🇩🇪 FP2 unbenutzbar, sprich mausetot

Vor ein paar Wochen habe ich das Fairphone OS 18.10.0 manuell installiert. Alles super gelaufen. Zusätzlich installiert habe ich nur die Suchmaschine Metager, F-Droid, osmand+ und Simpel Taschelampe aus dem F-Droid Store. Bis hier her lief es wunderbar. Jetzt habe ich die neue App LTE Clean Up installiert, um Log und Temp Dateien und dergleichen löschen zu können.
Nun zum Problem:
Nachts muss ich öfters hoch und benutze dafür die Taschenlampe. So auch gestern. Auf einmal öffnen sich wahllos Anwendungen, Benachrichtigungen usw. Sie lassen sich nicht schliessen, es geht immer schneller (wie ein zu schnell laufender Film). Nach mehrmaligen Versuchen konnte ich das Smartphone ausschalten, das licht blieb jedoch an. Da habe ich ganz ausgeschaltet. Nun funktioniert außen laden gar nichts mehr., Bildschirm bleibt immer schwarz. In den Fastboot komme ich auch nicht. Akku entfernen und wieder einsetzen bringt keine Abhilfe. Ich habe quasi keinerlei Zugang mehr.

Das heißt … Beim Starten den Leiser-Knopf gedrückt halten bringt kein Fairphone-Logo zum Vorschein (= Fastboot-Modus)?
Und bei einer USB-Verbindung mit dem Computer ist das Gerät in diesem Zustand auch nicht vom Computer aus per fastboot devices ansprechbar?

Ist vielleicht einfach der Akku alle?

Ansonsten … Display-Modul ausbauen, Display-Modul wieder einbauen, nochmal versuchen? (Hier ist ein schönes Video)

Wo kommt die her? Ich finde die weder im Play Store noch bei F-Droid noch bei einer allegemeinen Google Suche. Oder ist da ein Vertipper drin?

Ich nehme mal an, es ist diese App von F-droid:

LTE Cleaner (FOSS):

https://f-droid.org/de/packages/theredspy15.ltecleanerfoss/

1 Like

Ja, das ist sie aus dem F-Droid Store :slight_smile:

1 Like

Ok, das sieht dann eher nicht nach einer halbseidenen App aus, die irgendeinen Schindluder treibt. Wobei ich bei der Beschreibung aber auch keinen sonderlichen Nutzen erkenne.

Bei einer Verbindung per USB mit dem PC wird das FP2 als Wechseldatenträger angezeigt, Zugriff nicht möglich, mehr kann Windows nicht, da es sich um ein Linux System handelt.
Und nein, auch auf diesem Weg komme ich nicht ins FP2.
Das FP2 ist voll geladen, die Einzige übrig gebliebene Funktion.

Es ging ja um den Fastboot-Modus.
Mal vorausgesetzt …

  • USB-Verbindung zum Computer
  • Fairphone 2 gestartet mit gedrückter Leiser-Taste
  • fastboot-Kommando auf dem Computer verfügbar (siehe #dic:fastboot )

… dann würde bei noch funktionierendem Fastboot-Modus per Kommandozeile auf dem Computer fastboot devices eine ID des Telefons anzeigen, und dann läge der Fehler allein beim Display.

Generischer Screenshot aus dem Internet …

(Minimal ADB and Fastboot ist eine von mehreren Möglichkeiten, das verfügbar zu haben)

1 Like

Was genau meinst Du hier mit “Zugriff”? Auf die Dateien des FP2? Das wird wahrscheinlich daran scheitern, dass standardmäßig “Nur laden” voreingestellt ist bei der Verbindung per USB Kabel. Man müsste am FP2 umschalten auf “Dateien übertragen”, was ja nicht geht, wenn das Display schwarz bleibt.

Edit: hing das FP2 eigentlich die ganze Zeit an irgendeinem (Lade-)Kabel, als Du versucht hast, es wieder einzuschalten? Du hast zwar geschrieben, dass Du manuell auf 18.10.0 aktualisiert hast, dann sollte dieser Bug eigentlich nicht auftreten: https://bugtracker.fairphone.com/project/fairphone-android-7/issue/26
Aber nur um sicher zu gehen, würde ich das mal probieren.

Ich schrieb oben bereits, dass ich nicht in den Fastboot Modus komme, es ertönt nur das kurze Vibrieren als Ankündigung, aber der Bildschirm bleibt schwarz.
Käme ich in den Fastboot Modus würde ich hier keinen Rat suchen, sondern einfach neu installieren.

Nein, ich habe Startversuche ohne Kabelanschluss, mit und ohne Ladekabel und mit und ohne USB Kabel am PC versucht.
Inzwischen habe ich mir Minimal ADB and Fastboot, sowie ADB Driver heruntergeladen.
Jetzt installiere ich und versuche damit klar zu kommen :slight_smile:

1 Like

Auch wenn der Bildschirm schwarz bleibt, kann der Fastboot-Modus immernoch funktionieren, was man vom Computer aus leicht feststellen kann … und wenn der Fastboot-Modus trotz schwarzem Bildschirm funktioniert, dann ist der Bildschirm die Fehlerquelle.

2 Likes

Vielen Dank für die bisherige Hilfe von euch allen. Ich werde dann nun mal tätig, mal sehen, wie weit ich komme :slight_smile:

1 Like

Hallo Ingo

Das FP2 wurde mit Google Android ausgeliefert, das wollte ich auf gar keinen Fall haben [Bedingung für den Kauf]., darum habe ich es in diesem Zustand auch nicht benutzt.

Zu Bugtracker:

Bei der manuellen Installation des Fairphone OS 18.10 habe ich den Speicher daher vorher formatiert.

Zu USB Debugging:

Ist glaube ich aktiviert, da ich Bilder übertragen wollte, dazu kam es nur nicht mehr.

Momentan wird der Akku geladen, um sicher zu gehen, dass der voll ist.

mfg

Rudolf Kautz

Das Display habe ich inzwischen aus und wieder eingebaut. Keine Änderung des Szenarios. Beim zur Zeit laufenden Ladevorgang keine Status LED und Bildschirm weiterhin schwarz.

Ein neuer Installationsversuch ist fehlgeschlagen, da Windows Shell Bat das Devices nicht findet.

Wenn evtl. #fairphoneangels in der Nähe sind, könnte vielleicht per Modultausch festgestellt werden, an welchem Modul es liegt.

Ansonsten … #contactsupport ?

1 Like

Akku ist voll geladen, keine Veränderung, nichts geht. Alcatel ADB Driver von Google ist installiert, aber scheinbar der falsche. Windows rät zumindest von der Installation ab.

Nun besitze ich ein FP2 für 535 € zum wegschmeißen nach 3 Wochen Benutzung. Soviel zum hoch gelobten Fairphone, da kommt richtig Freude auf.

Trotzdem großen Dank an Alle, die versucht haben, mir zu helfen.

Nur zur Sicherheit: an demselben Rechner hat eine fastboot Verbindung zu dem FP2 schon mal funktioniert? Als Du das 18.10.0 manuell installiert hast, war das über Recovery (TWRP) oder per Skript im fastboot Modus?

Letzendlich läuft es m.E. darauf hinaus, was AnotherElk schon geschrieben hat: evtl. findest Du einen Angel oder anderen FP 2 Besitzer, der mal mit Dir Module durchtauscht, um den Fehler einzukreisen. Oder Du kontaktierst gleicht den Support. Unter #contactsupport steht als Tipp, erst ein Ticket anzulegen und dann mit der Ticketnummer telefonisch Kontakt aufnehmen (dt. Festnetznummer steht da auch), damit es möglichst schnell geht.

P.S.: der Anschalt-Bug und zugehöriger Fix haben nichts damit zu tun, ob man den Speicher formatiert oder nicht. Sondern nur, ob man die aboot Partition aktualisiert oder nicht (bisher nur bei der Skript Installation, (noch) nicht als OTA).

1 Like

Hallo Ingo

Ja, das erste Mal ging das über Recovery (TWRP) im Fastboot Modus. Hat tadellos funktioniert.

Und den Speicher habe ich vor der Installation formatiert, um den vorinstallierten Google Shit zu beseitigen.

Rudolf Kautz

Verstehe ich nicht. Das Phone ist entweder im fastboot oder im recovery Modus. Beides gleichzeitig ist nicht möglich.

2 Likes