never give up.
But first of all: don’t let the internet bullshit you.
Ich wĂŒnsche jedenfalls viel GlĂŒck!

Update: Das Fairphone funktioniert noch immer nicht, aber ich konnte zumindest dank des USB OTG Kabels die Daten retten :slightly_smiling:

1 Like

Mein Fairphon 2 ist in meinen Brunnen gefallen. Es hat ĂŒber eine Stunde gedauert, bis ich es raushholen konnte.
Mehrere Tage in eine geschlossene Dose mit Reis gelegt. Es ging, aber das Display ließ sich nicht bedienen. Display gekauft, montiert und es lĂ€uft. (Hoffentlich auch weiter und keine SpĂ€tschĂ€den).
Achim

Höchstwahrscheinlich ist dein Display nicht deswegen kaputt - meines war nach zwei Sekunden unter Wasser auch dahin - aber Reis ist keine gute Idee. Schon beim FP1 wurde hier im Forum bei jeder Gelegenheit vor Reis gewarnt, aber beim modularen (und daher nicht so dichten) FP2 ist es bestimmt noch riskanter.

Am besten sofort Batterie raus, dann soweit zerlegen wie möglich und mehrere Tage aufs Fensterbrett legen bevor man es zum ersten mal wieder ausprobiert.

2 Likes

Sehr gut, staubfrei und wiederverwendbar ist Silica-Gel.

1 Like