🇩🇪 FP4 Update FP4.SP28.B.065.20230420 "Hintergrund und Stil"

Ohja🙈
Ob ich das positiv finde, dass eine KI diese Farbe über mein Hintergrundbild einfach so festlegt? NEIN!

Aber wenigstens funktioniert es überhaupt, dass die Farbe mit dem Tausch des Hintergrundbilder angepasst wird.

Würde sich jemand bitte dran setzen, einen Schalter für die Anpassung einzuführen, der beim Tauschen die Farben beibehält? Das wär schön.

Leider ist die Farbe beim zurückholen alten Hintergrundes wieder die selbe (Dünn…)…:sob:

Sehr gut! Ich habe seit einer Weile einen schönen animierten Hintegrund eingestellt, mit Sonnenuntergang und allem. Und nach dem Update wird die Akzentfarbe abends jetzt automatisch rosa, was ein Müll!

Und zu Repainter: Hat das schon jemand ausprobiert? Laut Beschreibung braucht man Root-Rechte, oder ganz seltsamen Developer Optionen (“Debugging via WLAN”) - klingt shady… Und: Drittapplikation nutzen ist keine Lösung!

Bitte einen Schalter zum Wählen der Farbe einbauen (bzw. freischalten!) - oder wahlweise zum Abschalten dieses unausgereiften Features!

1 Like

Habs nicht probiert, hier heisst braucht kein Root.

Hat ja auch keiner gesagt, dass es eine Lösung sein soll.

2 Likes

Ich hab’s probiert, und es sagt direkt nach der Installation, es braucht Root, und/oder (wie schon gesagt) ziemlich komische Rechte (“Wireless Debugging”). Abgesehen davon, dass die Applikation selbst beim Starten sagt: “According to Google, your device does not support Material You dynamic colors. This means that offcial Google apps, and many other apps, may not user Repainter’s themes.”

Und zum Thema Lösung: Bei mir steht hier direkt neben dem Kommentar-Eingabefeld
“This topic has been solved. Only reply here if: […] The solution doesn’t work for you.”
Weiterhin ist yvmuells erste Antwort als Lösung markiert. Da nahm ich mal an, dass das die Lösung sein sollte…

(Und ja, diesmal mit weniger Ausrufezeichen, jetzt habe ich auch zu Abend gegessen :slight_smile: Aber ehrlich gesagt, dieses Rosa als Accentfarbe macht mich irgendwie aggressiv…)

2 Likes

So ist es leichter gleich oben den derzeitigen Stand zu haben ohne alles lesen zu müssen, kann man nicht immer wörtlich nehmen…

Ja verstehe ich… Ichbhabe Glück, mit einem leichten Fliederton kann ich gut leben (wie auch immer ein grau-grün/petrol Hintergrund Flieder erzeugt…)

Na bravo.

Ich würde Repainter einsetzen. Das ist mir auch zu wieder was da passiert. Was hier empfohlen wird sind maximal irgendwelche halbgaren zwischenlösungen.

Als würde man ein Fleck auf einem T-Shirt durch ein Loch ersetzen.

Also, ich habe Repainter versucht zu installieren, leider erfolglos. Ich soll da was auf einem PC installieren. Und dann auch dieses “WLAN debugging”, dass kommt mir irgendwie suspekt vor.
Oder habt Ihr eine ausführliche, deutschsprachige Anleitung für Repainter.

Ich schätze mal Debugging braucht es für Shizuku.

Ich habe mein FP4 gerootet und damit funktioniert Repainter prima

Hast Du eine 100% sicher Lösung für ein root, die auch funktioniert. Nicht so halbes BLABLA.

Was auch immer 100% sicher meint oder halbes BlaBla, das ist der Weg wie es geht

1 Like

Hi,
das ist nämlich mein Problem. Damit habe ich mir schon einmal ein FP4 zerschossen. Daraufhin musste ich mir ein neues kaufen. Das möchte ich nicht nocheinmal haben.
Ich habe jetzt nämlich bei meinem zweiten FP4 wieder das Problem mit den Ghostinputs. Nun kann es sein, dass Fairphone mein Handy evtl. auf Garantie/Kulanz austauscht. Vorher möchte ich natürlich ein Vollbackup machen, um das neue FP4 dann wieder genau so wieder herzustellen, wie mein Jetziges. Oder hast Du da noch eine andere Idee? Bei anderen Herstellern gibt es das ja auch, und da muss nix gerooted werden. (altes Handy an den PC anschließen, Software installieren/öffnen, Backup erstellen, altes Handy vom Rechner abstöpseln, neues Smartphone an den PC anschließen, Backup vom alten Handy auf das Neue aufspielen, neues Handy abstöpseln, fertig.)
Wenn das nicht funzt, muss ich mich wohl oder übel von Fairphone wieder verabschieden, was sehr, sehr schade wäre, oder?!

huh, was meinst du mit “zerschossen”?
Die einzigen Fälle die mir bekannt sind bei denen ein FP4 gebrickt wurde, sind im Zusammenhang mit Bootloader Relocks, nachdem von einem OS mit einem höheren Sicherheitspatch auf ein OS mit einem niedrigeren SIcherheitspatch gewechselt wurde.
Und auch in diesen Fällen konnten die Geräte für 25-30€ im Servicecenter unbricked werden.

So wie Du das beschreibst, kenn ich es nur von Apple. Aber iOS ist ein völlig anderes OS, wo Soft- wie auch Hardware von einem einzigen Hersteller kommen. Unter Android-Smartphones kenne ich eine so simple Lösung nicht.
Ausser natürlich Backups via Google Drive, das kommt Deiner Vorstellung zumindest etwas näher.

Was es natürlich schon gibt sind gewisse Backup-Lösungen für Android, welche jedoch gerootete Geräte voraussetzen. Und für das musst Du den Bootloader unlocken, wobei jedoch wiederum Dein ganzen Gerät zurückgesetzt werden muss.
Für ein Backup in Deiner aktuellen Situation bringt dies wohl folglich nicht viel.

Oh, und dann gibts natürlich noch Seedvault als Offline-Backuplösung. Aber diese Backuplösung ist halt auch nur verfügbar, wenn Du bereits ein alternatives AndroidOS wie z.B. LineageOS, iodéOS oder CalyxOS installiert hättest…

4 Likes

Erwartest Du ernsthaft eine Antwort auf Deinen freundlichen Post? Ist das Deine Vorstellung von freundlicher Kommunikation?

Du sollst trotzdem eine Antwort von mir bekommen:
Root geht ohne weitere Probleme mit der Anleitung aus dem Link von @yvmuell allerdings darfst Du halt danach nicht versuchen, den Bootloader wieder zu locken. Ich habe diese Methode nun schon mehrfach ohne Probleme verwendet, nach jedem OTA :wink:

Vollbackup: Geht meines Wissen auf Android nur mit root (SwitftBackup funktioniert sehr gut, auch schon von mir getestet) oder wahlweise mit einem Custom Recovery wie TWRP.
Oder Du versuchst mal das hier: How to fully backup and restore your Android device without root
Damit habe ich allerdings keine Erfahrung wie gut das funktioniert. Vielleicht jemand anderes hier?

Seedvault ist auch keine Voll back-up Lösung, wenn sich das nicht geändert hat, denn viele Apps werden gar nicht integriert, oder wenn dann soweit ich mich erinnere auch nur die App, keinen Daten der Apps, wie messages selbst…ich war sehr ernüchtert als ich es probiert habe.

2 Likes

Der Artikel ist alt, seitdem hat sich viel an Android geändert und m.E. nach, was ich hier so lese ist das keine Option, zumindest nicht mehr.

Ein Beispiel

3 Likes

Ja. Hier sind ein paar neuere Artikel dazu (auch keine wirklich neuen, nur neuere, adb backup scheidet als sichere Backup-Lösung schon eine ganze Weile lang einfach aus) …

https://www.xda-developers.com/adb-backup-and-restore-depreciated/

https://medium.com/swlh/android-12-changelog-google-finally-restricts-the-power-of-adb-backup-44f2216c219

3 Likes

Danke für die Klarstellung. Nachdem ich ja meine Geräte roote, war das für mich nie ein Thema :wink:

2 Likes

Jaaa leider, ich warte seit Ewigkeiten darauf. :disappointed_relieved:
Aber eventuell ändert sich da bald mal was :slight_smile:

2 Likes

Als Alternative und unter der Voraussetzung, dass Ihr eh Magisk installiert habt, wäre https://www.themed.pro/ vielleicht eine Alternative zu Repainter