English

🇩🇪 USB-Debugging aktivieren bei kaputtem LCD

Hallo, ich komme zwar nicht aus München, bin aber über Umwege hier gelandet und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.
Das Display meines FP1 hat leider letzten Samstag aus heiterem Himmel den Dienst eingestellt. Der Bildschirm leuchtet noch dezent, bleibt aber schwarz. Eingaben sind scheinbar prinzipiell noch möglich, ich sehe halt nicht, was ich tue. Jetzt würde ich gerne die Daten sichern, die noch auf dem Handy drauf sind (die ich fahrlässigerweise sehr lange nicht gesichert habe…), aber dafür muss ich einmal das USB-Debugging aktivieren. Wäre jemand so lieb und würde mir Bilder/Screenshots von den einzelnen Schritten machen und schicken, damit ich weiß, wo auf dem Bildschirm ich tippen muss, um das zu aktivieren?

Wäre wirklich toll, wenn sich jemand erbarmen würde…

Als erstes die Taste unten links und dann “Systemeinstellungen” antippen:

Hier nun fast ganz unen (vorher ganz runterscrollen!) die “Entwickleroptionen” antippen:

Dann hier zuerst oben auf AN stellen (wo hier noch AUS steht):

OK antippen:

Diesmal ohne Scrollen erreichst Du USB-Debugging (siehe vorletzter Screenshot). Antippen und dann erneut bestätigen:

3 Likes

Vielen Dank für die schnelle Antwort! :slight_smile:

1 Like

Sorry, dass ich nochmal fragen muss. Die oben genannte Variante klappt nicht, wahrscheinlich treffe ich immer an irgendeinem Punkt nicht die richtige Stelle auf dem Display. Wenn man das Handy an dem PC anschließt, gibt es doch noch eine kürzere Variante das Debugging zu aktivieren. Kann mir bitte jemand dazu die Bilder posten? Das wäre echt super.

Kann es sein, dass du die Entwickleroptionen nie freigeschalten hast? Hier steht wie das geht (In “Über das Telefon” ganz nach unten scrollen und dann 7 mal auf “Build Nummer” klicken. Es kann sein, dass das auch die vorletzte Option in “Über das Telefon” ist.):

https://www.android-user.de/entwickleroptionen-freischalten-und-usb-debugging-aktivieren-adb-zugriff/

Kann gut sein. Mein Ziel ist es ja nur, dass ich vom PC auf meine Bilder/Kontakte zugreifen kann. Und das hab ich in der Vergangenheit ja auch schon des öfteren.

Dann stelle einmal sicher, dass die Entwickleroptionen überhaupt freigeschalten sind und probier das mit USB debugging nocheinmal.

Alternativ kontaktiere die #fairphoneangels. Vielleicht kann sich jemand mit einem intakten FP1-Display mit dir treffen.

Bin mir grad nicht sicher, ob wir wirklich von den gleichen Sachen reden :wink: Könnte gut sein, da ich im Prinzip keine Ahnung von dem ganzen Kram hab.
Mein Ziel ist es einfach nur vom PC aus meine Bilder und Kontakte auszulesen. Das hab ich in der Vergangenheit immer gemacht, indem ich das Handy via USB-Kabel ZUERST am PC angeschlossen habe und dann auf dem Handy freigegeben habe. Das war vielleicht dreimal tippen auf dem Handy oder so (an den Entwickleroptionen hab ich soweit ich mich erinnere nie was gemacht). Und dann konnte ich Bilder/Musik etc. hin und her kopieren. Da das nur ein paar mal tippenwar, hab ich die Hoffnung, dass ich das auch auf dem schwarzen Bildschirm hinbekomme, wenn mir jemand Screenshots davon macht.

Die Variante, die Urs mir netterweise schon gepostet hat, scheint jedenfalls zu lang zu sein (zu viele Vertipp-Möglichkeiten) oder funktoniert aus irgendeinem anderen Grund leider nicht…

Du hast in deinem ersten Post von USB-Debugging gesprochen. Ein paar Fragen:

  1. Wird dein Handy erkannt, wenn du es an den PC anschließt?
  2. Hast du ein Entsperrmuster eingestellt?

PS.: Sind die #fairphoneangels keine Option für dich? Die könnten dir eventuell einfach kurz ein funktionierendes Display aufs Motherboard schnallen und dir ermöglichen, die Daten zu sichern.

1 Like

Ja, hab ein Sperrmuster, aber ich schaffe es, das einzugeben.
Wenn ich das Handy über USB-Kabel verbinde, bekomme ich mittels Signalton die Rückmeldung vom PC, dass ein neues Gerät erkannt wurde. Aber bei den Laufwerken/Datenträgern taucht es nicht auf. Da war es in der Vergangenheit auch immer erst sichtbar, wenn ich auf dem Handy in den entsprechenden Modus gewechselt bin. Und daran scheitert es ja gerade.

Benachrichtigungsleiste herunterziehen und dann auf die erste Benachrichtigung klicken. In der Liste der Anschlussmodi funktioniert bei mir zum Beispiel die zweite Option (MTP/Mediengerät).

USB-Debugging brauchst du dafür nicht.

Sieht unter Android 4.2.2 so aus:

Dir hilft “USB-Speicher” wahrscheinlich nur, wenn Du ein FP1 mit der alten Aufsplittung in “Internen Speicher” und “Telefonspeicher” hast, also nie das “Storage Upgrade” gemacht hast. Bei einem FP1 mit Storage Upgrade oder einem FP1U musst Du “Mediengerät (MTP)” wählen.

Falls es doch “USB-Speicher” ist, erfordert das im nächsten Schritt noch eine Bestätigung:

1 Like

Ich danke euch vielmals! Das war es, was ich meinte. Ich probiers aus, sobald ich frei habe bzw. dazu komme.

This topic was automatically closed 182 days after the last reply. New replies are no longer allowed.