Fairphone 5 - Kaufempfehlung?

Hallo,

ich überlege gerade, ob ich auf das Fairphone 5 umsteigen soll. Ich nutze seit Mitte 2020 das Fairphone 3. Mittlerweile muckt es oft rum und mir reicht die Performance langsam nicht mehr aus. Die Kamera ist sehr träge (die Workarounds hier im Forum haben nicht geholfen) und ich habe das Gefühl, dass die Antennenleistung nicht mehr so gut ist. Sobald ich neuere Geräte in der Hand habe, fällt mir immer wieder auf, dass das Display langsam in die Jahre kommt. Meine Augen aber auch :D.

Vorher hatte ich das Fairphone 1. Leider war es irgendwann nicht mehr reparierbar (USB Anschluss defekt, Wackelkontakt, Ersatz war nicht lieferbar). Der Stop von Updates hat dem Gerät dann den Rest gegeben.

Wie schlägt sich das Fairphone 5 im Alltag? Über die Akkuleistung habe ich sehr unterschiedliche Sachen gelesen. Beim Fairphone 3 hatte mich die Geschichte mit dem Fingerabdrucksensor fast schon vom Gerät weggetrieben, aber ich unterstützte die Vision von Fairphone eigentlich sehr (bei uns in der Familie war auch ein Fairphone 2 lange im Betrieb :D).

Ich schaue halt manchmal neidisch zu den neueren Apple Geräten, die ich schon sehr faszinierend finde, mal abgesehen vom Preis.

Ich brauche ein paar Kaufempfehlungen pro Fairphone 5 um auf der hellen Seite der Macht zu bleiben. :smiley:

Das Gerät ist für mich ein Alltagswerkzeug und muss funktionieren (Kommunikation, Navigation, Banking, Medien konsumieren etc.).

Viele Grüße

1 Like

Ein Punkt bezüglich Akkuleistung: Das FP5 erlaubt, auf dem (vermeintlich) abgeschaltetem Display im AoD-Modus (Always-On-Display) Zeit und Benachrichtigungen anzeigen zu lassen. Derzeit funktioniert das noch nicht so akkuschonend, wie es das OLED-Display eigentlich mögich macht. Fairphone arbeitet daran. Bis dahin ist zu empfehlen, die AoD-Funktion noch nicht zu aktivieren, dann hält sich der Akkuverbrauch in der Regel auch sehr in Grenzen.

1 Like

Ich komme mit dem Akku in der Regel gut über den Tag, obwohl ich ihn mit der Akku-Schutz-Funktion immer nur auf 80% lade. AoD habe ich aber wegen der bekannten Probleme auch ausgeschaltet. Wenn ich weiß, dass ich das Handy an einem Tag überdurchschnittlich viel brauchen werde (Städtetrip…), nehme ich zur Sicherheit eine Powerbank mit. Die gibt es ja mittlerweile selbst mit Schnellladefunktion klein und günstig.

Insgesamt läuft das Fairphone 5 bei mir sehr flott und stabil (trotz knapp 300 Apps). Anders als vereinzelte andere Nutzer habe ich keine unvermittelten Abstürze oder Neustarts (habe das Gerät aber über Nacht immer ausgeschaltet).

Von daher: Ich bin sehr zufrieden und liebe im Übrigen auch das Hellblau.

Abraten würde ich von der offiziellen “Schutz”-Hülle, denn der Rand ist zu flach und schützt nicht. Alternativen findest du hier: Fairphone 5 Protective Case - needed/Alternatives?

Solltest du dich für einen Kauf entscheiden, melde dich gerne per PM für einen Rabattlink (der allerdings nur für Neukunden im Fairphone-Shop gilt).

3 Likes

Das klingt schon mal vielversprechend. Danke.

Ich schalte das Gerät nachts auch immer aus. :smiley:

/edit

Ich habe jetzt noch ein bisschen im Forum gelesen und werde versuchen das Fairphone 3 noch weiterzunutzen. Danke für Eure Rückmeldung.

3 Likes