🇩🇪 Ganz neues FP 2 und sofortige Open OS-Installation

Jedenfalls muss der Interpreter/Shell die fastboot.exe finden, wenn es im gleichen Ordner liegt, dann klappt das auf jeden Fall. Ansonsten mĂĽsste der Pfad zur fastboot.exe in der PATH Umgebungsvariable enthalten sein.

Danke!

Das ist soweit klar, damit kann man alles weitere tun.

Alerdings muss ich das Ding erst mal dort hin bringen…

Fairphone Open OS ist ein komplettes Android, nur halt Open Source ohne vorinstallierte Google Apps. Natürlich kannst Du mit einer SIM-Karte ohne noch irgendwas zu installieren lostelefonieren, und natürlich kannst Du sofort Zugänge zu WLANs einrichten.

Die im Wiki erwähnten “Wifi- or Cell Tower Location Services” beziehen sich auf die Bestimmung Deines Standorts.
Auf vergoogelten Androids installiert Google seine Standortdienste, und die nutzen je nach Einstellung nicht nur GPS, sondern können Deinen Standort auch aus den Mobilfunkmasten oder WLANs in Deiner Nähe annähernd berechnen, was je nach Situation und GPS-Empfang total praktisch sein kann.

Da Fairphone Open OS der ganze Google-Kram fehlt, kann Fairphone Open OS standardmäßig nur GPS, um Deinen Standort zu bestimmen. Wenn Du weitergehende Standortdienste ohne Google nutzen möchtest, musst Du zusätzlich 'was alternatives zu Google installieren (ist im Wiki nach den fraglichen Begriffen verlinkt). Wenn Dir GPS reicht, dann brauchst Du nichts extra dafür.

1 Like

Wenn in der Command-prompt am Ende gestanden ist “Fairphone-Open… erfolgreich installiert!”: Heißt das, dass der Interpreter die fastboot.exe eh gefunden hat? Oder heißt das noch lange nicht, dass es funktioniert hat und soll ich auf jeden Fall nochmal wiederholen/flashen?
Oder bedeutet das Auffinden der TWRP, alles komplett installiert wurde? Warum bootet das Ding dann nicht komplett?

Hat es einen Sinn, zuerst zu Android 6.0 z(urück) zu switchen - vielleicht hatte ich noch die Vorgängerversion drauf und da hab ich wo gelesen, dass dann das neueste OpenOS nicht flashbar ist?

Über das TWRP hab ich 2x neu gestartet (bzw. 1x das “System” - jedes Mal bleibt der Startbildschirm (Fairphone Change is in your Hands) hängen.

Danke, auch das scheint geklärt - tut mir leid, vor lauter Help-Seiten, Wikis etc. werd ich immer verwirrter…

Und mein nigelnagelneus FP2 hängt noch immer… :frowning:

Darüber lässt sich aus der Ferne trefflich rätseln, ohne weiterzukommen.
Wir halten fest: Du hast fastboot zum Laufen bekommen, und irgendwie hat es auch TWRP auf Dein Fairphone geschafft, das sieht erstmal gar nicht schlecht aus.

Jetzt hab’ ich hier zwar eine neuere TWRP-Version als die, die bei Fairphone Open OS standardmäßig dabei ist, aber grundsätzlich sollte folgendes klappen (wenn ich nicht die Hälfte vergesse):

  • Lad’ Dir die richtige OTA-Datei auf Dein Notebook, aktuell fp2-sibon-17.07.6-ota-userdebug.zip, nicht eine von den OTA switcher Dateien.
  • Schließ’ Dein Fairphone ans Notebook an und boote damit TWRP. Jetzt solltest Du auf dem Notebook Zugriff auf Internen Speicher und SD-Karte haben.
  • Ăśbertrage die OTA-Datei auf die SD-Karte.

So, jetzt geht’s weiter in TWRP:

  • Settings - Zip signature verification: Abschalten (Haken wegnehmen) - ZurĂĽck ins HauptmenĂĽ
  • Mount - Haken setzen bei System, Cache, Data und Micro SDCard - ZurĂĽck ins HauptmenĂĽ
  • Wipe - Advanced Wipe - Haken setzen bei Dalvik / ART Cache, System, Cache, Data und Internal Storage, nicht bei Micro SDCard - Swipe to Wipe - ZurĂĽck ins HauptmenĂĽ (wenn’s nicht automatisch dahin geht)
  • Install - Select Storage: Micro SDCard - OTA-Datei aus der Liste auswählen - Swipe to confirm Flash - Wenn fertig, Reboot

Und danach Bescheid sagen, was wir damit kaputt gemacht haben :wink: …

Wenn Dein TWRP irgendwie so gar nicht zu meinen AusfĂĽhrungen passen will, kannst Du die aktuelle Version booten, ohne sie zu flashen.

Wichtig ist vielleicht auch noch zu sagen, dass es sein könnte, dass die aktuelle offizielle TWRP-Version (von twrp.me) nicht funktioniert, da es beim FP2 eine kleine Hardware-Änderung gab (siehe hier und folgende).

Die TWRP_3.1.1-0-ota-fix-signed.img auf meinem Server sollte mit der neuen Hardware funktionieren - ich wĂĽrde also empfehlen diese zu verwenden. :wink:

Das ganze könnte auch auf FPOOS zutreffen - ich weiß nicht ob die aktuelle Version für die neue Hardware vorbereitet ist. Ich gehe allerdings davon aus.

Danke, das war ausführlich… Und da sollen Leute auf simplen Handykauf (Apfel oder Krake) verzichten, mit denen sie einfach loslegen können! Blöd, dass FP seine Dinger nicht auf Wunsch mit dem OpenOS ausliefert…

Heut schaff ich das wahrscheinlich nicht mehr, ich dreh inämlich bald durch…

Ich hoffe, ich komme morgen oder eher ĂĽbermorgen dazu.

Ich medle mich - allerdings noch eine Frage vorher:
Ist es nicht einfacher, den fastboot-manuelle-installations-prozess einfach zu wiederholen und zu hoffen, dass es komplett klappt??

Versuch macht kluch :slight_smile: .

na ich weiß nich so recht, ob nich eher verrückt…

Also ich versuch mal ein paar Wege in den nächsten Tagen und meld mich mit den Ergebnissen.
Falls kein Herzinfarkt bis dahin…:unamused:

Wäre EA nicht einfacher gewesen einfach ohne SIM zu starten, die Google Account Einrichtung zu über springen und dann über der Fairphone Updater das OS zu wechseln?

4 Likes

Guten Morgen
Neues Flashen hat nichts verändert - welcome-screen blieb hängen.
Nun diese deine Anleitung befolgt, allerdings keine SD-Karte gefunden, also wahrscheinlich keine drin.
Hab die OTA-zip mal in den Download-Ordner des internen Speichers kopiert; nun stehe ich beim den Settings bezĂĽglich Mount (kann keinen Haken bei SD-Card setzen) und Wipe (detto bzw. dort soll ich eh keinen setzen) an.
Geht diese Sache auch ĂĽber den internen Speicher? Oder wird der ja beim Wipe geleert?
Brauche ich also UNBEDINGT JETZT eine SD-Card?
(Abgesehen davon dachte ich, dass eigentlich eine drin ist, hab aber nicht nachgeschaut)

Danke f d Hilfe

Tjaaaa - mag sein, aber leider bin ich den anderen Weg geangen bzw. wurde mir das so anfangs (jnsp) empfohlen.
Grundsätzlich konnte ich ja irgendwann die “flash-for-windows.bat” erfolgreich ausführen lt. CommandPrompt, aber mein FP sieht das wohl anders.

Wie soll ein Factory-Reset funktionieren, wenn das ganze System bereits geflasht worden ist?
“Going Back” ist ja auf der Code-Fairphone-Site ganz anders beschrieben!

…anders ausgedrückt, ich kann bei “Mount” die SD-Card nicht auswählen bzw. keinen Haken setzen.

Wenn ich auf Install gehe, finde ich allerdings einen Ordner namens “external_sd” und einen namens “sdcard”.

Was bedeutet das nun wieder?

Ok, FP auseinandergenommen - keine MicroSD-Karte drin.

Geht dein beschriebener Weg auch über den Internen Speicher oder muss der unbedingt gelöscht (gewiped) werden?

Noch eine Frage: Warum OTA-Update-Datei und nicht den OTA-Swicher???

Hallo @GMM

Wie soll ein Factory-Reset funktionieren, wenn das ganze System bereits geflasht worden ist?

Typischerweiße hat ein Android-Telefon mehrere Partitonen. Beim Factory-Reset wird u.a. die Daten-Partition /data gelöscht (i.d.R. durch neuanlegen des Dateisystems). Das Flashen über fastboot überschreibt lediglich die /system, /boot und ggf. /recovery Partitionen. Ich verstehe nicht, weshalb dein System nicht nach einem Factory-Reset startet. Kannst du mal ein Foto des Geräts machen, wenn es “hängt?”.

Tjaaaa - mag sein, aber leider bin ich den anderen Weg geangen bzw. wurde mir das so anfangs (jnsp) empfohlen.

Eigentlich sind beide Wege ähnlich komplex/aufwendig.

…anders ausgedrückt, ich kann bei “Mount” die SD-Card nicht auswählen bzw. keinen Haken setzen.

Das liegt daran, dass keine SD-Karte eingelegt ist. Es gibt in Android /sdcard, was sich auf den internen Speicher bezieht. Und es gibt /external_sd, was dann der externen SD-Karte entspricht.

“Going Back” ist ja auf der Code-Fairphone-Site ganz anders beschrieben!

Hier wird das System über adb sideload geflashed. Der Vorteil dabei ist, dass du die ZIP-Datei nicht zuerst auf die SD-Karte oder den internen Speicher kopieren musst. Ansonsten könntest du die ZIP-Datei auch auf die SD-Karte oder den internen Speicher kopieren und über TWRP flashen.

2 Likes

Danke danke danke an alle helferleins!!!

nach Kauf und Einpflanzen ein micro-sd und dann befolgung der anleitung von @AnotherElk reboot.
war schon in sorge, weil wieder minutenlang fairphone-wellcome mit wandernden blauen kugeln, aber plötzlich:
setup! Erstes SMS bereits verschickt (und AW erhalten…)
Beim Browser habe ich zwar die Einstellungen geändert, aber trotzdem öffnet immer noch Google statt Leerseite als Startseite.
Aber ich werd schon irgendwann draufkommen…

vielen vielen dank an alle nochmal, hab auch einiges dabei gelernt.

bis zum nächsten Mal!
(hoffentlich nicht…)
GMM

4 Likes

Hallo, ich stehe vor genau dem selben Problem wie @GMM. Habe lange gehadert ob ich auf FP OOS wechseln soll - es könnte ja zu kompliziert sein.
Habe gefühlt tausende Guides gelesen, mich dann doch zu dem Schritt entschlossen, während des Prozesses gemerkt, dass irgendwie keiner zu 100% passt, bin am Ende den selben Weg wie GMM gegangen (einfach über die von FP zur Verfügung gestellte .bat hier: https://code.fairphone.com/projects/fp-osos/user/fairphone-open-source-os-downloads.html#download-releases ), das Command-Line-Tool meinte alles erfolgreich, aber jetzt hänge ich bei “Android is upgrading… Preparing Settings” fest.
Das gibt einem Anfänger natürlich Mut. Ich werde jetzt die Lösung versuchen, die GMM letztlich gegangen ist.
Aber ich kann schon mal vorschlagen, dass aktuell in einem der Guides erwähnt werden sollte, dass man NICHT den Weg über die .bat geht. Als nächstes werde ich den FP-Support informieren.

1 Like

Wie bei GMM ist auch bei mir TWRP korrekt installiert worden. Aber als ich es gerade gestartet habe, hat es mich mit diesem schicken Screen ĂĽberrascht:

Habe leider nichts dazu in irgendeiner Anleitung gefunden. Kann mir jemand sagen was ich wählen soll?

1 Like