English

3G/4G/5G und 2G wird abgeschaltet?

Tags: #<Tag:0x00007f05e60aa3f0>

Hallo Ihr alle,

Wenn ich es richtig verstanden habe, habe ich bei der SIM Karte im ersten Slot 4 G Möglichkeit, im zweiten aber nicht. Hier sind es nur 2 G, richtig?
Nun habe ich gestern in Radio gehört, dass 2G für die Einführung von 5G abgeschaltet werden muss. Richtig ?
Was wird dann aus der Dual SIM Karte? Ist sie nicht mehr nutzbar? Oder wird sie für 3G nutzbar werden?
Was ist mir 5G ? Ich reiße mich nicht drum, aber könnte das Fairphone 2 etwas mit 5G anfangen?

Vielleicht weiß jemand eine Antwort.
Liebe Grüße Claudia

1 Like

Beide SIM-Slots im FP2 können 4G nutzen, aber nie beide Slots gleichzeitig. Der andere Slot, egal ob Nr. 1 oder Nr. 2, muss auf 2G begrenzt sein (d.h. so eingestellt werden).

5G-fähig ist das FP2 nicht.

Meines Wissens soll 3G schrittweise abgestellt werden. Es bleibt dann für diejenigen, deren Handies bzw. Smartphones maximal 3G-fähig sind, noch 2G – das soll noch länger bleiben.

5 Likes

Vielen Dank für deine Antwort.
Wenn also ein Slot 4G nutzen kann und der andere nur 2G, ist dann das DualSim System so gedacht, dass ich individuell für den jeweiligen Nutzen, ob jetzt Anrufe oder Daten umschalten sollte, also einstelle welche Karte welche Aufgaben übernimmt und sie entsprechend in die Slots stecken bzw. diese so einstellen?
Oder wofür nutzt ihr die zwei Slots? Vielleicht ja nur um noch auf einer anderen Nummer erreichbar zu sein?
Ich habe eine D1 und eine E+ Karte und möchte Sie je nach Empfangsstärke gern entsprechend nutzen.
Ist das Quatsch?

Liebe Grüße Claudia

1 Like

Im ersten Slot habe ich ein Telefon-, SMS-, Signal- und im zweiten Slot eine Datenkarte, die ich von meinem Internetprovider mit 1 Gig pro Monat kostenlos bekomme.

Andere Personen haben beispielsweise eine private Karte im ersten Slot und eine Karte des Arbeitgebers im zweiten Slot.

3 Likes

In der Praxis dürfte es sich anbieten, einen der Slots primär für Telefonate und SMS zu nutzen – den dann auf 2G begrenzen; den anderen Slot dann für optimales Internet mit 4G (natürlich weiterhin genauso auch für Telefonate und SMS nutzbar). Falls Du mal wechseln willst, achte darauf, zuerst die Karte mit 4G auf 2G “herunterzustellen” und erst dann die andere Karte von 2G auf 4G “hochzustellen” – in umgekehrter Reihenfolge klappt es wohl nicht. Prinzipiell ist Internet auch über 2G möglich, das dürfte aber wohl schnell frustrierend langsam werden.

8 Likes

Bislang habe ich nur gehört, dass 3G-Frequenzen für den 5G-Funk verwendet werden sollen. Und ich nehme stark an, dass das erst in einigen Jahren passiert.

1 Like

Meines Wissens wird das in Deutschland und der Schweiz unterschiedlich gehandhabt.

In der Schweiz ist die Abschaltung von 2G geplant, während 3G erhalten bleiben soll. Das FP2 wird zum Single-SIM-Handy.

In Deutschland soll 3G abgeschaltet werden, während 2G erhalten bleiben soll. Das FP2 wird uneingeschränkt weiter funktionieren, auch die Dual-SIM-Funktion.

Wobei die 3G-Abschaltung anscheinend nur von Telekom und Vodafone forciert wird. Bei O₂ könnte 3G noch einige Zeit erhalten bleiben; wer noch solche „Altgeräte“ (FP1, Surfstick, Laptop, Auto-Hotspot) hat, wechselt am besten zu O₂. Die Befürchtung, in manchen Tarifen wird nach der 3G-Abschaltung nur noch EDGE verfügbar sein (z. B. Congstar), kann ich nicht teilen. Die werden sicher alle Tarife für LTE freischalten, bevor sie 3G abschalten.

5G wird vom FP2 nicht unterstützt werden – es ist schlicht zu alt und hat keine Hardware hierfür. Es erscheint auch fraglich, ob das FP3 5G unterstützen wird, schließlich ist 5G heute nur im Hochpreissegment verfügbar. Wer 5G will, muss wahrscheinlich auf das FP4 warten.

6 Likes

Guten Morgen,

vielen Dank erstmal für Eure Gedanken. Ich habe kapiert, dass 3G abgeschaltet wird und 2G = Edge(?) bleibt.
Ich muss 5G auch nicht haben, ein konstantes 4G wäre schon ein Geschenk.

Da muss ich mich erstmal wieder in die Tiefen des FP 2 begeben. Aber ich werde mal sehen, ob das eventuell eine Lösung für immer wieder auftauchende Probleme mit dem Empfang ist.

Lieben Dank
Liebe Grüße Claudia

2 Likes

Ich habe zunehmende mehr Probleme mit meiner zweiten Sim-Karte, da ich die nur über 2G laufen lassen kann. Und wenn ich die Sim-Karten umstelle, dann ist das Empfangsproblem bei der anderen Sim, die dann auf 2G steht.
Wisst ihr, ob das Problem mit FP3 aufgehoben ist, dass die zweite Sim-Karte nur reduziert (2G verwendet werden kann?

Ja, mit dem FP3 kann man beide Sim-Karten auf 4G stellen. Man muss doch noch immer wählen welche Sim-Karte Daten verwenden kann.

5 Likes