🇩🇪 Treffen in Hamburg für alle Fairphoner*innen

Das nächste Treffen ist im Dezember dran. Ich werd dann mal die Tage eine Umfrage zur konkreten Terminfindung starten.

3 Likes

Hatte im Oktober (?) mal bei mobilcom-debitel (in einem Ladengeschäft) nachgefragt, dort wurde mir gesagt, dass das dritte nicht in die Läden käme (nur eben online), nachdem das zweite zu schlecht gelaufen wäre. Auf deren Website steht ebenfalls nur was von “In unseren Shops bestellbar”.

1 Like

Hm, klang hier vor Ort in Aachen letzte Woche anders. Vielleicht schaue ich bei Gelegenheit noch mal vorbei, ob ich sie falsch verstanden habe oder ob sie doch immer ein Gerät da haben.

1 Like

Ok, hier ist die Umfrage für den nächsten Termin: https://dudle.inf.tu-dresden.de/Fairphone_Treffen_Hamburg/

Ich hab die Weihnachts-/Jahreswechsel-Woche jetzt mal außen vor gelassen und dafür die letzte November-Woche mit reingenommen, um die Auswahl nicht zu sehr einzuengen.

Hi Ingo,

ich würde ganz gern zum nächsten Treffen in Hamburg kommen und hab auch ein paar konkrete Fragen welche ich vor meinem Kauf des Fairphone 3 stellen möchte:

  • Kannst Du mir beim rooten des 3er helfen um die Google Apps loszuwerden?

  • zu dem hab ich eine Liste an Apps aufgeschrieben die ich dringend auf dem Fairphone auch nutzen möchte- siehst Du hier bei irgendeiner App ein Problem?
    Solange ich bei Android als Betriebssystem bleibe sollte das alles gehen - meinst Du es wäre auch das andere Betriebssystem das den F-Store nutzt möglich mit meine App Wünschen?

  • Threema

  • WhatsApp

  • 1Password

  • Email mit Exchange Konto Einrichtung

  • Kalender mit Exchange Konto Einrichtung

  • Fahrtenbuch Stefan Meyer | meyer-solutionsFinanzen

  • DB Navigator

  • HVV

  • Drive Now

  • park4night

  • easy Park

  • kicker

  • Amazon

  • DHL

  • ClevNote

  • Sparda-Bank Secure App

  • Sparda-Bank App

  • here Navi

  • Windfinder Pro

  • Poweramp

  • Firefox

  • Polar Flow

  • Taschenrechner

  • Wasserwaage

Ehrlich gesagt, weiß ich noch nicht, wie sich das FP3 rooten lässt. Ich selbst hab auch keins, kann das also auch nicht probieren. Hier im Forum gibt es ein Topic dazu: How to root the Fairphone 3?

Bei den bisherigen Treffen waren aber immer auch diverse Gäste dabei, die ihr Phone gerootet oder andere Betriebssysteme drauf gepackt haben. Ein gewisses Know How sollte da schon vorhanden sein. Aber ich kann ja nicht garantieren, wer sonst noch so alles kommt und ggf. auch schon ein FP3 (gerootet) hat. Vor Ort rooten wird wahrscheinlich schwierig werden mangels WLAN. Wir könnten natürlich über das Vorgehen sprechen und Du machst das dann irgendwann zuhause.

Ansonsten: alle Fairphones waren quasi ganz normale Android Phones. Ich wüsste nicht, warum “normale” Apps da nicht drauf laufen sollten. Ich kenne nicht alle von Deiner Liste, aber nichts davon sieht jetzt sonderlich speziell aus.
Was Exchange-Konten angeht, müsste ich raten, aber auf meinem gerooteten FP2 kann ich manche App nicht installieren aus dem Arbeitsumfeld, weil die über das root meckern. Aber gut, so komm ich gar nicht erst in die Versuchung, Arbeitskram auf dem Handy zu haben. :wink:

Welches meinst Du?
Egal wie Deine Antwort lautet: im Moment gibt es eh noch keine OS Alternativen für das FP3. Aktuell geht halt nur das, mit dem das Handy ausgeliefert wird. F-Droid kannst Du Dir natürlich trotzdem installieren.

2 Likes

Mit dem Rooten alleine wirst Du zwar viele, aber nicht alle Google-Apps los. Es bleiben die, die als Systemprogramm geliefert werden. Für letztere brauchst Du ein OS Image, das die Google-Apps und ggf. das übrige Google-Framework (GMS) nicht mitliefert.

Eine Reihe der von Dir aufgelisteten Apps verlässt sich zudem auf den Google-Push-Notification-Service, der Bestandteil der Google Mobile Services ist. Einige Apps, insbesondere Bank-Apps, verhindern den Start, wenn sie ein gerootetes OS vorfinden. Ob die von Dir aufgelistete Sparda-Bank dazu gehört, weiß ich nicht.

2 Likes

Eigentlich haben @Ingo und @Amber alles schon gesagt.

Ich weiß z.B. auch, dass so Sachen wie DriveNow nicht funktionieren ohne das GSF (Google Services Framework). Da hatte ich glaube sogar mal deren Support angefragt. Wahrscheinlich die Maps Funktionalitäten zu sehr integriert. Was Bank-Apps angeht, kann root, glaube ich, noch verschleiert werden - mit Magisk geht das irgendwie meine ich mal gelesen zu haben.

Aber alles in allem hab ich das Gefühl, dass du da ganz schön frickeln musst bis das alles auf einem G-Apps freien Telefon läuft und du dir da keinen Gefallen tust.

Google frei ist eigentlich nur ganz unkompliziert, wenn man auch auf Apps aus dem Google Store verzichtet oder sich halt Alternativen aus F-Droid sucht -> auf Open Source Apps umsteigt (so handhabe ich es bei meinem FP2). https://www.kuketz-blog.de/empfehlungsecke/#android
Es gibt Ausnahmen, die auch Problemlos laufen, wenn man sich die APK über Umwege besorgt (Aurora Store z.B.), aber meist nervt es eher.

Ansonsten komm gerne zum Treffen und wir schnacken noch ein wenig mehr darüber.

3 Likes

Moin. Auf meinem ungerooteten FP3 laufen folgende deiner genannten Apps ohne Probleme:

  • Threema
  • WhatsApp
  • 1Password
  • DB Navigator
  • HVV
  • DHL
  • here Navi
  • Poweramp
  • Firefox
  • Taschenrechner

Bei den anderen wüsste ich nichts, was dagegen spricht, dass sie auf einem Standard-Android Gerät laufen. Was Exchange Konten angeht: ich meine, die werden standardmäßig von Android unterstützt. Zumindest auf meinem Diensthandy ist das der Fall.

Krass dass Ihr so schnell antwortet - lieben Dank :call_me_hand:t4:
Unter den Umständen werde ich dann einfach bei dem Auslieferzustand des Fairphone 3 bleiben und darauf aufbauen - da ich kein Profi in solchen Dingen bin ist das wohl erfolgsversprechender als wenn ich mich verzettel :joy:

Aber vielleicht habt Ohr ja noch so den ein oder anderen Tipp wie man sich dennoch vor den Datenkraken schützen kann.

Freue mich auf Euer Treffen und den Austausch vor Ort :sunglasses:

Ahoi Maik

Ja, aber Magisk nutzt, soweit ich das in Erinnerung habe, letztendlich Lücken im Android-Rechtesystem aus und könnte so Sicherheitslücken zugänglich machen, die es ohne Magisk nicht gibt. Auf Handys, auf denen Bank-Apps und Paypal und so laufen, würde es nicht zwingend nutzen wollen.

Threema läuft, soweit ich weiß, ohne GMS/GSF. Sogar die (bei Threema leeren und nur zum Poll verwendeten) Push-Notifications laufen ja nicht mehr über Google Cloud Messaging, sondern über eine freie Variante. Die Schwierigkeit bei Threema besteht im Beschaffen (Bezahlen) - das geht meines Wissens nach nur über den Google-Playstore.

Ja, nutze zum Beispiel Blokada und richte Dir dort den AdBlocker entsprechend ein. Blokada ist über F-Droid erhältlich.

Threema läuft ohne GMS/GSF per Poll, kann daher etwas länger dauern bis neue Nachrichten ankommen, kommt auf die Einstellungen an un verbraucht unter Umstäbden etwas mehr Strom. Bezogen werden kann es hier:
https://shop.threema.ch/

2 Likes

Thank you very much for this link. I never found it before (I use beta version from Google). Strangely they say “Threema uses Google Cloud Messaging (GCM)” which is in beta version not the case for a long time any more. Instead they moved to FCM (Free Cloud Messaging, an alternative to Google).

Untersucht wird momentan laut diesem Support-Artikel die Möglichkeit, Fairphone Open für das FP 3 anzubieten. Dieses scheint mehr oder weniger aus dem Android Open Source Project (AOSP, quasi die Open-Source-Basis von Android, ohne Google-Logo oder -Dienste) abgeleitet zu sein.

Interessant ist das, weil momentan die Huawei-Geräte, die aufgrund des Handelsstreits mit den USA nur ohne Google-Dienste erscheinen dürfen, damit laufen - dementsprechend sollte sich darüber ggf. besser recherchieren lassen (Nutzer-Erfahrungsberichte im Netz, Artikel in Technik-Magazinen usw.), welche Apps unbedingt die Google-Dienste brauchen und welche auch ohne laufen.

Auf solche Frickeleien wie “rooten und Teile deaktivieren/löschen” würde ich verzichten, zumindest wenn man nicht tief genug in der Materie drin ist, um zu verstehen, was man da gerade tut und ein verlässlich und stabil laufendes Betriebssytem haben will.

Are you sure FCM means free cloud messaging? I know the abbreviation FCM for Firebase Cloud Messaging which is just the successor of Google Cloud Messaging and is made and run by Google.

2 Likes

Oh, maybe I got mislead by some third party article (no reference handy). Sorry if I was wrong. Thank you for correcting.

I forgot to add: At least for Threema you actually need neither, since the message is not transmitted in it. You can change to polling mode and set its frequency in Threema > Settings Troubleshooting (according to FAQ).

Ich mach nochmal auf die Umfrage https://dudle.inf.tu-dresden.de/Fairphone_Treffen_Hamburg/ aufmerksam. Es hatten sich recht schnell noch 4 andere Personen eingetragen, aber ich vermisse ein paar der bekannten Namen :wink:

4 Likes

ich kann leider nicht, Vorweihnachtszeit und so :wink:

1 Like