English

🇩🇪 Fairphone open OS installieren

Danke. Was heisst “Dann probier mal adb reboot bootloader und dann schau nochmal ob fastboot was findet” konkret?

Wenn dein FP2 im Fastboot Modus ist ist es normal, dass dein Computer das Gerät nicht einfach so erkennt. Du musst über das Terminal mit dem FP kommunizieren. Davor musst du Fastboot auf dem Computer installiert haben. Such am besten eine Fastboot Anleitung für dein Betriebssystem im Internet und mach dich ein bisschen damit vertraut, bevor du versuchst Open OS zu flashen.

Obwohl es hier https://code.fairphone.com/projects/fp-osos/user/fairphone-open-source-os-installation-instructions.html heisst, Windows10 erkenne dann selber? "On Microsoft Windows 7 and later: Windows can install the USB driver automatically, let the system handle the driver installation if the device is not recognised.
Double click on the script called “flash-for-windows.bat”.

Ich habe fastboot nun installiert, es funktioniert auch - aber findet kein device…

Oh, sorry mit Windows kenn ich mich nicht aus.
Erkennt dein Computer das Fairphone wenn es normal aufgedreht ist? Wenn nicht liegt es wahrscheinlich am Kabel oder USB-Steckplatz.

Wenn die von @paulakreuzer genannten Voraussetzungen erfüllt sind, dass also das Handy im Regelbetrieb von Windows und insbesondere dann von adb devices erkannt wird, dann kannst Du dort zum Beispiel adb reboot bootloader aufrufen, um das Handy nur bis zum Bootloader booten zu lassen. Dort kann das Handy keine Befehle von adb mehr verarbeiten, sondern wartet auf Befehle von fastboot.

1 Like

OK. Soweit komme ich jetzt. Aber nichts von “flashing script”, wie die Anleitung sagt.
Wo finde ich die entsprechenden Befehle für fastboot?
Ich kann das Gerät über fastboot neu starten - aber dann bin ich im alten OS

Ich folge dieser Anleitung: ✏ Installing Fairphone Open OS using Fastboot (Step-by-step Guide)

Bis 5 läuft- aber 6. gelingt mir nicht:

  1. Start the installation
    On Windows issue
    flash-for-windows.bat
    from the Command Prompt

Wenn ich das im Terminal eingebe, heisst, der Befehl sei falsch.

Oder vielleicht: Habe ich die richtige Datei runtergeladen?
https://code.fairphone.com/projects/fp-osos/user/fairphone-open-source-os-downloads.html
Da ich ein fabrikneues FP2 umstellen will, das mit dem normalen Google-Dingern ankam, nahm ich “Manual switcher from Fairphone OS. Install Fairphone Open on a device running Fairphone OS. fp2-sibon-18.01.1-manual-switcher.zip”

Das ist die richtige Datei. Und dann gehe einfach nach der offiziellen Installationsanleitung vor, die Du ja auch schon gefunden hast. Die Anleitungen hier im Forum sind nicht immer aktuell, da sich an der Installationsmethode im Laufe der Zeit immer wieder etwas geändert hat. Unter Windows ist z. B. die Installation von fastboot nicht mehr erforderlich, da das mittlerweile in der zip-Datei von Fairphone enthalten ist.

Falls nach dem Starten der flash-for-windows.bat die Fehlermeldung erscheint, dass kein Gerät gefunden wird, dann kann das verschiedene Ursachen haben:

  • Telefon ist nicht im fastboot-Modus. Gerät ganz ausschalten, “leiser”-Taste gedrückt halten, einschalten. Das Telefon bleibt jetzt beim Fairphone-Logo stehen. Das ist der fastboot-Modus.
  • USB-Kabel defekt.
  • Treiber ist nicht installiert. Den installieren aktuelle Windows-Versionen automatisch, aber falls Du z. B. die automatische Suche nach Treibern bei Windows Update deaktiviert hast könnte das scheitern. Schau ggfs. mal im Gerätemanager, ob es da ein Gerät mit Ausrufezeichen (= Treiber-Problem) gibt, wenn das FP2 (im fastboot-Modus!) angeschlossen ist.
2 Likes

Hallo Fritz,

Hier ist aus meiner Sicht kein USB-Kabel defekt o.ä., sondern die Fehlermeldung “der Befehl ist falsch” kommt entweder vom Aufruf des Batch-Scripts (.bat) oder von darin aufgerufenen Befehlen. Beides hängt stark von Deiner Windows-Einrichtung und von der Art des Aufrufs ab, wo und wie es eine von Dir aufgerufene Batchdatei (.bat) oder darin aufgerufene Programme findet.

Das finde ich von außen und mangels exakter Fehlerbeschreibung ohne Screenshot gar nicht zu beurteilen und mit einem solchen wahrscheinlich eher mühselig, weil es von zuvielen unbekannten Faktoren abhängt, wenn es nicht ganz trivial ist und deshalb per Zufallstreffer sofort gefunden werden kann.

Naja, der Fehler ist einfach:

Das ist “inoffiziell” und veraltet. Als Einsteiger bitte die offizielle Anleitung verwenden: zip-Datei entpacken, bat-Datei Doppelklicken, fertig. Unter Windows muss man weder irgend etwas installieren noch auf der Kommandozeile eingeben oder auf irgendwelche Pfade achten. Das war mal so, aber eben genau weil es dabei wohl oft Probleme gab ist das mittlerweile alles in der zip-Datei drin.

1 Like

Ach, so einfach!
Danke, ChuckMorris.
Seltsam finde ich, dass die Anleitung auf der offiziellen Ff-Seite nicht mehr stimmt!

Guten Abend Fairphone Freunde,

da mein erster 2011er Android den Geits langsam aufgibt (Lieder) musste ich mich auf die Suche nach einem neuen Gerät machen und entschied mich für ein Fairphone 2. Ich möchte die vielen vorinstallierten Google Apps gern los werden und habe mich an die Installationsanleitung von Fairphone gehalten.

Windows 7 Computer / 64 Bit, Treiberinstallation für mein Fairphone wurde automatisch gestartet und die Treiber erfolgreich installiert, im Gerätemanager ist das Fairphone im “fastboot-Modus” wie folgt aufgeführt

Die ZIP aktuelle “fp2-sibon-18.01.1-manual-switcher” habe ich entpackt, die Batchdatei habe ich ausgeführt.

Der Vorgang startet und man wird gebeten mit “Yes” zu bestätigen. Ich habe “Yes” eingetippt und mit Enter bestätigt. Das Eingabefenster schließt sich und mein Fairphone 2 bleibt im “fastboot-Modus” hängen, wenn ich den Aus/Ein Knopf lange gedrückt halte, startet es wieder (mit den gapps, leider ohne open os…)

Ich habe auch versucht die aktuelle fp2-sibon-18.01.1-ota-userdebug.zip mit dem Fairphone 2 Updater zu starten in der Hoffnung das nach dem Update Open OS auf dem Fairphone ist. Der Vorgang lässt sich starten, bricht dann edoch mit der Meldung “Fehler” ab.

Ich habe schon einige Beiträge gelesen komme jedoch leider nicht weiter.

Für Lösungsansätze, eure Hilfe bedanke ich mich im Voraus.

Nur eine Vermutung: Hast Du mal versucht, das “Yes” genau in der Schreibweise wie angegeben einzugeben?

5 Likes

So simpel es tönt: ich hatte dasselbe Problem und einfach statt “yes” “Yes” zu schreiben, hat tatsächlich geholfen, damit liefs!

2 Likes

Unfassbar :grin::grin::grin: es lag tatsächlich an der Schreibweise. Vielen dank für die Hilfe. Jetzt kann ich mein Fairphone einrichten und hoffe auf eine lange gemeinsame Zeit. Es ist so schön aufgereumt :slight_smile:

Ich wünsche allein einen angenehmen Abend.

hallo zusammen,

das was Ein-Stein auf dem screen sieht, hab ich auch…aber ohne den Hinweis, dass alles gelöscht wird und bitte um “yes”

sondern nur das auf dem Ubuntu Terminal
/Downloads$ sh flash-for-unix.sh
** Fairphone Open 18.04.1 Manual Flashing Script **

WARNING: Flashing this image wipes all user data and settings on the phone.

Validating files…
Validation complete.

nach 10 Minuten Ende und das FP2 zeigt nur das Fairphone-Logo und lässt sich nicht ausschalten…

Auf Linux ist die Ausführung mit “sudo” immer einen Versuch wert, wenn’s irgendwo hakt.

danke - aber geht nur mit sh…bei sudo kommt das
sudo flash-for-unix.sh
[sudo] Passwort für ubu:
sudo: flash-for-unix.sh: Befehl nicht gefunden

irgendwann gestartet gekriegt - aber ist ein google handy bisher…

Versuche es mal mit

sudo sh flash-for-unix.sh

Klappt bei mir jedenfalls. Sudo weiß sonst nicht, was es mit der Datei anfangen soll - das ausführende Programm ist schließlich nicht sudo, sondern die Shell.

1 Like

sorry - bin ich doof :wink:
und dann ist das ratzfatz fertig ? kam keine weiter Meldung mehr
danke !