đŸ‡©đŸ‡Ș Kamera 16:9 & 4:3

Ich habe seit ca. drei Wochen mein Fairphone 5 (mein erstes FPh) und hab es inzwischen ganz gut kennengelernt. Wo ich aber nicht nicht ganz durchblicke, ist die Kamera.
Es gibt als Standardeinstellung 9 Megapixel, zudem 7, 13 & 50. Seltsamerweise scheinen die Bildformate wie 16:9 oder 4:3 aber nicht einstellbar, sodass mit 50 MP aufgenommene Fotos ausschließlich mit 4:3 gemacht werden können (?).
Ich habe jetzt im Web nach Lösungen gesucht, aber außer dem Tipp, die Aktualisierungsrate fĂŒr bessere Bilder zu erhöhen, nichts gefunden. Auch alternative Kameraapps ware keine Lösung.
Habe ich da etwas ĂŒbersehen? Oder gibt es wirklich diese absurde Fixierung auf das Bildformat?
Danke fĂŒr Tipps und GrĂŒĂŸe aus Wien

1 Like

An der Fixierung ist doch nichts absurd, da es das SeitenverhĂ€ltnis des Sensors ist. Jede VerĂ€nderung daran wĂŒrde Bildteile wegschneiden, das kann dann auch in der Nachbearbeitung gemacht werden.

1 Like

Das sind die Einstellungen also ja 50MP nur 4:3

Edit: andere Kamera Apps haben keinen Zugriff auf die vollen 50MP, Open Camera hat aber schon ne Reihe mehr Optionen

Ok, offensichtlich gibt es die Möglichkeit, wie ich sie bis dato von anderen Smartphones kannte, nicht :-/
Ich find’s halt sehr praktisch und fĂŒr die Bildkomposition auch sinnvoll, das SeitenverhĂ€ltnis gleich bei der Quelle festzulegen und nicht danach alle Bilder einzeln zuschneiden zu mĂŒssen.
Gibt’s vielleicht eine App, die das vornimmt?

Man kann das SeitenverhÀltnis doch festlegen, indem man die entsprechende Auflösung wÀhlt, es muss dabei ja wie gesagt etwas abgeschnitten werden. Aber wenn man bewusst die volle Sensorauflösung von 50MP wÀhlt, ist das eben auch die volle, ohne Beschnitt.

Was tatsĂ€chlich fehlt, ist die Möglichkeit, direkt in hoher Auflösung das Format zu Ă€ndern (wobei dann z.B. 33 MP in 16:9 ĂŒbrig bleiben wĂŒrden). Das geht nur durch nachtrĂ€gliches Beschneiden.

Allerdings dĂŒrfte in den meisten FĂ€llen ja die niedrigere Auflösung reichen, bei der das Bildformat relativ komfortabel in den Schnelleinstellungen geĂ€ndert werden kann.

Die hohe Auflösung kommt ohnehin erst bei extremem Hereinzoomen zum Tragen. Der 50-MP-Sensor soll vor allem durch Pixel Binning auch bei der 13-MP-Standardauflösung die QualitĂ€t erhöhen. Die hohe Auflösung treibt dagegen im Alltag vor allem die Datenmenge der Bilder in die Höhe, ohne einen großen praktischen Nutzen zu erzielen. Deshalb springt die App ja standardmĂ€ĂŸig auch immer auf die niedrigere Auflösung zurĂŒck.

Moin.
Tja, zum Photographieren ist das GerÀt sicher nicht die erste Wahl. Auch nicht die zweite.
Das Pixelbinning lÀsst sich nicht abschalten (oder hat jemand etwas gefunden?), auch die RAW-Dateien sind nicht in nativer Auflösung des Sensors. Die RAW sind auch insgesamt nicht so gut.
Als optisches Notizbuch ist es aber gut zu gebrauchen.
GrĂŒĂŸe,
Michael

Ein 50MP Foto sollte doch ohne Pixelbinning sein oder was meinst Du?

Da die stock cam kein RAW kann, wird wohl eine andere App verwendet, und andere Kamera Apps haben keinen Zugriff auf die vollen 50MP

Dann ist es aber doch absurd, MĂ€ngel einer App dem Telefon vorzuwerfen. Die mitgelieferte kann ja offensichtlich 50MP Fotos aufnehmen.

1 Like

Genau. Und wie Kaktus schon feststellte, kann man das nicht wÀhlen, wann man Binning nutzen möchte und wann nicht.
Man kommt auch an die nativen RAW-Daten des Sensors nicht heran. Wenn jemand auf besonders gute PhotoqualitĂ€t abzielt, ist das FP nicht die erste Wahl. Das hat FP ja auch nicht behauptetet und auch nicht versprochen. Allerdings werben sie relativ laut mit “50 MP”. Das weckt dann Erwartungen.
Aber FP macht das schon ziemlich gut, mehr ist aus dem Kameramodul kaum herauszuholen.

Das stimmt einfach nicht. Mit der FP Kamera kannst du auf 50MP umstellen fĂŒr Fotos. Mit anderen Kamera Apps nicht.

Hast du den Betrag von Kaktus gelesen?

Sicher habe ich den gelesen, ich weiß aber nicht worauf Du hinauswillst. Man kann das SeitenverhĂ€ltnis mit Pixelbinning wĂ€hlen oder wenn man möchte den ganzen Sensor mit allen Pixeln nutzen.

1 Like

Hast du ihn gelesen als auch zb meinen Screenshot angesehen? Was auch immer geschrieben wurde: Fakt ist, 50MP ist auswÀhlbar mit der Stock App, und du selbst hast bestÀtigt, das wÀre dann ohne Pixel-Binning, also habe ich gerade echt Null Idee worauf genau du hinaus willst und das ganze hin und her geht off-topic.

Genau. Es lÀsst sich nicht abschalten.
Voreinstellung ist immer"mit".
Ist nun mal so. Und da hat Kaktus schon recht, das ist etwas absurd. Zumindest nicht verstÀndlich.
Im Alltag keine besondere EinschrÀnkung, Photographie ist im FP, wie gesagt, eine Nebendisziplin.

Was lĂ€sst sich nicht abschalten? So langsam wirkt es ein wenig ‘trollig’.

Ja und? 2 Klicks und es ist ohne
was daran jetzt absurd sein soll erschliesst sich mir nicht.

Weiteres Feedback mit Feature Request bitte an den Fairphone Support.

Ist kein “Feature Request”, sondern einfach eine Frage von Kaktus, ob eine Möglichkeit jetzt bereits vorhanden ist und wir nur einfach die Einstellung nicht finden.
NatĂŒrlich ist es absurd, daß man Binning nicht global ausschalten kann, sondern vor jedem Bild erst in die Einstellungen muss. Nun gut, ist eben so.
Niemand hatte vor, das FP (Euer LieblingsgerÀt?) schlecht zu reden.
Es war uns nicht bewusst, daß es sich im ein Fanboy-Forum handelt. Das sah erstmal so aus, als wĂ€re es ein Nutzer-helfen-Nutzer-Forum.
Ich bleibe beim FP aus Überzeugung, dennoch hat es natĂŒrlich seine MerkwĂŒrdigkeiten. Das weiß man ja aber vorher.

Wenn dir nicht zusagt wie es ist, ist es ein Feature Request.

Und nein du musst es nicht fĂŒr jedes Foto einstellen, sondern jedesmal wenn du die Kamera öffnest und das kostet dich 1 Sek und du musst auch nicht in die Einstellungen, sondern einfach unten links ĂŒbers Hamburger MenĂŒ und dort vollstĂ€ndige Pixel auszuwĂ€hlen. Und wenn du auf den Bleistift drĂŒckst kannst du es sogar auf die Leiste zu Video etc ziehen, dann ist es nur noch ein Klick.
Es bleibt sogar ausgewÀhlt wenn die Kamera im Hintergrund ist, so wie bei mir jetzt, wÀhrend ich dir antworte.