English

🇩🇪 München Fairphoners Meetup am 25 Oktober

Nette kleine Truppe heute. Leider musste der erste schon gehen, als der letzte kam. Daher haben wir ein Maximum von jeweils 4 Teilnehmern erreicht.
Neben einer schönen Frage- und Antwort-Runde mit einem brandneuen Fairphone(3)-Besitzer haben wir auch Zeit gefunden, @Paule eine kleine Nachricht in den hohen Norden zu senden. Ich hoffe, sie kam gut an!

6 Likes

Danke für die Grüße!:grin:

1 Like

Beim nächsten Treffen am 27. Januar wollen wir unter Anderem wieder etwas das Thema “Schutz der Handy-Daten” vertiefen.
Dafür kam die Idee auf, die Kräfte verschiedener Communities zusammenzubringen und für dieses Treffen auch Interessenten aus der /e/ community einzuladen!
Ihr könnt Euch also auf interessante Diskussion und auch technische Ideen freuen! :slight_smile:

EDIT: ich denke, es passt perfekt in das gemeinsame Treffen, dass das FP2 eines der ersten Geräte sein soll, für welches ein offizielles pie-basiertes /e/-OS geplant ist:

6 Likes

And the FP3 is the most requested device for /e/ support

1 Like

Übrigens, das Topic zu dem FP + /e/ Meetup in deren Forum ist hier: https://community.e.foundation/t/meetup-community-meetup-in-munchen/3151/19?u=ingo_fp_angel

1 Like

Ach ja, und das Treffen am kommenden Montag (27.1.) findet statt, auch wenn nur der Februar- und März-Termin auf der Fairphone-Event-Page zu finden sind :slight_smile:

5 Likes

Wir hatten wieder ein sehr unterhaltsames Treffen mit vielen interessanten Geschichten und Meinungen.
Neben 5 erfahrenen Meetup-Besuchern waren noch 3 neue Teilnehmer dabei. Eine Interessentin überlegt noch, sich ein Fairphone zuzulegen und fand den modularen Aufbau sehr interessant.
Zwei “junge” Fairphone-Besitzer haben leider beide ein Problem mit dem Kamera-Modul, können aber noch per Garantie tauschen. Wir konnten durch Modul-Tausch auch den Fehler klar auf das Modul zurückführen und hoffen, dass dadurch die Reklamation beim Support einfacher wird!
Besonders interessant waren die Berichte von CCC Kongress in Leipzig (und natürlich vom dortigen Fairphone-Meetup mit 50 Teilnehmern :grinning:)

4 Likes

Waren denn auch Gäste aus der /e/ Community anwesend? Da gab es doch Überlegungen im Vorfeld…

Leider nein. Vielleicht waren die /e/ Fans am Ende dann doch beim Praxis-Workshop: Linux & Lineage Install Party.

Montag hatten wir keine Stühle mehr frei :grinning:

Insgesamt waren wir mindestens 14, aber vielleicht vergesse ich auch gerade jemanden, weil zwischendrin munter Plätze gewechselt wurden! Es waren einige altbekannte Gesichter und auch viele neue dabei, unter anderen hatten wir Besuch eines forumsbekannten Bastlers :wink: und auch vieler anderer neuer Gesichter von Neu- und Alt-FairphonerInnen
Erzählt wurde über so einiges, inkl. Lineage, aber nachdem ich nicht an allen Gesprächsrunden teilhatte, werde ich nicht anfangen, aufzuzählen…

Das obligatorische Photo ist leider erst am Ende entstanden, nachdem die ersten schon wieder los mussten.

8 Likes

Freut mich! Wir sehen uns Ende Mai wieder.

3 Likes

Hallo liebe Fairphoner in München und Umgebung,
das nächste Treffen, am 30.03., werden wir virtuell abhalten. Da können wir zwar keine keine Ersatzteile tauschen und Telefone reparieren, aber es gibt bestimmt genug anderes zu diskutieren und wir freuen uns darauf, euch alle zu sehen. Um dabei zu sein müsst ihr euch im Fairphone Forum anmelden und mir eine persönliche Nachricht schreiben. Klickt dazu auf mein user icon und anschließend oben rechts auf den blauen Message-Button. Ihr bekommt dann von mir einen Link zu einer Jitsi-Videokonferenz. Diesen könnt ihr entweder direkt im Browser öffnen oder ihr installiert euch die Jitsi-Meet App auf euer Fairphone, z.B. aus dem F-Droid Store:

https://f-droid.org/en/packages/org.jitsi.meet/

Wir sehen uns am 30.03. um 18:30 Uhr.

3 Likes

Hallo Volker,
ich bin spät dran, möchte aber seit langem wieder in München teilnehmen, falls es noch klappt,
Franz

War ein schönes und sehr interessantes Treffen heute. Natürlich hatten wir teilweise auch etwas mit der Technik zu kämpfen - was sich vermutlich mit Jitsi bei 10 Teilnehmern nicht ganz verhindert lässt. Nach meinem Eindruck hat’s bei den Teilnehmern mit PCs etwas besser geklappt, als bei denjenigen mit der Jitsi-App auf dem Fairphone.
Vorteil am “virtuellen Treffen” war auf jeden Fall, dass mehrere Teilnehmer, die seit langer Zeit nicht mehr an dem Treffen teilnehmen konnten (aus gesundheitlichen Gründen oder weil ihnen der Weg zu weit war, teilweise weil sie noch “in den hohen Norden entsendet” sind), auch mal wieder mit dabei waren!
Also haben wir das beste aus der aktuellen Situation gemacht und es hat motiviert, auch Ende April wieder mit dabei zu sein. Egal, ob real oder virtuell! :slight_smile:

5 Likes

genau, gefiel mir auch (auch wenn ich jetzt erst hier gucke).
Ich hab inzwischen auch ein erfolgreiches Meet mit 12+ Leuten (passt noch in den Browser) erlebt, (OT, kein FP beteiligt).

2 Likes