🇩🇪 FP4-5G Kann nicht mehr telefonieren. Kein ausgehender Ton mehr mit /e/OS

Hilfe !:sweat_smile:

Titel sagt eigentlich alles … bräuchte schnell Hilfe.

Anscheinend wird kein Ton mehr übertragen wärend des telefonierens.
Mein Gesprächspartner hört mich nicht. KEIN Ton… nicht mal ein knacken/rauschen.
Konnte zuerst noch über “Signals” interne Anruf-Funktion telefonieren, ging aber auf einmal - von jetzt auf gleich - auch nicht mehr …

IRGENDEIN Tip wäre seeehr willkommen!

Wie gesagt ist ein FP4 -5G

Danke!

Willkommen im Community Forum.

Mit der Telefon-App * # * # 2 8 8 6 # * # * anrufen, dann öffnen sich die Hardwaretests. Teste mal die drei Mikrofone durch.

2 Likes

“Guten Tag, wir können ihren Anruf leider nicht durchstellen, bitte wenden sie sich einfach an ihre Kundenbetreuung, die freundlichen Kollegen … […]”

Muss ich wohl Vodafone kontaktieren ? (Also hin gehen, Anrufen ist halt schwierig :woozy_face:
Aber Danke erstmal!

Die Tests sind auch über die App MyFairphone zugänglich. App starten, dann:
Support (Rettungsring) > Something else > Internal Testing Tool (oder deutsche Äquivalente)

Falls auf deinem Gerät nicht das von Fairphone vorinstallierte Fairphone OS, sondern ein anderes Betriebssystem (z.B. /e/OS, Iodé etc.) läuft, ergänzt Du das am besten hier (und erwähne es am besten bei künftigen Fragen gleich zu Beginn).

1 Like

Du hast aber schon die * und # mitgewählt? Meiner Meinung sollte da kein Anruf passieren auch nicht mit einem anderen System.

2 Likes

Uppps… ja sorry… bin etwas neben der Spur!
Auf dem Handy läuft tatsächlich /e/os

habe sogar bis eben ne halbe Stunde die " MyFairphone" App gesucht… und mich schon gewundet …
Ja … wie bereits gesagt … etwas neben der Spur …
Hatte eben noch das letzte Update gemacht auf 1.20… Hat aber auch nichts gebracht…

Aber nochmal DANKE für die Mühe bis hier!

Auf anderen Betriebssystemen (als Fairphone OS) sind die Tests nicht verfügbar. Für das FP2 hat Fairphone vor Jahren “Checkup” entwickelt, eine viel kleinere Sammlung von Hardwaretests. Irgendjemand hat Checkup dann mal in eine App exportiert und so generell zugänglich gemacht, Du findest sie in der App Lounge von /e/OS (oder in F-Droid).

Allerdings hatte das FP2 auch nur zwei Mikrofone und somit sind nur zwei Mikrofontests darin enthalten – und wenn ich mich recht entsinne, kommt es beim Test des Sekundärmikrofons auch oft zu einer eskalierenden Rückkopplung. Kannst aber trotzdem mal ausprobieren, ob Dir “Checkup” (oder “Fairphone Checkup”) beim Testen hilft. Es geht ja darum, ob es sich um ein Hardware- oder ein Softwareproblem handelt bei deinem FP4.

Jepp , danke !
Hab die App “Checkup” runtergeladen. und das “Primary microphone” getestet. (Das welches laut App für die Anrufe zuständig ist) Sollte funktionieren! … (Ich kann mich hören)… hab auch das ander Mikro getestet, funktioniert auch (mit den erwähnten Rückkopplungen… alles gut.)
Hatte ja auch schon mal per Bluetooth Headset probiert, ging auch nicht. Und da sollte ja eigentlich das Mikro aus dem Headset benutzt werden. (?!)

Hab auch in den Einstellungen geschaut …-> Berechtigung “Telefon” → Mikrofon “zugriff wärend nutzung der App” (also “Standard” / “Ein”)

Es löst zwar jetzt nicht sofort dein Problem, aber in meinen Augen wäre ein Softwareproblem (was ja nun offenbar hier vorliegt) vielleicht das kleinere Übel. Seit dem FP4 können nämlich im Fairphone die Mikrofone nicht mehr selbst vom Nutzer, sondern nur vom Repair Service in Frankreich repariert werden.

Ob es derzeit irgendein bekanntes Softwareproblem in der Richtung gibt, weiß ich allerdings nicht.

Vielleicht hat ja jemand anderes hier was mitbekommen oder hat noch andere Ideen :grey_question:
(damit wir nicht gleich zum Factory Reset raten müssen …)

Einfach mal das Telefon neu gestartet hast Du schon?

Welches Mikro war denn laut der App angeblich für Anrufe zuständig?

wenn sich das nicht geändert hat, werden mic1 und mic3 (noise cancellation) bei normalen Anrufen nicht über Lautsprecher verwendet wobei mic1 auch für Signal Calls verwendet wird

Ja! (DAS war mein erster Versuch) :wink:
Also auch schon mehrmals… und auch schon komplett runtergefahren und ein paar min. aus gelassen.

War das angegebene Mikrophon für die Anrufe.
(konnte auch nur das, und das “secondary microphone” testen.
Wie oben beschriebn ist es wohl eine App deren Ursprung beim FP2 liegt (das hatte evtl nur 2 Mikros!(?!)

Und SO testetr die App anscheinend die mikros → man hört seine Stimme im Lautsprecher (wie sonst im Telefonat den Anrufer) = wenn man sich hört …scheint das Mikro zu funktionieren…

Und daher JA, ich hab mich über mikro1 und mikro2 gehört…

Ja ich weiss das die App es primary nennt, das gibt es am FP4 5 aber in dem Sinne ja nicht, also welches der 3 Micros am FP4 5 wurde dann getestet. Das unten?

Funktioniert denn telefonieren über Lautsprecher? Mic3 na der Seite ist def nicht mit der Hand verdeckt? Hast du mal das e/OS Forum gecheckt, ob da Berichte sind? Wie du im von mir verlinkten Topic siehst, gab es schon immer die verschiedensten Probleme mit den Mikros…das ein BT Kopfhörer auch nicht funktioniert ist seltsam, hast du die denn schon mal erfolgreich verwendet bevor das Problem auftrat? Signal Sprachnachrichten klappen auch nicht?

Woran erkenne ich die Spezifikation des Mikros das getestet wurde? Die App “Checkup” gibt nur das wieder: “Primary microphone” → “The microphone that used for phone calls”…
Das hörte sich recht verdächtig an, weiter steh da aber nichts!

Ob telefonieren über Lautsprecher funktioniert weiss ich tatsächlich nicht… Gute Idee… !

Hab im e/OS Forum einen Acc erstellt und das Problem gepostet aber -->" Account temporarily on hold "

Hab mich da mal ein wenig durchgewühlt und mal versuchsweise von 5 auf 4 G bei Anrufen umgestellt (nur ist schon zu Spät zum testen alle schon am schlafen :wink: … incl mir jetzt gleich!

JA WIRKLICH seltsam mit den Kopfhörern … konnte sie voeher gut benutzen… aber jetzt auch nicht mehr. (Haben ja ihr eigenes mikro).
Signal Sprachnachrichten klappen !.. Konnte sogar noch einen Signal Anruf tätigen, habe dann nochmal versucht über normales Telefon → ging wieder nicht, dannach funktionierte auch der Signal Anruf nicht mehr … wtf ?..
Kann aber z.B. auch mit der Voice-recorder-App sprache aufzeichnen.
Und bzgl Mikro “zuhalten” … ja kann bestimmt mal passieren … nur hab ich das Problem in den letzten Jahren nie so gehabt/hat sich niemand beschwert… daher denke ich nicht…!!

Ja vertippt 4 statt 5 macht bzgl Mikros allerdings keinerlei Unterschied.

Warum verdächtig? Wo hast du denn reingesprochen, unten?

Wegen der Tatsache, das Signal Anrufe nicht gehen, Sprachnachrichten aber dennoch. Signal Anruf, hast du dann über Lautsprecher oder am Ohr getestet?

Voice recorder ist sicher nicht das gleiche Mikro.

…ja, schlecht formuliert von mir!
Ich meinte nur es hört sich (verdächtig) nach mic1 an.
Also doch das untere. (?!)

Sprach Nachrichten per Signal funktionieren. Konnte gestern auch einen Sprachanruf per Signal machen. Habe danach nochmal “normal” versucht zu telefonieren. Ging nicht. Wollte dann wieder per Signal zurück rufen. Seit dem gingen Signal Anrufe auch nicht mehr.

Werde nachher nochmal ein wenig rum testen, bin jetzt bei det Arbeit.

Werde das, mit dem “über Lautsprecher” nachher mal testen.

Danke erstmal für die Mühe!!

Noch eine Anregung:
Beim Testen der Mikrofone kann man natürlich auch einfach 1-2 Mikrofone bewusst zuhalten, wenn nicht klar ist, welchem Mikrofon der Test gilt.

Moin !

Mal eben ein Update.
Ich kann wieder telefonieren.

Habe seit dem zwei Sachen verändert. →

1.) Ich habe unter "Einstellungen/SIM-Karten/ ->die Option 4G-Anrufe eingeschaltet.
2.) Ich habe in den “Signal” Einstellungen/Profil ->die neue Option “Nutzername” wieder gelöscht.

Zu Punkt 1:
Kann ich mir als Laie nicht vorstellen, da ich seit dem ich das Handy habe (also seit mehreren Jahren) mit “5G-Anrufen” zurechtgekommen bin.
Ich habe an dem Tag auch kein Software-Update gemacht.
Müsste sonst evtl mal den Netzbetreiber fragen (Vodafone), ob von seiner Seite irgendwas geändert wurde? Kann das sein?

Zu Punkt 2:
Ich habe kurz vorher (glaub am Vorabend) in Signal die Nachricht bekommen, das man jetzt die neue “Nutzernamen”-Option einschalten kann. Habe mich da angemeldet und den besagten Nutzernamen und den QR-Code erstellt.
DAS habe ich auch wieder rückgängig gemacht → also den Nutzernamen wieder gelöscht.

Wie auch immer ich kann wieder telefonieren. Ich werde, sobald ich die Möglichkeit habe, noch mal versuchen, den Fehler zu reproduzieren, allerdings kann das noch etwas dauern.
Hab auch ein bisschen Angst…“Never touch a running system…”

Falls ich noch etwas rausbekomme, werde ich das definitiv hier noch einstellen !

Noch mal lieben Dank an alle, die versucht haben mir zu helfen/ mir geholfen haben!

2 Likes

This topic was automatically closed 90 days after the last reply. New replies are no longer allowed.