English

đŸ‡©đŸ‡Ș Fragen Einstellungen

Hallo zusammen :slight_smile:

FĂŒr eine Hausarbeit suche ich noch jemanden, dieder ein Fairphone hat und mir bitte ein paar wenige Fragen dazu beantworten könnte, warum sieer sich fĂŒr ein Fairphone etc. entschieden hat.
Es wÀre es super lieb, wenn ihr dann einfach auf den Beitrag antworten könntet, sodass ich euch kontaktieren kann.

Vielen lieben Dank vorab und ein schönes Wochenende!

Willkommen im Community Forum.

Spricht etwas dagegen, die Fragen einfach hier ins Forum zu schreiben, so dass man sie einfach hier beantworten kann?

Hallo Maditha,
fĂŒr welchen Studiengang brauchst du denn die Antworten?
(GrundsÀtzlich hÀtte ich kein Problem damit)
Viele GrĂŒĂŸe

Hier sind die Fragen, auf die auch gerne direkt im Forum eingegangen werden kann:

  1. Warum haben Sie sich dazu entschieden, ein Fairphone zu kaufen? Was schĂ€tzen Sie besonders an Fairphone? Was ĂŒberzeugt und motiviert Sie, ein Fairphone zu kaufen?

  2. Welche Werte Fairphones ĂŒberzeugen Sie?

  3. Haben Sie das GefĂŒhl, dass Sie durch den Kauf eines Fairphones etwas Gutes tun? Wenn ja, inwiefern?

  4. Haben Sie das GefĂŒhl, durch den Kauf eines Fairphones Kompromisse eingehen zu mĂŒssen, z.B. in der technischen Leistung?

Vielen Dank fĂŒr Ihre Mithilfe!
Beste GrĂŒĂŸe

  1. Warum haben Sie sich dazu entschieden, ein Fairphone zu kaufen? Was schĂ€tzen Sie besonders an Fairphone? Was ĂŒberzeugt und motiviert Sie, ein Fairphone zu kaufen?

BedienoberflÀche ist praktisch Standard-Android und sehr benutzbar im Gegensatz zu vielen anderen Handys mit mehr oder weniger angepasster OberflÀche, die aber am Ende unbrauchbar ist.

Geringstmögliche Bloatware und einen höchstmöglichen Freiheitsgrad als Nutzer in Bezug auf die Nutzung des Handys.

Gute Lieferkette: Möglichst viele fair gehandelte Produkte, möglichst viel Recycling, möglichst viel Selbstbestimmung und UnterstĂŒtzung der involvierten Arbeiter, guter, persönlicher Support (teilweise zum Preis von Geschwindigkeit gegenĂŒber der erbrachten QualitĂ€t).

  1. Welche Werte Fairphones ĂŒberzeugen Sie?

Alle (siehe u.a. Our Impact - Fairphone). Von der Gewinnung der Ressourcen, ĂŒber die Verarbeitung, bis zur Zusammenstellung und dem Support.

  1. Haben Sie das GefĂŒhl, dass Sie durch den Kauf eines Fairphones etwas Gutes tun? Wenn ja, inwiefern?

Jeder Tropfen auf dem heißen Stein macht den Unterschied in der Masse.

  1. Haben Sie das GefĂŒhl, durch den Kauf eines Fairphones Kompromisse eingehen zu mĂŒssen, z.B. in der technischen Leistung?

Eventuell ist das teilweise auf dem Papier so. Verglichen mit anderen Produkten empfinde ich das in der Praxis nicht so. Mir ist wichtig, dass das Handy möglichst lange unterstĂŒtzt wird. Fairphone tut enorm viel dafĂŒr, u.a. Upgrades des Betriebssystems, auch wenn der Chipsatz-Hersteller den eigenen Support eingestellt hat. Grandios!

3 Likes

Vielen lieben Dank fĂŒr die ausfĂŒhliche Antwort!

Vielen Dank, die Hausarbeit schreibe ich im Fach Soziologie


Hallo Madita,

hier meine Antworten:

  1. Warum haben Sie sich dazu entschieden, ein Fairphone zu kaufen? Was schĂ€tzen Sie besonders an Fairphone? Was ĂŒberzeugt und motiviert Sie, ein Fairphone zu kaufen?

Die Möglichkeit, das GerĂ€t schnell und einfach selbst reparieren zu können, also dass das GerĂ€t möglichst lange genutzt werden kann, war fĂŒr mich das alles entscheidende Kaufargument.
UnterstĂŒtzt wird das Kaufargument durch die BemĂŒhungen, das Android Betriebssystem möglichst lange aktuell zu halten, was ja auch zur Langlebigkeit des Handys beitrĂ€gt.

Ob die Lieferketten tatsĂ€chlich so fair sind, wie behauptet, kann ich als Verbraucher nicht nachprĂŒfen. Hier muss ich auf deren Aussagen vertrauen, deswegen war das fĂŒr mich kein entscheidendes Kaufargument. Das BemĂŒhen darum floss auf jeden Fall in die Kaufentscheidung positiv mit ein.

Und tatsĂ€chlich finde ich das Fairphone 3 optisch auch sehr ansprechend. Zudem ist es schnell genug fĂŒr den tĂ€glichen Gebrauch.

Alternative Betriebssysteme oder das Thema Bloatware waren fĂŒr mich nicht relevant.

  1. Welche Werte Fairphones ĂŒberzeugen Sie?

Die Frage steckt ja schon in Frage 1: in erster Linie die Langlebigkeit = Nachhaltigkeit, Optik und Performance.
Herausragender Support, auch ĂŒber die Community.

  1. Haben Sie das GefĂŒhl, dass Sie durch den Kauf eines Fairphones etwas Gutes tun? Wenn ja, inwiefern?

Nur sehr begrenzt, denn beim Fairphone 2 hatte ich schon gesehen, dass das mit Langlebigkeit und Nachhaltigkeit nicht immer so funktioniert. Ich musste des Öfteren Ersatzteile nachbestellen und irgendwann war es dann trotz neuer Teile gar nicht mehr zu gebrauchen. Aber allein 5 1/2 Jahre Nutzung sind fĂŒr ein Handy sehr gut und beim Fairphone 3 habe ich den Eindruck, dass das ein paar Jahre mehr werden und auch weniger Ersatzteile geordert werden mĂŒssen.

Das Konzept ist nach wie vor herausragend und muss deswegen unterstĂŒtzt werden. Und wie mein Vorredner schon geschrieben hat: jeder Tropfen 


  1. Haben Sie das GefĂŒhl, durch den Kauf eines Fairphones Kompromisse eingehen zu mĂŒssen, z.B. in der technischen Leistung?

Nein, keinerlei Kompromisse, das Fairphone erfĂŒllt komplett meine AnsprĂŒche an ein Handy

Viele GrĂŒĂŸe und viel Spaß beim Schreiben
Martin

1 Like
  • Was schĂ€tzen Sie besonders an Fairphone?

Das Engagement von Fairphone die Komponenten eines Smartphone und die dafĂŒr nötigen Rohstoffe Fair und im Sinne der Nachhaltigkeit zu produzieren. siehe Fairphone Webseite - Die Geschichte - Unsere Mission und - Unser Impact

das GeschĂ€ftsmodel: Über uns - Fairphone

  • Was ĂŒberzeugt und motiviert Sie, ein Fairphone zu kaufen?

siehe - Warum haben Sie sich dazu entschieden, ein Fairphone zu kaufen? und - Was schÀtzen Sie besonders an Fairphone?

  • Welche Werte Fairphones ĂŒberzeugen Sie?

siehe - Warum haben Sie sich dazu entschieden, ein Fairphone zu kaufen? und - Was schÀtzen Sie besonders an Fairphone?

  • Haben Sie das GefĂŒhl, dass Sie durch den Kauf eines Fairphones etwas Gutes tun? Wenn ja, inwiefern?

etwas fĂŒr mich notwendiges, mich nicht an die Konsumenten Kette legen zu lassen wie im schlimmsten Fall bei Appel/iPhone das meiner Meinung nach nahe der Sklaverei kommt.
Ein Smartphone eines Chiesischen Hersteller kommt fĂŒr mich ebenfalls nicht in Frage.

  • Haben Sie das GefĂŒhl, durch den Kauf eines Fairphones Kompromisse eingehen zu mĂŒssen, z.B. in der technischen Leistung?

nicht mĂŒssen sondern wollen. Da viele Funktionen oder “Bestwerte” bei einem Smartphone in meinem Sinn zu ĂŒberhötem Energieverbrauch und dadurch auch zu Problemen im gebrauch fĂŒhrt.
Ein Desktop Computer in der Hosentasche ist nicht fĂŒr alle Funktionen die ein PC bietet sinnvoll.
x

Warum haben Sie sich dazu entschieden, ein Fairphone zu kaufen?

Ich wollte ein neues Handy und hatte bereits damals ein Fairphone 2, war aber unzufrieden. Nach viel lesen habe ich mich dann doch fĂŒr ein FP3 entschieden und wollte dem FP eine weitere Chance geben. Ich wurde nicht enttĂ€uscht!

Was schÀtzen Sie besonders an Fairphone?

Keine Ahnung. An der Firma oder an dem GerĂ€t? An der Firma: Gute Öffentlichkeitsarbeit, recht “glĂ€sern” in der Produktion etc.
GerÀt: Es ist Preiswert. Also es ist den Preis den man zahlt wert. Man bekommt was man bezahlt, Nicht mehr und nicht weniger. Zeitnahe und langfristige Updates.

Was ĂŒberzeugt und motiviert Sie, ein Fairphone zu kaufen?

Selber reparieren, fair hergestellt, Material fair(er)

Welche Werte Fairphones ĂŒberzeugen Sie?

Faire Herstellung, recht glÀserne Firmenpolitik, langfristiger Support

Haben Sie das GefĂŒhl, dass Sie durch den Kauf eines Fairphones etwas Gutes tun? Wenn ja, inwiefern?

Durch die lange Nutzbarkeit des GerĂ€tes kann ich meinen Teil dazu beitragen, meinen ökologischen Fußabdruck etwas zu verkleinern. Auch ist das Fairphone immer ein AufhĂ€nger zu einem GesprĂ€ch, da es ein relativ selten gesehenes Telefon ist. Somit ist es ein toller Einstieg, um in das GesprĂ€ch ĂŒber Nachhaltigkeit und faire Produktion zu kommen.

Haben Sie das GefĂŒhl, durch den Kauf eines Fairphones Kompromisse eingehen zu mĂŒssen, z.B. in der technischen Leistung?

Aktuell nur sehr wenig. In einigen Jahren sieht das sicher anders aus. Mir reicht die Leistung aber aus. Messangerdienste laufen, telefonieren klappt, surfen auch. Ich brauche kein Gamingtelefon.

Hallo Martin, vielen lieben Dank!

Aller besten Dank, fĂŒr die Antworten zu meinen Fragen!

Vielen Dank fĂŒr die Antworten zu meinen Fragen!

1. Warum haben Sie sich dazu entschieden, ein Fairphone zu kaufen?
Ein Freund hatte bereits ein Fairphone. Als mir mein altes Smartphone gestohlen wurde, war das fĂŒr mich die Gelegenheit, ebenfalls das nachhaltige GerĂ€t anzuschaffen.
Was schÀtzen Sie besonders an Fairphone?
Jetzt, nach dem Kauf: die Möglichkeit, mein Phone Ă€hnlich selbst gestalten zu können wie meinen Linux-Desktop, die Langlebigkeit von Hard- UND Software ( Herstellerseitige Upgrades, UnterstĂŒtzung der LOS- und /e-Roms, lebhafte UnterstĂŒtzung durch Communitiy (zB. Facebook-Gruppe)
Was ĂŒberzeugt und motiviert Sie, ein Fairphone zu kaufen?
Vor dem Kauf: engagierte Entwicklergruppe mit klarer politischer und sozialer Zielrichtung (Fairtrade, Verpflichtung zu bestmöglichen Arbeitsbedingungen von den Rohstoff-Minen bis zum Verkauf), UnterstĂŒtzung der Zielsetzungen durch Kauf.

2. Welche Werte Fairphones ĂŒberzeugen Sie?
Die technischen, die ökologischen und die sozialen

3. Haben Sie das GefĂŒhl, dass Sie durch den Kauf eines Fairphones etwas Gutes tun? Wenn ja, inwiefern?
Ja. Den berĂŒhmten Tropfen auf den heissen Stein sollte ein ökologisch, sozial und politisch denkender Mensch möglichst oft fallen lassen, um einen eigenen kleinen Beitrag zu leisten. Wenn dadurch das Überleben des Projekts ermöglicht wird, kann das im besten Fall Motivation fĂŒr weitere Ă€hnliche Projekte sein (wie das m.E. mit Shiftphone ja bereits der Fall ist).

4. Haben Sie das GefĂŒhl, durch den Kauf eines Fairphones Kompromisse eingehen zu mĂŒssen, z.B. in der technischen Leistung?
In verschmerzbarem Umfang: ja. Bessere Akkulaufzeit und bessere Kamera stehen zu oberst auf meiner Wunschliste (ich habe aktuell Fairphone 2 mit der jĂŒngeren, etwas besseren Kamera). Alles andere ist lösbar oder vernachlĂ€ssigbar.

Vielen lieben Dank fĂŒr die Antworten!

Vielen lieben Dank Ihnen allen fĂŒr Ihre Mithilfe und Ihre ausfĂŒhrlichen Antworten! Jetzt bin ich gut prĂ€pariert und kann anfangen zu schreiben

Vielen Dank!!

Gerne geschehen. Bekommen wir das Ergebniss auch zu Lesen?

1 Like