🇩🇪 Speicher voll! --> seit Android 11 - Update

Hallo Zusammen,

benötige bitte dringend Hilfe von kompetenten Menschen.

Letzte Woche habe ich mein FP3+ auf Android 11 upgedatet und seitdem mit den Speicher und vielen Apps Probleme. Ich habe einiges mit meinem begrenzten Wissen versucht, aber leider hat nichts geholfen.

a. Kurz nach der Installation von Android 11 kam bereits die Mitteilung, dass der interne Speicher voll ist (100%). Vor dem Update war der interne Speicher schätzungsweise etwa zu 65%-70% belegt.

b. Ich habe dann erst einmal alle Fotos, sowohl vom internen Speicher, als auch von der SD-Karte auf eine externe Festplatte verschoben. Da ich das regelmäßig mache war der Effekt gering.

c. Danach habe ich (fast) alle Caches der Apps gelöscht und anschließend begonnen einige unnötige Apps zu löschen. Danach noch mit SD-Maid Pro bereinigt. Leider hat das alles auch gar nichts gebracht.

d. Notgedrungen habe ich dann eine andere, neue SD-Karte (64 GB) eingelegt und als internen Speicher formatiert. Die Apps lieĂźen sich aber nicht verschieben. Bei den Apps die zumindest die Option anboten die Apps zu verschieben wurde der Vorgang wegen ungenĂĽgend Speicher abgebrochen. Nun kam (phasenweise) die Anzeige dass die SD-Karte nicht erkannt wird. Neue SD-Karte und das selbe Spiel von vorne - leider wieder mit dem selben Ergebnis. Jetzt habe ich die SD-Karte am PC wieder neuformatiert und wieder als externen Medienspeicher im Telefon formatiert.

e. Der nächste Schritt war das löschen einiger Apps die ich eigentlich behalten wollte. Brachte aber leider auch gar nichts.

f. Aktuell ist die Anzeige des Speichers immer noch auf 100% Auslastung. Einige Apps funktionieren nur sehr eingeschränkt (Signal, Whatsapp usw.) oder gar nicht (z.B. Kamera, Kontakte).

Über Ratschläge zur Fehlersuche oder zur Optimierung wäre ich sehr dankbar!

VG

Willkommen im Community Forum :slight_smile:

Nach der allgemeinen Erfahrung besteht hier sehr wahrscheinlich ein Zusammenhang mit der Formatierungsweise der SD-Karte. Ăśblicherweise empfehlen hier im Forum die meisten (auch ich), SD-Karten als externen/mobilen Speicher zu formatieren. Das hast Du ja zuletzt schon gemacht.

Wird Dir vielleicht “vor” dem Screenshot, den Du gepostet hast, noch eine Übersicht gezeigt, die einfach nur die beiden Speicher anzeigt – den fest eingebauten internen Speicher und die SD-Karte(n)? Möglicherweise wird dort noch ein Relikt der vorher “intern” formatierte(n) SD-Karten angezeigt? Manchmal muss man die noch mal ausdrücklich virtuell “auswerfen”.

Hallo und Danke fĂĽr die schnelle Antwort!

Ich hatte eben vorab schon gelesen, dass oft davon abgeraten wird eine SD-Karte als internen Speicher zu verwenden und habe das auch nur sehr widerwillig gemacht, aber wie gesagt auch gleich wieder rückgängig gemacht.

Ich wüsste jetzt nicht wo sich das “Relikt” versteckt. Die SD-Karte ist auch leer. Woher genau die 6,82 MB kommen → keine Ahnung.

1 Like

ok, da ist nichts derartiges zu sehen, was ich meinte.

Hast Du mal diesen (wirklich unglaublich großen) Posten “Sonstige Apps” angeguckt, ob irgendeine bestimmte App da besonders “reinhaut”? Mein eigener Speicher ist zu etwa 30% insgesamt belegt, davon “Sonstige Apps” gerade mal 1,5 GB.

Was mir noch als Möglichkeit einfiele, wären die Caches von Systemprozessen, also “Apps”, die unter Einstellungen > Apps und Benachrichtigungen > App-Info erst angezeigt werden, wenn oben rechts die drei Punkte angewählt werden. “Medienspeicher” ist z.B. so ein Systemprozess, dessen Cache und Daten manchmal das System verwirren, wenn er sich nicht eigenständig aktualisiert.

a. Die größten beiden Apps sind Google Play-Dienste (519 MB) und die Suunto App (500 MB).
Die Suunto App habe ich jetzt auch deinstalliert, aber das hat leider nicht wirklich etwas verändert (99% belegt). Die nächstgrößeren Apps sind alle unter 300 MB (Signal, Ecosia, Duolingo usw.).
Rechne ich alle Apps überschlägig zusammen komme ich auf 4 GB.

b. Einstellungen > Apps und Benachrichtigungen > App-Info -“Medienspeicher” = 1,91 MB

Ja, hier zählt nicht die Größe. Der Medienspeicher ist eine Art “Inhaltsverzeichnis”, das Mediendateien auf dem Gerät scannt, deshalb ist er nie so groß (er enthält nicht die Mediendateien selbst). Die Überlegung ist, dieses “Inhaltsverzeichnis” durch Löschen von Cache und Daten quasi zu resetten. Allerdings sage ich gleich, dass dies normalerweise bei anderen Problemen hilft (Gerät wird bei USB-Verbindung mit Computer “leer” angezeigt). Nach Löschen von Cache und Daten baut das FP3 den Medienspeicher automatisch neu auf.

Die Ăśberlegung dahinter ist, dass die 49GB schlichtweg eine Fehlinformation sind, mit der das System allerdings jetzt arbeitet.

Okay, verstehe!

Im Medienspeicher lässt sich aber leider der Cache nicht leeren.

1 Like

ok, ja, das scheint sich unter Android 11 geändert zu haben :frowning: Nun denn, ich hoffe, hier meldet sich noch jemand anderes mit einer Idee. Ob Reset app preferences in Frage kommt, kann ich leider nicht so ohne Weiteres einschätzen.

Vielleicht mal Safe Mode und schauen obs sich ändert? Der Safe mode deaktiviert alle drittanbieter/installierten Apps…
Ansonsten meine ich kann man über TWRP diesen ganzen Cache löschen und sich neu aufbauen lassen, TRWP müsste über fastboot boot (nicht flashen) “installiert” werden. #dic:safemode /

Edit: weil glaube ich nicht erwähnt, hast Du nach dem ganzen hin und her geschiebe mal neu gestartet und/oder ausgeschaltet und wieder eingeschaltet

Safe Mode hat nichts verändert.

TWRP werde ich später noch versuchen.

Aus- und Einschalten habe ich natĂĽrlich nach fast jeder Aktion gemacht.

Apps zurücksetzen hatte ich auch schon versucht. → hat nichts verändert

Vielen Dank fĂĽr die Hilfe!

Ich habe nach dem Upgrade von android10 auf android11 das gleiche Problem. Bei mir ist es noch krasser: unter Speicher sehe ich 36 GB von 64 GB insgesamt belegt!! Trotzdem hat jede App Probleme wegen fehlendem Speicherplatz. Z.B. zeigt WhatsApp keine Bilder usw usf Wie kann ich bitte auf android10 downgraden? Definitiv ein Memory Management Problem. Das Telefon ist nun de-facto unbrauchbar. Zum GlĂĽck habe ich auch einen iPad!! :frowning_face: