English

🇬🇧 🇩🇪 Water (drops) damaged Volume up button / Stuck in recovery/fastboot

Am besten wäre es gewesen, dein FP2 komplett zu demontieren (alle Module) und es mindestens einen Tag lang an einem trockenen Ort zum Lüften auszulegen.

Es besteht die Möglichkeit, dass es zu einem Kurzschluss gekommen ist, oder dass Kontakte korrodiert sind. Außerdem könnte Wasser in kleine Spalten eingedrungen sein, und noch immer dort sein. Also vielleicht hilft es auch noch, wenn du dein FP2 jetzt zerlegst.

2 Likes

… doch eine Idee, wie ich die beiden Gehäuseteile voneinander trenne?
Trotz des Tipps aus https://www.youtube.com/watch?v=tZLM65oiRKU die beiden Hälften sanft zu “massieren”, tut sich nichts…


Kurz darauf:
GESCHAFFT!

Hier noch (ab)geschaut: https://www.youtube.com/watch?v=9_xEfT80fGo


Jetzt, 3h später:

Nun wieder zurück. Zuvor ja Display entfernen können, drinnen keine Feuchtigkeit oder sonst was erkennbar. Als ich die Hülle heute Mittag weggemacht hatte, waren dort ja tatsächlich ein paar Tropfen am oberen Rand.

Hab nun das FP ohne die beiden SIMs und SD-Card gestartet – und siehe da. Es ging wieder! Doch nur sehr kurze Freude.
Als ich Karten eingesteckt und auch die Hülle wieder aufgezogen hatte, nun wieder das selbe Spielchen. Der Recovery Mode erscheint unmittelbar nach dem Starten. Also nochmals Hülle abgezogen und alle 3 Karten entfernt – doch auch in dem selben Zustand wie zuvor nun auch wieder der Recovery Mode.

Bin also so (un-) wissend wie zuvor. :frowning:
Wieso ging es gerade ein einziges Mal, der Boot-Vorgang, nun jedoch nicht mehr?

Um sicherzustellen, dass die Lautstärke “lauter”-Taste tatsächlich der Quell allen Übels ist: folgender Hinweis stimmt tatsächlich, mit Lautstärke lauter lässt sich im Recovery Modus “nach oben” navigieren → »Use the volume up and down buttons to navigate into the menu, validate with the power button«?
Ich kann, wie gesagt, weiterhin nur nach unten navigieren. Interessanterweise jedoch so, dass der MenĂĽeintrag nicht wieder automatisch, durch eine verklemmte/defekte Volume Up-Taste nach oben wandert.

Weitere Ideen? Soweit erst einmal: Danke!

PS: nun hab ich zwar ein Ersatzhandy organisieren können. Doch leider mit Android 2.2.2, so dass ich nicht die insb. fürs jetzige WE wichtigen Apps nutzen kann zwecks nicht mehr vorhandener Abwärtskompatibilität…

1 Like

Bzgl. “Kontakte korrodiert”. Wie lange dauert dies denn nach dem ersten Wasserkontakt?

Denn es hatte “nur” ein paar Minuten gedauert, bis ich überhaupt den Wasserschaden entdeckt hatte, ich es nach dem Aufwecken aus dem Standby-Modus nicht mehr per Touch bedienen konnte – ich hierbei zuerst den bereits bekannten Effekt vermutet hatte, dass Regentropfen/Feuchtigkeit auf dem Display Tippen & Wischgesten nahezu verhindert. Später, beim Öffnen der Hülle, dann tatsächlich auch Tropfen zwischen Hülle und Gerät entdeckt. Beim Abnehmen des Displays jedoch konnte ich “nichts negatives” erkennen; mechanisch funktioniert auch alles, also insb. auch die “Lautstärke höher”-Taste.

Nur komisch ist weiterhin, dass ich im Recovery Mode die Menüpunkte überhaupt über die Leiser-Taste auswählen kann und daraufhin nicht automatisch die Markierung wieder nach oben wandert. Wenn ich einmal den letzten Punkt erreicht habe (»apply update from sdcard«) gehts entsprechend nicht mehr hoch = zurück …

Der Support hat sich übriges (erstaunlich) zügig gemeldet (war bei meinem FP1-“Unfall” nicht der Fall; doch Geschichte…) – leider mit einer ziemlich negativen Diagnose:

The chance that there is damage to the phone is big. Some parts of the phone can corrode quickly, others slowly, and will cause your phone not to work anymore. Water damage may be so severe that your phone can not be saved at all.

Since the Fairphone is not covered by the manufacturing warranty anymore, we advise you to go to a local repair shop and see if they can open up the phone and clean out the corrosion.

You can also send in your phone for repairs, our technicians will then take a look and see if they can fix your phone. Fairphone 2 repair price list and FAQ. Additional information is to find in our Return Policy

Könnte eine weitere ziemlich düstere Nacht an diesem düsteren Wochenende geben… ;(

Versuche es mal mehrere Stunden zerlegt zu lassen und vielleicht mit einem Föhn auf kalter Stufe die Feuchtigkeit auszublasen.

Wenn du so oder so ähnlich gehandelt hast würde ich auch auf Korrosion tippen.

Hierzu kaufst du dir Kontaktspray oder Tunerspray und sprühst die Lautstärketasten oder die Teile wo es noch feucht sein könnte sorgfältig im zerlegten Zustand ein.
Dieser verdrängt Wasser und reinigt Kontakte.

Achte darauf nicht zwischen Glas und Display zu sprühen, sonst erhälst du einen hässlichen Schmierfilm!

GruĂź Chris

2 Likes

Vielen Dank fĂĽr Deine Hinweise!

Da es nur ein paar Tropfen waren, die ich zwischen Hülle und Gerät entdecken konnte und mittels Wattestäbchen entfernt hatte, nach Entfernen des Displays jedoch keine Wasserspuren gesehen hatte – würde ich Korrosion überhaupt erkennen (bei diesen winzigen Bauteilen)? –, auch nicht in dem winzigen Spalte (wenige Zehntel Millimeter) bei den Lautstärketasten, müsste ziemlich schnell keine, hmm, zumindest ja sichtbare Feuchtigkeit drin gewesen sein.
Das Phone war auch nicht vollständig “im Wasser drin”, sondern bekam innerhalb meines Rucksack Wasser ab – was anfangs noch harmlos aussah…

Hmm, extremst schwierig, das Display erneut abzubekommen – um mir anzuschauen, ob sich denn dieser Lautstärke-Schalter irgendwie heraus-/abnehmen lässt, um so an die Kontaktflächen zu gelangen. – Ah, endlich geschafft…

Doch, hmm, kann nicht erkennen, ob ich nun noch weiter vordringen kann. Auch nicht nach Durchsicht von https://www.ifixit.com/Teardown/Fairphone+2+Teardown/52523

Ich sollte es also doch bzw. trotzdem mit Kontaktspray versuchen? Wobei es ja nur um ein paar Zehntel eines Millimeter handelt… Die Eingriffsbreite…

Entnervte GrĂĽĂźe von mir!

Vielleicht solltest du das besser einen #localrepairshop deines Vertrauens anschauen lassen.

2 Likes

… “meines Vertrauens” ist gut :wink:
Denn nach Ansicht der Homepage des nächsten “local Repairshops” könnte ich gleich zum nächsten Baschtelladen in der nächstbesten Ecke & um die Ecke gehen. Will heißen: hoffentlich trügt die extremst unprofessionelle, da zB viel zu bunte Homepage :frowning:

Wenn ich wenigstens auf den internen Speicher zugreifen könnte, dann könnte ich mit den zu übertragenden Daten (um ehrlich zu sein, gehts mir – Stand jetzt – nur um die Whatsapp-Datenbanken, um so also wieder für Vereine usw. [denn eMail-Verteiler werden ja leider nicht mehr benutzt] erreichbar zu sein in dem Sinne, dass ich nur allzu gerne auch meine letzten Konversationen auf meinem derzeitigen Leihhandy hätte).

Danke erstmal. Ich warte auf ein Miracle… (oh, Google brachte mir Leonard Cohen zum Vorschein? – der Abend ist gerettet! :wink: Doch, Mist, wird also ebenfalls nicht das Problem/meine Probleme lösen…)

Hi,

because of my water drop experience :wink: I had the idea to boot the FP2 without battery, only with “plug-in power” = USB.

But only the Fairphone lettering and the note “powered by andropid” appears on the black screen.

Is this a usual behaviour or another hint about a defect module?

Thanks!
webaschtl

1 Like

Seems normal:

I’m not sure I understand the benefit of starting the phone without the battery after suspected water damage - do you have reason to believe (or are you trying to figure out whether) only the battery is damaged?

2 Likes

Every time I tried (or removing the battery while it’s plugged in and running) it rebooted when it had literally the smallest task on the world to do. But maybe I just have chargers with too few amps.

1 Like

Hello @Johannes,

the “trigger” of my question was in fact my “damaged” phone trying to get it work again – but immediately after starting/booting it goes into the recovery mode.
… and hoping to get another hint for the cause of this behaviour.

Thanks!

Question to my image of the FP2 with the Fairphone lettering and “powered by android” screen:

What does this screen mean?

At the moment I have this screen, again. It appeard just after plugging in the USB cable (for loading the empty(?) battery).
But doing the same before, the LED blinked red and after some seconds this screen appeared – as a hint for the empty battery?

… and the FP gets hot(ter) …

Thanks again & again!

@Webaschtl I merged your two topics as they seem to be very related.

I guess your damaged buttons cause your phone to boot to #dic:fastboot mode instead of booting normally.
Also yes your battery seems to be deep-discharged. A battery reset as described in the #batteryguide could help.

But before trying anything else I’d still disassemble the phone again and wait for a longer period to make sure it’s really dry.
Only leaving the phone to dry for 3 hours after you found water drops inside - even if it was just the inside of the cover - is way to short. 3 days would be more like it.

3 Likes

Thanks for merging it! Maybe it helps me, too… :wink:
And, yes, I’ve “tried to dry” the FP2 several times yet.

But nobody knows the meaning of the screen (s. my photo!)?
It appeared again – by trying to reset the battery after inserting the USB cable. The screen keeps after disconnecting the cable.
Only result: the area above the battery gets hot. So I took it out of the phone.

As @paulakreuzer said, this is #fastboot mode.

1 Like

You can easily confirm if you’re in fastboot mode.
Just connect the phone to your computer where you also have adb installed, and type into the terminal

fastboot devices

If you have a connection, you can install another recovery and finally backup your data.

1 Like

… oha, after some hours & further trials I was able to install TWRP, mount the FP2 (Win7/64) and copy my stuff :slight_smile:

Thanks a lot!

1 Like

This was the case again (but not knowing the cause for the deep-discharging). At least the charging light blinked – as described here:

Fortsetzung der Diskussion von :pencil2: A little Guide to … Fairphone's Batteries (FP1 & FP2):

To kickstart the battery: Take out the battery of the phone; Wait for half an hour and put the battery back in the phone; Connect the Fairphone to a charger; If the charging light is blinking, it means that the battery was totally empty, wait for some minutes until the red light becomes fixed; A loading battery icon should appear for a few seconds (a short press on the power button will display it);

But instead of a fixed red light only the well-known :wink: fast-boot screen appears – and not the battery gets hot, but the area of the lettering “yours to open …” = the area of the motherboard? Found this related to FP1:

Ah, after some minutes in the described “fast-boot loading mode” and still “trying” to charge, my phone just vibrated once for half of a second – what does this mean?

Yesterday I was still able to boot into recovery mode starting automatically TWRP – ah, suddenly, after unplugging the usb cable and pressing the power button, TWRP started again… Battery level: 19%, CPU 56°C.

Next trials:
Restarting into recovery mode (within/from TWRP), but with inserted sd card (with the FP OS zip file) and plugged-in usb cable: Battery: “19%+”.

Installing seems to be ok – rebooting of TWRP and rebooting a second time, but now into “System” → oh no, TWRP appears again :frowning:

Only success: it seems to be possible charging the battery. now “31%+”.

Conclusion: maybe more than one part is defect of my FP2, bought: 2016-01-12.

The support answered some days ago:

“(Fairphone)” schrieb (Sa, 18.03.2017, 17.09 Uhr):

Since the Fairphone is not covered by the manufacturing warranty
https://fairphone.zendesk.com/hc/en-us/sections/200278526-Warranty
anymore, we advise you to go to a local repair shop and see if they
can open up the phone and clean out the corrosion.

You can also send in your phone for repairs, our technicians will
then take a look and see if they can fix your phone. Fairphone 2
repair price list and FAQ
https://fairphone.zendesk.com/hc/en-us/articles/211437743-Fairphone-2-repair-price-list-and-FAQ.
Additional information is to find in our Return Policy
https://fairphone.zendesk.com/hc/en-us/articles/208223746-Our-Return-Policy-English-

Therefore this would be my last trial – sending it to the Netherlands…

… but no FP, no fun :wink:

… end of this long journey:

All of things the most expensive part was damaged:

The repair centre has diagnosed your Fairphone. The core module needs to be replaced due to water damage.

Costs (Euro):

Duration from “shipment to shipment” including payment: 3,5 weeks!

Game / thread over!

.

Thanks for helping me!

This topic was automatically closed 182 days after the last reply. New replies are no longer allowed.