English

🇩🇪 Fairphone 2 hängt sich ständig auf! & Akku ist sehr schlecht!

Hallo,

mein Fairphone 2 hängt sich teilweise mehrmals pro Tag auf. D.h. wenn ich den Akku nicht entnehme und das Handy abstürzen lasse, dann funktioniert es nicht mehr. Ich dachte das wird mit einem Update besser. Aber nein, es ist nach all den Updates immer noch dasselbe! Es nervt ziemlich… Kennt das jemand?

AuĂźerdem ist der Akku sehr sehr schwach geworden. Nach teilweise 4 Stunden ohne Nutzung ist der Akku bei 30 % - wie kann das sein?

Man -_- ich hab jetzt 3 dicke Probleme mit dem Handy und mache immer so viel Werbung dafĂĽr, weil ich das Projekt echt toll finde. Aber ich bin Student und kann mir nicht dauernd neues Zeug kaufen! HĂĽlle und Akku sind zusammen echt teuer - und das nach einem Jahr?!

Danke & liebe GrĂĽĂźe
Johanna Eppler

1 Like

Hast du Facebook installiert?
Die offizielle App verursacht viele Probleme, wie z.b. die die du beschreibst. Alternative - freie - Apps zeigen diese Probleme nicht:

Andere Ursachen und Tipps findest du hier:

bzw hier:

Danke fĂĽr die schnellen Antworten. Ich habe nur den Messenger, ist der auch ein Problem?

Das weiĂź ich nicht, ich verwende selbst kein FB.
Probiers mal ohne.

:smiley: danke ich denk das wird aber nicht so leicht :stuck_out_tongue:

Probier’s damit:

https://f-droid.org/repository/browse/?fdfilter=facebook&fdid=org.surrel.messengerbypasser

Vielen vielen Dank, ich melde mich wenn ich weiĂź ob es was bringt.

Ich habe auch von Anfang an ständig Abstürze. Seit einem Jahr wurde es trotz der Updates nicht besser.
Ich habe alle Tipps hier in diesem Forum befolgt.

  • auseinander geschraubt und von den einzelnen Modulen die Kontakte gereinigt
  • den Akku fixiert, damit dieser nicht wackelt
  • sämtliche Software herunter geworfen und nur mit dem reinen BS gearbeitet
  • Netzwerktyp von 4G auf 2G gestellt. Man ha t ja W-LAN, wenn man mal mehr Power benötigt :slight_smile:

Hat alles nix geholfen. Gestern war wieder Reboot-Day. zwei oder dreimal… ich zähle das schon nicht mehr. Es wäre ja alles nicht so wild, aber mir ist jetzt aufgefallen, dass bei einem ungünstigen Timing, Nachrichten, sei es Whatsapp, SMS nicht mehr rechtzeitig persistiert werden und somit nach einem Reboot einfach weg sind. Teilweise habe ich sogar abstürze, wenn einer versucht mich anzurufen und schwubs, reboot. (wird dann natürlich auch nicht angezeigt, dass da wer mich anzurufen versuchte)

Dann gibt es wieder Tage, da läufts. Als wenn das einer fernsteuert. Kann es sein, dass die Konkurenz uns fehlerhafte Hardware unter gejubelt hat, damit das Fairphone kein Erfolg wird? Alles möglich und ich bin echt genervt.

Laut Hiccup sind es mittlerweile 81 Crashes! Geht gar nicht sowas!

Ich hatte damals auch ein fehlerhaftes Kameramodul, was mir kostenlos getauscht worden ist. Kann es sein, dass ich evtl. ein Modul besitze, der Core oder was weiĂź ich, der bis zu einer bestimmten Version fehlerhaft produziert worden ist?

Okay, so schlimm ist es bei mir nicht…
Aber es nervt halt trotzde. Am Anfang hatte ich auch ein fehlerhaftes Phone, das nicht mal anging, dann ewig Warten und dann immernoch Probleme.

Naja, es bemühen sich ja alle - der Service ist echt gut. Ich habe halt auch keine Lust es enzuschicken und ewig auf die Reparatur zu warten (letztes mal ging es über 1 Monat…).

Viel GlĂĽck und danke fĂĽr die Antwort :slight_smile:

wenn du nicht unbedingt Whatsapp benötigst, würde ich dir nahelegen, dir mal SailfishOS anzuschauen. Ich hatte damit nicht mal ein kleines Problem dieser Art in den sechs Wochen, die ich das FP2 nun benutze und auch bei allen anderen läuft es geschmeidig. Das System ist auch deutlich energieeffizienter als Android und darüber hinaus aus vielen Gründen auch ökologisch zu bevorzugen

Hmmmm… Ist jetzt Android daran schuld, dass das Fairphone ständig abstürzt aber die mit Kinderhand gefertigten damit keinerlei Probleme haben? Danke für deinen Tipp, aber ich möchte mich nicht dem Gerät anpassen und auch nicht auf Android verzichten.
Ökologisch hin oder her… Einen Schritt hatte ich eigtl. schon durch den Kauf dieses Gerätes gemacht, was es aber letztendlich nicht so sein wird, da es auf dem Müll landen wird, wenn ich die 100 Crashes voll habe. :grin:
Nee, Spaß beiseite, aber was ist bloß los mit dieser Hardware. Das Forum ist auf englischer Seite voll mit diesem Problem und das Problem mit dem Display möchte ich erst gar nicht ansprechen…

Das ist Ansichtssache. In dem Thread über Reboots gibt’s 470+ posts von 180+ Leuten. Davon kann ich schon mal am ersten Blick (Top Poster) mindestens 5 Moderatoren und 2 weitere regulars abziehen, die dort nur posten um zu helfen, nicht weil sie das Problem selbst haben/hatten.
Wer weiß wie viele von den Übrigen die Reboots leicht (mit den Tipps im ersten Post) losgeworden sind und wie viele ein neues Gerät brauchten, bzw wie viele einfach mit den reboots leben? Niemand.
Jedenfalls sind die - sagen wir mal 250 (andere Threads großzügig mitgeschätzt) Leute die hier im Forum über random reboots posten ein Lercherlschaß im Vergleich zu den verkauften Fairphones.
Und andere - von Kinderhand gebaute - Smartphones haben die reboots genauso. Dort gibt’s nur meist nicht so ein zentrales Forum, sondern die Hilfe-Posts verteilen sich über das ganze Internet.

in der Regel ist wirklich Android schuld und nicht die Hardware - ja. Und die Tatsache, dass solche Probleme bei anderen Geräten nicht bzw. seltener auftreten, ist auf die deutlich höhere Anzahl an Softwareentwicklern der entsprechenden Firmen zurückzuführen.

Zumindest zu dem Zweck, Hardwareprobleme auszuschlieĂźen, ist ein OS-Wechsel empfehlenswert und sei es zwischen FP2 Android und FP OS

Es scheint tatsächlich aber teilweise auch ein Hardwareproblem zu geben. Ich habe den Support angeschrieben und das Problem mit den Reboots geschildert. Sie haben mir folgenden Test empfohlen: Case abnehmen, Handy in eine Hand nehmen und mit der anderen am Akku herumruckeln und ihn hin und herschieben (natürlich ohne ihn aus der Fassung zu nehmen). Falls das nach ein Paar Sekunden “zuverlässig”, das heißt 2-3 Mal hintereinander zu einem Reboot führt, scheint es sich um ein defektes Gerät zu handeln und sie empfehlen einem, es einzuschicken.

…auch, wenn es nur so da liegt?

Ich werde das mal mit dem Akku testen und will hoffen, dass es kein allgemeines und somit hoffnungsloses Problem ist.
Jedoch frage ich mich, wenn es doch kein allg. Problem sei, warum haben Sie eine eigens dafür entwickelte Crash Report App Namens Hiccup raus gebracht. Das macht man ja nicht, nur weil eine Handvoll Nutzer ständige Abstürze haben, oder Blicke ich da gerade etwas nicht?

Was meinst du mit “wenn es nur so da liegt”?

Ich meine damit, dass das Handy neu bootet, wenn es nur so da liegt, ohne das ich noch nicht mal den Gedanken daran verschwendet hätte, jetzt den Akkutest zu machen, der übrigends nicht zum reboot geführt hat.
Es ist ja nicht einfach ein Reboot… was viele evlt. glauben. So, wie ich es beobachtet habe, friert der Bildschrim richtig ein und nach ein paar Sekunden gibts n Reboot. Ob es während des “herum liegens” auch so ist, weiß ich nicht. Bildschirm ist ja aus.

Standortwechsel zu Hause -> nach Arbeit meist immer ein Reboot zB… Ja, Netzwerkmodus ist auf 2G und GPS sowie WLan sind zu dieser Zeit nicht an. :slight_smile:

Ok, komisch, dass der Test nicht funktioniert hat. Ich habe nämlich genau die gleichen Sachen bemerkt. Ich musste, um das Handy wieder zum Laufen zu bringen, immer erst den Akku herausnehmen. Und in der Tat ist es bei mir auch nicht nur bei Benutzung bzw. Berührung passiert, sondern nach meinem Dafürhalten komplett willkürlich.

Nein, “leider“ keinen Reboot durch hin und her jackeln des Akkus ausgelöst.