🇩🇪 Apps stürzen nach Update auf Android 10 ab

Hallo zusammen,

ich hatte eigentlich vorgehabt, auf LingeageOS (Android 11) umzusteigen. Doch da mir die Zeit und Muße für einmal komplett Tabula Rasa immer noch fehlen, habe ich am Wochenende mein gerootetes Fairphone Open OS von Android 6 auf 9 und dann auf 10 (FP Open 22.08.0-rel.0) aktualisiert.

Da das letzte große Android-Update was her war, hatte ich nicht mehr dran gedacht, dass ich wegen TWRP besser nicht den regulären Weg über den Fairphone Updater hätte gehen sollen. Aktuell habe ich TWRP auch noch nicht wieder neu installiert bekommen. Ich hoffe, dass dieser Fakt nicht mit dem Problem zusammenhängt.

Mindestens zwei viel benutzte Apps sind seitdem wegen Abstürzen unbenutzbar:

  • K-9 Mail: Wenn ich aus der Übersicht des Posteingangs oder eines anderen beliebigen Ordners einen Eintrag antippe, um die E-Mail komplett anzeigen zu lassen, stürzt die Ap ab.
  • AntennaPod: Die App stürzt ab, a) ca. 1/2 Sekunde nach Abspielen eines Podcasts und b) beim Tippen auf eine Episode, um die Episodendetails anzeigen zu lassen.

Das Löschen des Speicherinhalts dieser Apps und auch Neuinstallation brachte keine Änderungen.

Bei meiner Suche im Netz und hier im Forum bin ich u.a. auf Hinweise zur App “Android System WebView” gestoßen. Diese ist bei mir in der Version 102.0.5005.113 installiert, allerdings deaktiviert. Ist das korrekt? Aktivieren kann ich das nicht, im “App-Info”-Screen sind nur zwei inaktive Buttons “Deaktivieren” und “Beenden erzwingen” vorhanden.

Gibt es vergleichsweise einfache Möglichkeiten, diese Fehler zu beheben? Ab dem Wochenende bin ich im Urlaub und es wäre schön, wenn dann diese beiden Apps für Zugfahrten und auch unterwegs wieder funktionieren würden.

Da es ja schon zwei Apps in spezifischen Ansichten betrifft, ist für mich als Halblaien die Vermutung nicht so fern, dass es tatsächlich etwas mit dem WebView zu tun haben könnte - und somit auch andere Mail- oder Podcast-Apps betreffen kann.

Immerhin, zwei Probleme scheinen mit dem Update auf Android 10 behoben zu sein:

  • Regelmäßige Internetabbrüche im WLAN nach mal 10 Minuten, mal vielleicht erst nach einer halben Stunde, obwohl ich laut Anzeige noch mit dem WLAN verbunden bin und auch kein “Kein Internet”-X angezeigt wurde (Problem bestand seit mehreren Monaten). Bei meinen Eltern kam ich gar nicht mehr ins WLAN, da bin ich mal gespannt auf meinen nächsten Besuch.
  • Ich hab wieder 4G Internet! Das ist natürlich gerade im Urlaub unterwegs sehr hilfreich :sweat_smile: In den letzten Wochen hatte ich immer nur noch Edge (Congstar/Telekom), auch nach Neueinsetzen der SIM-Karte, Wechseln der 4G/2G-Einstellungen zwischen beiden Karten etc.

Version habe ich auch. Das ist ja eine System App sprich deaktivieren wäre vermutlich unklug und ist deswegen ausgegraut. Beenden kann ich, das ist bei mir nicht ausgegraut

K9 und Antennapod gerade mal runtergeladen, kann die Probleme nicht reproduzieren, funktionieren beide

Root habe ich enabled, aber nix installiert was es nutzt

Ich würde ja dazu tendieren einen Factory Reset anzuraten🙃

1 Like

Leider ist inzwischen dazu zu raten, es auch nicht zu tun. Schon vor Android 9 (genauer gesagt: seit den letzten Updates in Android 7) klappt jedes Update nicht mehr via OTA, wenn TWRP installiert ist, und das Update muss dann manuell installiert werden (was dann wieder TWRP durch die Standard-Recovery ersetzt, so dass TWRP dann auch jedes Mal wieder neu installiert werden müsste, nachdem ein Update manuell installiert wurde).

Vielleicht wäre es vor dem Factory Reset (aber nichstdestotrotz erst nach Backup) einen Versuch wert, zunächst das derzeitige OS (also die aktuellste Version von Android 10) noch mal manuell “drüberzuinstallieren”, also quasi erneut zu installieren. Tabula rasa kann man danach ja immer noch machen.

2 Likes

@urs_lesse
Deine Erläuterungen versteh ich leider nicht so recht. Und ohne TWRP habe ich grad eh nicht meinen üblichen Backup-Weg zur Verfügung stehen, um Factory Reset oder Drüberinstallieren auszuprobieren.

Das war wohl ein Missverständnis, bei mir ist die App deaktiviert!
Hier sind alle deaktivierten Apps:

Wenm Du sie nicht deaktiviert halte ich das def für einen Fehler und ich würde vermuten das führt zu diversen Problemen. Wie das passiert keine Ahnung?

Drüberinstallieren der gleichen Version wird vermutlich ohne Datenverlust gehen, eine Garantie gibt es aber nicht.

Hast du mal versucht TWRP zu booten statt zu flashen? #twrpwoflashing

1 Like

@yvmuell

TWRP booten statt flashen ist mir neu. Wahrscheinlich fehlt mir dazu aber die Ruhe, um das noch vor dem rlaub auszukundschaften und auszuprobieren.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich WebView recht schnell nach dem Erhalt (Kauf via Crowdfunding, also 2015 oder 2016?) deaktiviert hatte, weil dies ein Rat aus Sicherheitsgründen war, mit Nutzung von einem alternativen Browser. Und das hab ich eben auch nie wieder geändert. Ob ein Aktivieren vor den letzten Updates noch ging, weiß ich nicht, ich hatte ja keinen Bedarf dafür, um das vorher zu testen.

Ich muss ganz ehrlich sagen, das ich hier keine schnelle Lösung sehe ohne mal Tabula Rasa zu machen oder zumindest nochmal die jetzige Version manuell zu installieren. Einmalig in TWRP booten für back-up ist nicht schwierig

Da TWRP ja aber eh keine Daten wie Bilder sichert, sondern max Apps und man sich notfalls alte Probleme auch wieder mit draufzieht beim Wiederherstellen, bist manuell vermutlich nicht soviel langsamer

2 Likes

Man kann ein tipatched TWRP verwenden oder den /data/media Pfad temporär umbenennen. Dann ist ein TWRP Backup vollständig und effizient.

Ja stimmt ich glaube da hat Alex mal einen Guide zu geschrieben ,ist aber nicht ganz ohne Risiko oder? War es das hier?

1 Like

Exakt. Ich hatte mit keiner der Varianten Probleme. Voraussetzung ist natürlich immer, dass die Daten-Partition nicht verschlüsselt ist (zumindest bei neueren Android Versionen).

1 Like