English

🇩🇪 Windows-PC zeigt auf SD-Card des FP2 OpenOS andere Ordner an

Hi,
ich versteh wieder mal gar nichts:

FP2 OpenOS über USB mit Laptop verbunden, alles da - aber:
Im WinExplorer stehen andere Folder da als Im FP selbst. D.h., meine SD-Card beinhaltet laut Laptop andere Ordner als tatsächlich mit diversen Android-Filemanagern angezeigt (Amaze, FDateimanager (simplemobiletools), FxFilemanager, GhostCommander).
Write Access auf die SD-Card hat der Dateimanager sowieso (keine Nachfrage), der Fx hat gefragt.

Die Ordner, die laut Laptop auf meiner SD-Card sind, waren jene, die ich vor einiger Zeit angelegt hatte (über den Laptop bzw. USB).

Wenn ich jetzt über den Laptop einen Ordner auf der SD-Card anlege, scheint dieser auch sofort im FP bzw. in den dortigen Filemanagern auf - umgkehrt nicht.
Wenn ich den vom Laptop auf der SD-Card angelegten Ordner vom FP aus wieder lösche, bleibt er trotzdem im WinExplorer drin!

Kann eigentlich kein Freigabeproblem sein, denn sonst dürfte Windows überhaupt keine Ordner der SD-Card anzeigen.

Es wirkt so, als ob sich Windows die ursprüngliche Ordnerstruktur der SD-Card “eingebrannt” hat…

Ist halt lästig, wenn man vom PC zB 1000 .mpr übertragen will und man nicht den Ordner findet, wo schon die ersten 1000 files liegen.

Hat irgendwer eine Idee? Aktualisieren oder eine ähnliche Sache nutzt nix bzw. gibt’s nicht!

Danke
GMM

Wenn du ein bischen Technik affin bist, könnte es helfen die Android Entwickler Werkzeuge mit Hilfe der Eingabeaufforderung / Terminal zu nutzen.

Installiere dazu die Android Command Line Tools:
https://developer.android.com/studio/command-line/index.html

Und nutze ADB (https://developer.android.com/studio/command-line/adb.html) mit den Kommandos adb pull DATEI_AUF_SMARTPHONE und adb push DATEI(n) ZIELORDNER_AUF_FP2

Sei doch froh, mein FP2 wird garn icht mehr erkannt, nicht mal mehr zum aufladen…

Andere Kinder hungern.

Tjaaa - ich hab anfangs die SDK-Platformtools (da ist ja adb dabei, soweit ich mich erinner) wegn Switch auf Open OS über fastboot auf den PC gespielt.
Leider hilft mir das jetzt wenig - ein bisserl affin wär ich schon, aber was genau meinst du, was ich dann tun soll? Mir gehts ja nicht darum, ob oder wie ich die eine Datei wohin bekomme oder nicht (das geht eh über USB oder zB über MyPhoneExpl) - ich möchte verstehen (und eventuell eine Lösung dagegen finden), warum bis vor kurzem der Zugriff auf den aktuellen Inhalt der SD-Card möglich war und warum jetzt nicht mehr (s.o.). Wahrscheinlich betrifft das auch auch andere Ordner und Dateien (Main storage etc.).
Ist irgendwie blöd, man weiß nie genau, ob alles da ist oder nicht… Und es ist einfach lästig.
Gibt’s einen guten Grund bzw. kann ich irgendwas dagegen tun?
Mit command-line-tools zu arbeiten, is auch lästig. Vor allem, weil ich das sonst auch so gut wie nie mache bzw. wenn, nur ganz einfaches Zeugs (wie zB noch von DOS).

Schließlich ging’s ja bis gerade eben und ich wüsste nicht, was ich da jetzt verhunzt hätte!

Danke jedenfalls für deine AW.

Bei Windows einen Versuch wert: MTP-Treiber neu installieren.

OK, dabei werden die Tools nicht helfen, aber man kann zuverlässig Dateien kopieren.

This topic was automatically closed 182 days after the last reply. New replies are no longer allowed.