🇩🇪 Noch ein Weg, um Google vom FP3 zu verbannen

GPS ist kein Dienst von Google. Der Standortdienst (abschaltbar unter Einstellungen > Sicherheit & Standort) nutzt verschiedene Satelliten-Navigationssysteme.

Für Karten und Navigation gibt es Alternativen zu Google Maps, wenn du dieses partout nicht verwenden möchtest. HERE WeGo wäre sicher einen Versuch wert. Falls es unbedingt FOSS sein muss für dich, schau dir mal OsmAnd bei F-Droid an.

2 Likes

Hmmm…dann scheint es so, als würde das GPS in meinem FP3 nicht funzen. Hat jemand eine Ahnung, wie ich das verifizieren kann?

Was geht denn nicht? Wie kommst du darauf, dass der Standortdienst nicht funktioniert? Welche App bringt ggf. welche Fehlermeldung?

1 Like

Der Tipp der Mailaccounts ist klasse, danke!
jeder der der deutschen Sprache mächtig ist, kann ich auch noch diese Artikelserie eines Datenschutzblogs empfehlen, die man als Schritt für Schritt Anleitung verstehen kann um sein Androidtelefon zu entgoogln. Viele der dort genannten Dinge funktionieren allerdings nur mit Root. Deshalb hat der Autor auch noch eine Artikelserie zum selben Thema ohne Root verfasst.

2 Likes

Alle Apps, die auf Standortdienst zugreifen, rödeln ewig ohne zu einer Verbindung zu kommen. Allerdings gibt es auch keine Fehlermeldung. Standort ist on (sonst hätten die Apps ja gemeckert), aber die bekommen wohl keinen Zugriff zu Satelliten.

Dann kann ich nur vermuten, dass du möglicherweise doch den ein oder anderen Android-Service zu viel abgeklemmt hast in deinem Bestreben, dein Telefon zu entgoogeln.

SatStat … https://f-droid.org/en/packages/com.vonglasow.michael.satstat/ … sollte anzeigen, ob Satelliten “zu sehen sind” und ob sich daraus ein Standort ergibt.

Beachte: Mit “nur” GPS ohne Zuhilfenahme von WLAN- und Mobilfunkmast-Daten kann die Standortbestimmung lange dauern (etliche Minuten) und funktioniert natürlich am besten im Freien mit freier Sicht auf große Teile des Himmels.

Hier im Forum gibt es einen lohnenswerten #gpsguide aus Fairphone 1 und 2-Zeiten, das meiste davon gilt auch für das Fairphone 3.

3 Likes

Gibt es denn nur den Google-Standortdienst, wo man sich anmelden muss? Wie seiht es eigentlich mit den Galileo-Sateliten aus, kann man die nicht ohne Googlesanmeldung nutzen?

Der Standortdienst ist nicht von Google, sondern von Android. Du musst dich dafür m. W. nicht bei Google anmelden. Und der Dienst nutzt auch Galileo-Satelliten.

3 Likes

Dann habe ich keine Ahnung mehr, woran es liegen könnte…Aber: Wenn ich die Satstat-App richtig interpretiere, tut sich GPS-mässig nichts. Standort ist aber an!

Vielleicht ist es eine Idee, /e/ auf Deinem FP3 zu installieren. Das könnten “zwei Fliegen mit einer Klappe” sein:

  • Dann hast du es entGoogled, ohne Dienste zu beenden, die GPS evtl. benötigt
  • Dann hast du vielleicht wieder ein funktionierendes System (falls es kein HW Problem ist)
4 Likes

Was, bitte, ist “/e/” ?

1 Like
3 Likes

Soo…also die GPS-Hardware funktioniert. habe mich dafür mal mit meinem Googlekonto angemeldet. Gibt es denn eine Möglichkeit, ohne großen Aufwand OHNE Google Routing und Standort zu bekommen? :frowning:

Ohne großen Aufwand? Sieht nicht so aus. Ich denke, Factory Reset und von vorn anfangen wäre angebracht. Aber dann kann man auch gleich /e/ installieren, wenn man möglichst wenig Google haben möchte, das funktioniert gut.

Ich stimme @teezeh zu … Es macht aus der Ferne wirklich den Eindruck, Du hast da irgendwas an grundlegenden Diensten kaputt gespart. Ansonsten schieben wir die Schuld einfach auf Android :slight_smile: .

Ich hatte, solange ich Fairphone OS drauf hatte, die Standort-Sachen problemlos ohne Google-Konto und mit etlichen deaktivierten Google-Apps und -Diensten zu laufen, aber man muss schon vorsichtig sein und möglichst wissen, was man da tut.

1 Like

Um Wettbewerb zu ermöglichen:
https://www.tutanota.com/de/ liefert auch ein “sauberes” Angebot, oder :wink: ?

tutanota hat in jedem Fall einen Bauchladen an Tarifen und Möglichkeiten. Der Datenschutz wird als unbedingtes Anliegen beschrieben. Ich persönlich habe nach dem Blick in die AGB keinerlei
Bedürfnis mehr da ein Konto zu eröffnen. Warum soll ich Partnerfirmen von tutanota Daten liefern, da kann ich dann auch gleich Gmail nehmen. Insofern ist das für MICH auch nicht unbedingt ein sauberes Angebot. Um es deutlich zu sagen, es ist für Mich uninteressant.
Man muß sich halt zwischen den hier aufgeführten Anbietern entscheiden, je nach dem was man will. Will ich ein komplettes Office, nur ein Postfach für mich selber oder ein Sharingpostfach mit Anschluß an “befreundete” Firmen

2 Likes

Hi!
Habe beim Stöbern im Forum gerade gelesen, dass es hier im Rhein Main Gebiet jemanden gibt, der sich mit FP, Android und alternativen Betriebssystemen auskennt. Das ist ja mega :blush:. Ich wohne in Wiesbaden und bin nämlich weder sehr gut in Englisch und noch weniger in IT 🤦. Ich würde gerne mein FP3 ohne Google oder zumindest mit einem Minimum an Google laufen lassen. Dabei geht es mir um die Datensparsamkeit, bzw. Die Menge die weiterfliesst und auf die ich keinen Einfluss habe. Da ich mich grds. wenig an sowas ran traue: was gibt es denn für Möglichkeiten? Kann man dir das Handy schicken und du würdest gegen ein Entgelt ein anderes Betriebssystem aufspielen (wobei ich natürlich noch einige Fragen habe z.B. was bestimmte Funktionen ohne Android und Google angeht) oder würde man das via Videokonferenz probieren?
Schreib mir doch mal was das für dich für ein Aufwand wäre.
Auf jeden Fall schon Mal Danke und noch schöne Pfingsten und beste Grüße!
Sebastian

1 Like

Ich habe deinen Post hierher verschoben, da ich hoffe, dass du hier einige passende Informationen findest.
Die #fairphoneangels deiner Region kannst du auch per rhein-main@fairphone.community erreichen (oder per @angels_rhein-main ).

3 Likes

This topic was automatically closed 180 days after the last reply. New replies are no longer allowed.