English

🇩🇪 Treffen in Hamburg für alle Fairphoner*innen

Genau, Max & Co ist richtig.

Ich bringe ein FP1 für jemand anderes mit, da ist auch noch eine funktionierened Batterie drin. Dann können wir auf jeden Fall testen.

Moin,

mir ist heute leider noch ein anderer Termin dazu gekommen, daher reicht es nur für einen kurzen Besuch. Das Indigo Slim Cover bringe ich mit.

Bis nachher.

Mir ist zwar nichts dazwischengekommen, aber es kann sein, dass ich es heute nicht ganz pünktlich schaffe, weil ich nach Feierabend noch eine Besorgung machen muss.
An sich sollte das zeitlich hinhauen, aber ist halt knapp. Aber vor 19:00 sollte auf jeden Fall drin sein.

ich kann leider nicht weil mein sohn vielleicht sich mit corona angesteckt hat. dann hoffentlich bis nächste mal

Dann gute Besserung an Deinen Sohn, nirmala.

Die Runde gestern war mit 5 Personen besetzt und so gesehen im üblichen Rahmen.
Ein Slim Case sowie ein FP1U zum Ausschlachten wurden übergeben + ein Lineage OS von 15 auf 17.1 aktualisiert. Kamera-Probleme an einem FP2 konnten wir nicht beheben, weil niemand Werkzeug dabei hatte, um die Kamera mal kurz aus- und wieder einzubauen.
Die FP2-Fraktion war mit 4:1 ein der Überzahl.

Wie üblich kann ich nicht garantieren, dass ich alle Themen zusammenbekomme, aber wird haben auf jeden Fall gesprochen über

  • gibt’s was Neues von “der Firma” (ich hab da aktuell nix aufm Zettel)
  • wann kommt wohl die Beta von Android 9 in der Open OS Variante
  • Support für das FP3 im /e/ easy-installer dürfte nicht mehr lange dauern
  • wie lange wird das FP2 wohl noch supported (neue Kamera Module gibt es ja z.B. nicht mehr im Shop aber m.W. noch für Garantiefälle) und wie lange lassen sich Smartphones überhaupt supporten
  • Seedvault vom Calxy Institute als komfortable Backup-Lösung (ich konnte es leider nicht demonstrieren, da ich zwar eine Test-Version von /e/ auf meinem Developer-FP3 habe und auch ein Backup erstellt hatte, aber nicht den Zettel mithatte mit den 12 Wörtern, mit dem das Backup verschlüsselt ist)
  • was genau ist der Unterschied zwischen FP3+ und FP3
  • self-hosting von Cloud-Lösungen aufm RasPi, wenn man seine Daten keinem anderen Konzern anvertrauen will, sowie die Frage ob ein Account bei /e/ vertrauenswürdiger ist als einer bei Google
  • und natürlich allgmeiner Klönschnack, der dann nicht mehr so viel mit Fairphone zu tun hatte

Das nächste Treffen wird dann wieder in 3 Monaten, also im Dezember stattfinden (Weihnachtsfeiern gelten dann wahrscheinlich nicht als Ausrede :wink: ).

Edit: ach ja, wer “mal eben schnell” Seedvault Backup ausprobieren will, ich hab da mal ein LOS 17.1 image für das FP2 gebaut, wo das integriert ist. Findet sich (und weitere Infos) in Has anyone tried Seedvault backup with Lineage 17?

7 Likes

Danke für Tip. Homepage sieht gut aus. Geht das auch mit Android 10?

Sehe gerade: Geht mit Android 10 aber, wie bekomme ich denn den Quellcode kompiliert?

Das Problem bei dieser Lösung ist, dass man sie in das Betriebssystem-Image einbauen muss. Das lässt sich nicht einfach als App nachinstallieren.

/e/ baut das gerade bei sich ein (wie bei solchen Projekten üblich: es ist fertig, wenn es fertig ist; will sagen, es ist sinnlos nach einem Datum zu fragen).
Für das FP2 habe ich das spasseshalber mal in LOS 17.1 für das FP2 eingebaut, aber das war jetzt auch nicht gerade einfach.
Vor allem, mit meinem alten PC mit nur 8 GB RAM konnte ich LOS halt gar nicht kompilieren.

1 Like

Beim Backup Thema war ich wohl schon weg.

Es hat zwar nicht ganz das gleiche Ziel wie Seedvault (oder /e an sich -> es dem Smartphone user möglichst einfach zu machen), aber ich liebte ja die App OAndBackup, der Entwickler hat aber leider aufgehört.

Open Source sei Dank bekommt die nun einen neuen Anstrich und wie ich finde entwickelt sie sich sensationell (Split APK, Backup encryption etc. funktioniert bereits, unterstützt wird alles neuer ab Android 8 - Oreo; Backup to SD Card kommt demnächst dazu usw.).


Gibt es schon bei F-Droid oder wer will auch im Izzy Repo (da gibt es die neuen Versionen auch etwas früher).
3 Likes

Danke. Bei oandbackup hat mich bisher immer gestört, dass es kaum upgedatet wurde. Aber das sieht ja jetzt ganz gut aus. Werde ich probieren. Wie gut eine Lösung ist, merkt man immer erst, wenn man versucht zurück zuspielen.
Nochmals danke auch an Ingo und dann bis zum nächsten Mal.

Ja wie gesagt die ändern da gerade viel am alten OAB Code, aber da passiert echt viel von Version zu Version.
Gibt noch Problemchen mit diversen SystemApps und die ein oder andere App habe ich zur Zeit noch auf meiner Blacklist (beim Scheduled Backup aller Apps), weil sie zu Fehlern führt. Aber noch etwas Geduld und das wird eine echt hilfreiche App. Bei Titanium Backup (hab ich, da closed source, irgendwann vor einigen Jahren nicht mehr genutzt) scheint sich ja auch nix mehr zu tun.

Ist halt eine eigenständige App und nicht so integriert wie dieses Seedvault. Aber das find ich persönlich sogar besser.

@juliana:
Ingo hat dir ja beim Treffen beim Update auf 17.1 geholfen.

Hast du auch die Problemchen die hier beschrieben werden?

Ich schiebe ja das Update auf 17.1 noch vor mir her und solche Sachen schrecken schon ein wenig ab.

@Smojo
Mein Englisch reicht nicht aus um den Text zu verstehen. Mobile Daten
benutze ich fast nie und darum geht es ja wohl. Kannst du mir das noch
mal erklären? Ansonsten bin ich fröhlich überrascht das ich gar nichts
neu installieren musste und alles mit nur leichten Veränderungen läuft.
Aber es ist auch erst 2 Tage her und ich habe noch nicht alles
durchprobiert.

Achso, ähm wohl ein Problem, wo die Mobilfunkverbidung plötzlich abbricht und auch nicht mehr funktioniert bis zu einem Neustart (an/aus oder Flugmodus an/aus hilft dann nicht). Ganz genau hab ich es mir noch nicht durchgelesen.

Überlege ob es eine Art “bekannte Probleme” Liste gibt aber ich frag sonst an anderer Stelle nochmal nach.

LG

Dass ich und ein Paar andere Probleme haben, bedeutet nicht, dass alle dasselbe Problem haben. Und eigentlich habe ich seit einer Woche noch nicht dieses Problem erfahren. Vielleicht hat die letzte oder die vorletzte Update etwas gelöst, bin mir aber noch nicht ganz sicher.

Mein FP2 läuft nun mit dem neuen LOS seit dem letzten Treffen und die Mobilfunkverbindung ist noch nie abgerissen.
Aber nun habe ich einen anderen Fehler:
Die standart SMS App und auch die von simple mobile tools, die ich testweise runtergeladen habe, senden nicht einfach nur die eine SMS die ich senden will, sondern mehrere. Wenn ich auf senden drücke, kommt folgender Hinweis:
SMS werden gesendet
SMS Messenger sendet eine große Anzahl SMS. Möchtest du zulassen, dass die App weiterhin Nachrichten sendet?
Wenn ich auf nicht zulassen klicke, sendet sie auch die eine gewünschte nicht.
Da ich bisher keinen Einzelverbindungsnachweis hatte, kann ich da nicht nach sehen, was mir eigentlich abgerechnet wird.
Die online Suche ergab nur wenige alte Einträge ohne Lösungsanzätze.
Habt ihr eine Idee?

Ist es so, dass immer “eine große Anzahl von SMSen” gesendet wurde? Bei mir kam wohl der Hinweis, gesendet wurde aber nur die einzige und auch nur ein einziges Mal.

Ja, da ich keinen Einzelverbindungsnachweis habe, weiß ich das nicht wirklich sicher. Aber mir kommt die Anzahl gesendeter SMS aus meinem Kontingent zu hoch vor.
Überprüfen kann ich das nicht. Ich führe seit dem eine Strichliste und versuche bei der Abrechnung zu klären.
Und ja: es kommt jedes mal, nicht nur ein mal sondern seit 1 Woche bei jeder SMS.

Ja, der Hinweis kommt immer. Hast Du mal den Empfänger gefragt, wie oft er diese eine gerade gesendete SMS von Dir erhalten hat?