English

🇩🇪 Auf welchem handy-Teil sind meine Daten?

🇩🇪
Tags: #<Tag:0x00007fefbbef99a0>

#1

Liebe Forums-Mitglieder,
mhmmm… ich habe eine “dumme” Frage.
Dazu muß ich etwas ausholen:
Habe mir zu Weihnachten ein Fairphone 2 gekauft. Letzte Woche habe ich es im Badewasser versenkt. Es ist so stark geschädigt, dass es nicht mehr zu reparieren ist.
Jetzt habe ich mir gedacht, vielleicht kann ich das Phone an Bastler noch verkaufen. Aber es sind noch meine ganzen Daten, Fotos auf dem Telefon. Ich kann nicht mehr darauf zugreifen diese zu löschen.
Jetzt meine dumme Frage: Auf welchem der Einzelteile sind die Daten gespeichert?
Dann würde ich diesen Teil halt nicht verkaufen, sondern nur die restlichen.

Jetzt warte ich auf eine schlaue Antwort. Vielen Dank schon im Voraus.
Besten Gruß
Beate


fairphone 1 and fairphone 2 - working and non-working
#2

Das zweite Bild:


#3

Die Daten sind auf deiner SD-Karte, falls eine im Telefon war oder auf dem Core-Modul (das ist das Modul mit den beiden weißen Symbolen -für Headset und Kamera -auf dem Bild 2 -bzw. unter dieser Abdeckung).

Falls du #fairphoneangels in der Nähe hast könntest du natürlich versuchen, Kontakt aufzunehmen, um evtl genauer zu prüfen, was defekt ist. Ein Tauchgang im Badewasser hört sich allerdings nicht gut an…
Evtl kannst du dir auch #waterwiki ansehen.


#4

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das hilft mir weiter.
Der fairphone support sagte, da ist nichts mehr zu machen.
Eine SD Karte hatte ich drin.
Fotos sind aber auf den handy selbst gespeichert und wegen passwords und so…
Kein Engel in der Nähe :slight_smile:


#5

Bist du dir sicher dass alle Teile beschädigt sind? Möglicherweise kannst du nur der Hauptmodul neu kaufen und der Rest könnte noch funktionieren. Bzw. Andersherum: Kauf dir ein neue Fairphone aber behalt den, weil die Teile dann in X Monate so trocken sind, dass sie vielleicht wieder funktionieren. My 2 Cents, aber das ist der Vorteil von Fairphone, die Lego Strategie.


#6

Hallo,
nein es sind nicht alle Teile beschädigt.
:slight_smile: Ich hab auf das Handy 1 Jahr gespart, weil mir diese von fairphone Strategie gefällt. Irgendwann kaufe ich mir bestimmt wieder eins, doch jetzt muss ich erst mal wieder darauf hin sparen.


#7

Der Support kann in deinem Fall leider nicht helfen - das ist eben “eigenes Verschulden” und kein Garantiefall mehr. Bei wasserfesten Geräten sieht das anders aus - aber die sind dann auch wieder ganz anders gebaut…

Wenn du sagst, es ist nicht alles kaputt, dann könntest es mal mit Ersatzteilen versuchen (https://shop.fairphone.com/de/ersatzteile).

Zwei Teile würde solltest du mal überprüfen/tauschen lassen:
a) Batterie (ggf. mit einem Multimeter die Spannung messen)
b) Display

Leider ist das “Coremodul” das teuerste an der ganzen Geschichte und das einzige, welches man derzeit nicht einzeln käuflich erwerben kann. Dort werden in der Regel auch die meisten Daten gespeichert (in einem aufgelöteten Flash-Speicher) - vor allem der Google Account. Deshalb rate ich dir ebenfalls, das Gerät zu behalten und mit einem anderen (gebrauchten?) zu kombinieren.

Viel Glück! :slight_smile:


#8

Pssst …


#9

Mal abgesehen, dass man es schon als “irreführende Werbung” bezeichnen kann, was Vireo da anbietet (von wegen “offizieller Support” im Communityforum) halte ich es nicht unbedingt für hilfreich, jemandem ein Modul für 3/4 des Kaufpreises von irgendwoher andrehen zu wollen (muss doch gleich mal bei Amazon gucken… ^^)

Vireo mag eine tolle Idee haben und generell ein ehrlicher Anbieter für Neuwaren sein. In diesem speziellen Fall würde ich aber ganz dringend von einem Kauf abraten: Finger weg von solchen Angeboten! Die richten mehr Schaden an als das sie nützen.

Manchmal ist ein Totalschaden eben ein solcher (siehe Fotos). Da ist es immernoch 100x besser mit dem in der Regel freundlichen und gut informierten Support zu quatschen und evtl. doch noch eine Lösung zu finden.


#10

Da steht “Fairphone Forum - offizieller Fairphone Support” … “Forum” ist vielleicht falsch, “offizieller Fairphone Support” stimmt aber, der Link geht zum Troubleshooting-Tool des Fairphone Supports, und damit fängt der offizielle Support auch immer an, wenn es nach Fairphone geht :wink: .

Es ging lediglich um die Aussage, man könne das Core-Modul derzeit nicht einzeln käuflich erwerben … was so halt nicht stimmt.
Und von wegen irgendwoher und andrehen … Vireo ist offizieller Reseller.


#11

Hallo, danke für die informativen Beiträge.
Der Support von fairphone hatte mir gut weitergeholfen, auch ohne, dass es ein Garantiefall ist. Ich hab die Teile des wassergeschädigten Telefons mittlerweile verschenkt und mir ein günstiges Handy gekauft, bis ich mal wieder das Geld für einen zweiten Fairphone Versuch habe. Durch den Wasserunfall hab ich mir da was die Nachhaltigkeit angeht selbst ein Bein gestellt. lach

LG Beate